Thailand

27. Juli 2017 16:21; Akt: 27.07.2017 16:21 Print

1066 Schildkröten in die Freiheit entlassen

Thailands König Maha Vajiralongkorn feiert seinen 65. Geburtstag. 1066 freigelassene Schildkröten sollen dem Monarchen Glück bringen.

Ein Leben in Freiheit: Die Meeresschildkröten wandern in Richtung Ozean. Video: Tamedia/AFP
Zum Thema
Fehler gesehen?

(ver)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Amina123 am 27.07.2017 16:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    geburtstag

    nette aktion.wünschenswert wäre aber,nachlesen zu können,warum denn soviele schildkröten in 'gefangenschaft' waren... danke ans nachliefern der erklärung schon im voraus;)

    einklappen einklappen
  • Tortuga am 27.07.2017 18:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heimatlos

    Gut gemeint. Aber kommen die auch zurecht, in der Freiheit und der Wildnis. ?

  • Te Rasse am 27.07.2017 19:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schöne Geste

    Freiheit schätzen wir alle.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Türt am 28.07.2017 22:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geschütztes Programm

    Es hat Aufang Stationen von verletzten und Kranken Tieren in Thailand . Es werden auch Schildkröten und Fische gezüchtet und jedes Jahr in die Freiheit entlasse

  • Mantoa am 28.07.2017 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Thaimänner unterbinden zum Geburtstag

    Beim früheren König gabs zum Geburtstag immer Massensterilisationen der Thaimänner.

  • Schild Kröte am 28.07.2017 03:38 Report Diesen Beitrag melden

    Thai-Business . . .

    @Amina123 Diese Schildkröten werden unter anderem auch von Händler gefangen, welche diese dann auf den Märkten verkaufen. Ca. Baht 100.-- pro Stück. Das Freilassen soll den Käufern Glück bescheren . . . . . Das gleiche wird auch mit Vögel gemacht! Der neue König würde besser diese Geschäfte unterbinden! Dies wäre sinnvoller . . . .

  • Tierfreundin am 28.07.2017 02:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In Ruhe lassen

    Wieso sind hier immer alle gegen Schildkröten?? Lasst die Tiere in Ruhe ihr Leben leben!!

  • Dani am 27.07.2017 23:24 Report Diesen Beitrag melden

    Aufzuchtprogramme

    @amina123 - Grund für die 'Gefangenschaft' sind Aufzuchtprogramme mit Initiative des Königshauses im Gebiet Rayong. Uns wurde dort gesagt, dass insbesondere grosse Schildkröten infolge deren Gefährdung durch solche Programme geholfen werden müsse.