Turkish Airlines

25. April 2015 12:07; Akt: 26.04.2015 10:44 Print

Triebwerk brennt – Flugzeug muss notlanden

In Istanbul musste ein Flugzeug der Turkish Airlines notlanden. Dabei ist das Flugzeug von der Landebahn abgekommen.

YouTube/Zapiton
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Notlandung eines Flugzeugs der Turkish Airlines in Istanbul mit 97 Passagieren an Bord ist am Samstag glimpflich verlaufen. Der aus Mailand zurückkommende Flug TK1878 sei von der Landebahn abgekommen und habe eine Spur von Funken und Rauch hinter sich gelassen, teilte ein Mitarbeiter der Fluggesellschaft mit. Alle Passagiere seien sicher evakuiert worden.

Die Piloten hätten um eine Notlandung gebeten, nachdem der erste Landeversuch fehlgeschlagen sei, hiess es. Das Feuer sei schnell gelöscht worden. Zuvor hatten türkische Medien berichtet, das Triebwerk des Flugzeugs sei während des Flugs in Brand geraten.

(sda)