15 Tote in Indien

12. August 2017 17:38; Akt: 12.08.2017 17:44 Print

Grosswildjäger erlegt mörderischen Elefanten

Der Dickhäuter hat im Osten Indiens seit Monaten für Angst und Schrecken gesorgt. Just vor dem heutigen internationalen Tag des Elefanten ist das Tier nun tot.

storybild

Hat 15 Menschenleben auf dem Gewissen: Ein Elefant attackiert in Westbengalen einen Menschen. (Bild: AFP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein wilder Elefant, der im Nordosten Indiens 15 Menschen zu Tode getrampelt hat, ist nach einer aufwendigen Jagd erschossen worden. Der etwa 25 Jahre alte Dickhäuter hatte zuvor in der waldigen Bergregion im Bundesstaat Jharkhand so viel Angst verbreitet, dass die Bewohner dort aus ihren Dörfern flohen.

Er hatte im März vier Menschen im benachbarten Staat Bihar und dann elf weitere in Jharkhand getötet. «In einer herausfordernden Operation im heftigen Regen, in dichten Wäldern und bei schlechter Sicht hat unser 50 Mann starkes Team den Elefanten am Freitagabend schliesslich aufgespürt», sagte Jharkhands Chef-Wildhüter Lal Ratanakar Singh.

Nawab Shafath Ali Khan, ein erfahrener Jäger und Scharfschütze, habe den Elefanten, der nicht unnötig leiden sollte, gezielt in die Stirn geschossen. Der Elefant wurde im Wald begraben.

Nawab Shafath Ali Khan wurde mit der Jagd nach dem Elefanten beauftragt. (Bild: The Siasat Daily).

«Es war bedauerlich, dass wir den Elefanten töten mussten, aber wir mussten die Abschussverfügung erteilen, weil er die Gegend verwüstete», fügte Singh hinzu. In Indien werden nach Regierungsangaben jedes Jahr mehr als 300 Menschen von wilden Elefanten getötet. Oft töten Dorfbewohner ihrerseits Elefanten, weil diese ihre kostbaren Ernten zerstören.

(nag/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • leber tran am 12.08.2017 17:48 Report Diesen Beitrag melden

    bravo elephant

    es ist absolut verstaendlich dass so ein dickhaeuter sich mal wehrt; wenn man beobachtet wie in vielen asiatischen laendern die armen elephanten behandelt werden ... koennte man sich uebergeben.

    einklappen einklappen
  • luapsong am 12.08.2017 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hat sich da einer gerächt ?

    Sieht danach aus!

    einklappen einklappen
  • Iseli am 12.08.2017 22:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vor 25 Jahren

    Elefanten vergessen nie..... Wer weiss was vor 25 Jahren mit ihm passiert ist?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Die spinnen die roemer am 14.08.2017 07:50 Report Diesen Beitrag melden

    Bravo?

    Waere das in der schweiz passiert haette man ihn nach einem todesfall eingeschlaefert.

    • leontine am 14.08.2017 09:37 Report Diesen Beitrag melden

      Alles muss bleiben wie es ist

      nein, noch VOR einem Todesfall !! Alles Unbekannte wird weggeknallt

    einklappen einklappen
  • Orobantje am 13.08.2017 23:23 Report Diesen Beitrag melden

    Person auf dem Bild

    Was ist eigentlich aus der Person auf dem obigen Bild geworden? (die Person welche vom wilden Elefanten herumgewirbelt wird )

  • Spiritualist am 13.08.2017 21:42 Report Diesen Beitrag melden

    Ein schönes Tier weniger

    Der Titel mörderischer Elefant ist total daneben, Boulevard-Style! Mörderisch sind die Zweibeiner, und der Dickhäuter hat keine 15 Menschen auf dem Gewissen.

    • Spiritualist am 13.08.2017 22:04 Report Diesen Beitrag melden

      Gewissen ist Menschensache, Tiere agieren oder re.

      Ergänzung, ein Elefant hat kein Gewissen, das sagen nur Menschen und leben dann gewissenlos.

    einklappen einklappen
  • y. t am 13.08.2017 20:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es ist immer 1 anderer

    Ja ja aber was ist wohl der Grund für diesen Ausrüster!! Sicher der sogenannte Mensch

  • Fantasia am 13.08.2017 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Elefant vergisst nie

    Wurde wohl ein Leben lang schlecht behandelt