Neulich auf dem Golfplatz

24. Oktober 2012 15:44; Akt: 24.10.2012 15:44 Print

Der Hai, der vom Himmel fiel

Dass es von Zeit zu Zeit Katzen hagelt ist nichts Neues. Dass es aber auch Haie regnen kann – so geschehen in Kalifornien – ist in der Tat bemerkenswert.

storybild

«Es ist das schrägste, das hier je passiert ist», sagte die Golfclub-Leiterin McCormack. (Bild: Melissa McCormack)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Golfer des «Juan Hills Club» im kalifornischen San Juan Capistrano begegneten auf dem Grün kürzlich einem ungewöhnlichen Gast: Auf dem Rasen lag ein quicklebendiger Hai.

Wie der 60 Zentimeter lange Leopardenhai vom nahe gelegenen Meer auf den Golfplatz kam, war der Club-Leiterin Melissa McCormack erst ein Rätsel. Dann entdeckte sie zwei kleine Bisswunden - ein Raubvogel muss ihn aus dem Wasser gezogen und dann fallen gelassen haben. «Es ist das schrägste, das hier je passiert ist», sagte McCormack gegenüber «The Capistrano Dispatch».

«Er drehte und wand sich. Er musste unbedingt sofort in den Ozean.» Nach einem kleinen Bad in frischem Wasser brachte die Golfclub-Leiterin den Leopardenhai zum Strand, wo sie den unerwarteten Gast schliesslich im Meer frei liess.

(rey)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.