Albtraum in der Luft

22. März 2017 03:39; Akt: 27.03.2017 14:23 Print

«Leute, wir haben eine Schlange an Bord»

Ein Passagier hat auf dem Flug in Alaska sein Haustier im Flieger vergessen – eine 1,5 Meter lange Schlange.

Schlange an Bord: Passagier vergisst seine 1,5 Meter Schlange im Flugzeug. (Video: Tamedia/AP)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Passagier auf einem Pendlerflug in Alaska hat zum Schrecken der nachfolgenden Fluggäste sein Haustier an Bord vergessen: eine Schlange. Anders als im US-Spielfilm «Snakes On A Plane» – auf Deutsch etwa «Schlangen an Bord» – war das Exemplar auf dem Flug von Aniak nach Anchorage aber eher müde als angriffslustig. Die etwa 1,2 bis 1,5 Meter lange Schlange wurde zusammengerollt und halb versteckt unter einem Rucksack im hinteren Teil des Flugzeuges entdeckt.

Schlange an Board

Vor Abflug habe der Pilot gesagt: «Leute, wir haben eine Schlange an Bord, wir wissen aber nicht, wo sie ist», sagte eine Passagierin am Dienstag (Ortszeit). Ein Junge entdeckte das Reptil schliesslich in seiner Sitzreihe. Eine Flugbegleiterin packte die Schlange und steckte sie in einen Plastikbeutel. Den Rest des Fluges nach Anchorage verbrachte das Reptil schlafend in der Gepäckablage. Der TV-Sender KTVA hatte zuerst über den in Alaska eher seltenen Passagier berichtet.

Der Besitzer der Schlange habe das Tier nicht für den Flug registrieren lassen, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft, William Walsh. Nach seiner Ankunft in Aniak meldete er jedoch, dass seine Schlange verschwunden war und sich wahrscheinlich auf dem Flug nach Anchorage befindet. Die Fluggesellschaft sei für den Hinweis dankbar gewesen, so Walsh.

(foa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MGt am 22.03.2017 04:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nennt mich Pessimist...

    Sie steckte die Schlange in einen Plastikbeutel und sie verbrachte den Rest der Reise schlafend... Naja, entweder der Beutel blieb offen oder hatte Löcher und die Schlänge wäre nicht drin geblieben, oder aber der Beutel war verschlossen und die Schlange verbrachte den Rest der Reise tot...

  • Pack Man am 22.03.2017 03:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo!

    Geht doch,keine unötige Panik und eine Flugbegleiterin die wohl wusste das die Schlange nicht giftig war und und ihre Angst überwand.Wenn doch alles immer so glatt laufen würde.

  • Gabbey am 22.03.2017 05:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seltsam

    Unglaublich! Wie kommt eine nicht registrierte Schlange durch die Sicherheitskontrollen?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dodo am 22.03.2017 22:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    was für eine Schlange??

    und was ist es für eine Schlange. Gelbe Mamba vielleich??

  • Martial2 am 22.03.2017 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Check vorm Abflug?

    Diesem Schlangen Besitzer gehört eine saftige Busse...Seit wann sind Tiere in der Kabine erlaubt? Gewisse Passagiere mit Herzschwäche könnten daran sterben!

  • Alexa333 am 22.03.2017 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht bei allen gleich

    Leute ich weiss, für viele ist das kein Albtraum. Aber wenn man Schlangenphobie hat, ist das ein Horrortrip. Das ist leider alles andere als eine Kleinigkeit.

  • Sch. Erzkeks am 22.03.2017 10:56 Report Diesen Beitrag melden

    War doch nur eine kleine Schlange

    Stellt euch mal vor, jemand hätte statt dieser Schlange, eine Giraffe im Flieger vergessen, Pha....

  • Mary Poppins am 22.03.2017 10:46 Report Diesen Beitrag melden

    Schlangenphobie

    Sorry ich wär vor Panik gestorben! Da könnte man mir noch so sagen dass sie ungiftig ist, das weiss ich ja. Aber echt, so was geht gar nicht! Mir haben schon die Bilder hier gereicht :-(

    • Fritz am 22.03.2017 11:10 Report Diesen Beitrag melden

      @Mary Poppins

      frau kann alles übertreiben... ich würde mich behandeln lassen, wenn schon Bilder lebenseinschränkend sind.

    • Laura am 22.03.2017 14:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fritz

      Nein wieso soll sie? Wieso müssen wir uns behandeln lassen nur weil ihr das gefühl habt ihr könnt diese tiere überallmitnehmen? Lasst sie in der natur, im flugzeug oder in der wohnung haben sie nichts zu suchen...

    • Hier Könnte Ihre Werbung stehen am 22.03.2017 14:36 Report Diesen Beitrag melden

      @Laura

      Die Sache ist das man Schlangen immer wieder mal antrifft soblad man etwas aus der Stadt raus geht.

    einklappen einklappen