455.82 km/h

05. November 2012 17:07; Akt: 05.11.2012 17:07 Print

Das schnellste Auto der Welt

Welcher strassentaugliche Wagen ist der schnellste? Der Bugatti Veyron Super Sport? Oder der Hennessy Venom GT, der Koenigsegg Agera R oder der SSC Ultimate Aero? Nein, es ist ein Ford GT.

(Video: YouTube/PerformancePowerLabs)
Fehler gesehen?

John Bohmer fährt manchmal seine Kinder mit seinem Ford GT in die Schule – hintereinander, denn der Sportwagen hat nur einen Beifahrersitz.

Doch manchmal fährt John Bohmer auch einfach nur eine Meile – und am Ende wird gemessen, welche Geschwindigkeit sein «Ford GT Badd» erreicht. Beim letzten Versuch auf dem Kennedy Space Center in Florida am 16. Oktober waren es 455.82 km/h – ein neuer Weltrekord. Im Fachjargon heisst das dann «World's Fastest Standing Mile in a Street Car».

1724 PS hat sein Ford GT – aber eben, nur einen Beifahrersitz. Das ist, bei allem Respekt, einfach nur schade.

(tog)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Wow der Veyron hat bei einem Test knapp 407kmh erreicht, hut ab vor den Tuner, denn hier geht es um Technik pur – Paul

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gerhard von Bergen am 06.11.2012 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    Die Aussage ist leider falsch...

    Der Bugatti Veyron ist nach wie vor das schnellste serienmässig gebaute Auto. Diesen Ford GT gibt es nicht in Serie. Also ist der Rekord nicht vergleichbar.

    einklappen einklappen
  • AntiProKontra am 06.11.2012 11:33 Report Diesen Beitrag melden

    Qualität ...

    Zum einen: Der obige GT 40 ist ein Einzelstück - daher von sämtlichen Rekorden an welchen die Hersteller interessiert sind ausgeschlossen. Dazu: In England fährt ein "Normalo" mit einem 2500 PS Chevy rum, ebenfalls Strassenzugelassen, ebenfalls weit über 400km/h schnell und dabei noch günstiger als der Ford.

  • m.d am 05.11.2012 18:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mehr davon bitte

    Bitte berichtet mehr über solche Dinge, das ist einfach faszination pur. Ich wünste ich könnte mir auch mal so ein Auto leisten. Aber als normaler Bürger wird das ziemlich schwer.

Die neusten Leser-Kommentare

  • H. Krustowsky am 07.11.2012 11:16 Report Diesen Beitrag melden

    Unterschied?

    Macht es denn überhaupt einen Unterschied ob man auf unseren verstopften Autobahnen und Strassen nun mit 60 oder mit 1000 PS im Stau steht? Beide kommen gleich langsam voran, aber der Bolide säuft ungeheuerlich viel mehr Treibstoff.

  • AntiProKontra am 06.11.2012 11:33 Report Diesen Beitrag melden

    Qualität ...

    Zum einen: Der obige GT 40 ist ein Einzelstück - daher von sämtlichen Rekorden an welchen die Hersteller interessiert sind ausgeschlossen. Dazu: In England fährt ein "Normalo" mit einem 2500 PS Chevy rum, ebenfalls Strassenzugelassen, ebenfalls weit über 400km/h schnell und dabei noch günstiger als der Ford.

  • Beat Nik am 06.11.2012 08:43 Report Diesen Beitrag melden

    Ok, aber kann mir das jemand erklären...

    Typisch amerikanisch, immer grösser, schneller und weiter. Und warum fährt der einen Heckantrieb mit so viel Power, mal ganz locker mit 1. Hand während die andere Hand am Schaltknuppel ist? Das wirkt nicht gerade professionell, ein Schlenzer und weg ist der Typ bei 300 und mehr. Irgendwie ein Werbevideo für die US Cars, na ja,.....

  • regiorider am 06.11.2012 08:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wo ist die...

    AHK, dass ich meinen Wohwagen mitbehmen kann???

  • Gerhard von Bergen am 06.11.2012 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    Die Aussage ist leider falsch...

    Der Bugatti Veyron ist nach wie vor das schnellste serienmässig gebaute Auto. Diesen Ford GT gibt es nicht in Serie. Also ist der Rekord nicht vergleichbar.

    • BosBru am 06.11.2012 09:49 Report Diesen Beitrag melden

      Sie ist richtig

      Von "Serien-Fahrzeugen" spricht auch niemand, es geht um "Zugelassene" fahrzeuge

    • n.l. am 06.11.2012 09:50 Report Diesen Beitrag melden

      naja

      strassentauglich hat mit serie nichts zu tun....

    • eArl am 06.11.2012 10:12 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt, aber der Veyron

      ist auch ein Klumpen gegen das Fliegengewicht des alten legendären GT40.

    • Michael Meier am 06.11.2012 10:13 Report Diesen Beitrag melden

      Falsch

      Ebenfalls falsch, denn es steht nirgends etwas von 'serienmässig' geschrieben sondern von strassentauglich und somit stimmt die Aussage sehr wohl.

    • TommyRay am 06.11.2012 10:13 Report Diesen Beitrag melden

      Keine Serie

      Es steht ja auch kein Wort von wegen Serienwagen... nur das er Strassenzugelassen ist.

    • roger am 06.11.2012 10:30 Report Diesen Beitrag melden

      nicht ganz

      veyron hat noch kein getriebe was "serienmässig" mitgegeben werden kann. bisher scheiterten alle an der kraft des wagens

    • Alex Duke am 06.11.2012 11:44 Report Diesen Beitrag melden

      Aussage ist doch richtig...

      Nein, bedaure, aber Deine Aussage ist leider falsch, zumindest teilweise. Die Frage war nicht nach dem schnellsten serienmäßigen Auto, sondern nach dem schnellsten straßenzugelassenen Auto und das ist dieses Fahrzeug mit einem anerkannten Weltrekord. Andernfalls müsste Deine hinkommen, da der Bugatti das schnellste "bestätigte" Serienfahrzeug ist. Gruß, Alex

    • Mike B. am 06.11.2012 18:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Strassentauglich, nicht Serie

      Hier geht es aber um das schnellste strassentaugliche Auto. Von Serienmässig ist keine Rede.

    • Dani am 07.11.2012 08:34 Report Diesen Beitrag melden

      Welcher strassentaugliche Wagen ist der

      "Welcher strassentaugliche Wagen ist der schnellste?" Niemand sagt was von serienmässig.

    einklappen einklappen