Glücksspiel

11. Januar 2018 11:46; Akt: 11.01.2018 12:17 Print

32 neue Lotto-Millionäre in der Schweiz

Im vergangenen Jahr wurden in der Schweiz 32 Lotto-Millionäre gekürt. Der Jackpot wurde dabei sechsmal geknackt.

storybild

Seit der Gründung 1970 hat Swiss Lotto über 900 Millionäre gekürt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Lotterien von Swisslos und der Loterie Romande haben im vergangenen Jahr 32 Menschen in der Schweiz einen Gewinn von einer Million Franken oder mehr beschert. Allein im Swiss Lotto gab es 29 neue Millionärinnen oder Millionäre. Seit der Gründung im Jahr 1970 hat Swiss Lotto 912 Millionäre gekürt. Der erste von ihnen war im Jahr 1979 der Berner Werner Bruni. Auf Anraten seines Chefs investierte er das Geld in eine Immobilie und verschuldete sich damit heillos.

Der Jackpot beim Swiss Lotto wurde 2017 insgesamt sechs Mal geleert, wie die Loterie Romande am Donnerstag bilanzierte. Bei der Lotterie Euro Millions gab es in der Schweiz zwei Millionengewinne. Dazu gehört auch der Rekordgewinn von 157,1 Millionen Franken für die Schweiz vom 19. Dezember 2017. Der absolute Rekordgewinn belief sich auf 229,5 Millionen Franken im Oktober 2014 in Portugal.

Kantone erhalten Teil der Lotto-Gelder

Schliesslich gab es auch beim PMU, der in der Westschweiz verbreiteten Reitsportwette, einen Millionär. Ein Mitspieler gewann im vergangenen September 1,147 Millionen Franken, als er auf den Ausgang eines Pferderennens in Paris-Vincennes gewettet hatte.

Die Chance, im Schweizer Lotto zu gewinnen beträgt 1 zu 32 Millionen. Es ist also wahrscheinlicher, vom Blitz getroffen zu werden – die Chance dafür liegt etwa bei 1 zu 1 Million – als im Lotto zu gewinnen. Von jedem investierten Franken fliessen aber immerhin 30 Rappen in die Lotteriefonds der Kantone. Das Geld wird für gemeinnützige Zwecke eingesetzt, also für Sport, Kultur und wohltätige Projekte. 55 Rappen gehen in den Topf der Lottogewinner, 8 Rappen bekommen die Verkaufsstellen und 7 Rappen werden zur Deckung des Betriebsaufwands genutzt.

(dk/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Owl am 11.01.2018 12:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Millionär

    Wer eine Million gewinnt ist noch lange kein Millionär. 1/3 geht an den Staat....

    einklappen einklappen
  • Anti Such Kampagne am 11.01.2018 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Artikel = Werbung

    Für Lotterie-Industrie. Klingt sehr danach. Nur am Rande, etwas 20% der Leute die regelmässig spielen, sind süchtig!

    einklappen einklappen
  • babs am 11.01.2018 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hm

    wenn ich zusammenrechne was ich gespart habe weil ich nicht spiele gibt mir schöne ferien

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rico am 16.01.2018 11:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Million

    Verstehe nicht wie man es Lotto Millionäre nennen kann. Bei einer Million Gewinn ist man ja kein Millionär der Steuer sei dank Bei dem weihnachtslos mache ich jedes Jahr Verlust hätte ich die ganzen Jahre die ich schon ein los gekauft habe gespart hätte ich schon einen schönen Urlaub. Aber ich spiele dieses Jahr wieder.

  • Schneemann am 12.01.2018 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Freude

    Da freut sich doch das Steueramt, natürlich auch der Bund , der muss dann schon mal deswegen noch weniger arbeiten .

  • Cogito ergo sum am 12.01.2018 10:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    und die 24 Millionenlos Millionäre?

    32 neue Millionäre 29 davon vom Lotto Wo sind die 24 Millionenlos Millionäre, die Swisslos im Dezember "gesucht" hat? Auflage 1.5 Millionen Lose. Haben etwa nur 3 eine Million gewonnen und die restlichen 21 sind noch auf den unverkauften Losen geblieben? Wieviele Lose wurden verkauft?

    • Pechmarie am 16.01.2018 11:23 Report Diesen Beitrag melden

      Gleiche Meinung, gleiche Fragen

      Bei jedem Millionenlos seht der Gewinn ja bereits vor dem Kauf fest, da dieser im Lost fest eingedruckt ist. Eine fragwürdige Lotterie!

    einklappen einklappen
  • Himmel am 12.01.2018 06:00 Report Diesen Beitrag melden

    Staat=Volk

    Wisst ihr eigentlich, dass der "Staat" das Volk ist? Aber leider ist die Politik nicht sehr Volksnah und zockt uns ab

  • Gelegenheitsspieler am 12.01.2018 05:32 Report Diesen Beitrag melden

    Hab da mal ne Frage...?

    Komischerweise steigt der Jackpot nicht schneller an, wenn mal mehr als 10 Mio. drin sind. Spielen da nicht auch automatisch mehr Leute, wodurch der Jackpot schneller steigen soll oder hüpfen da ein paar Fränkli auf einen anderen Geldhaufen ?

    • n aus h am 12.01.2018 10:32 Report Diesen Beitrag melden

      Eventuell..

      Weiss nicht, ob ich dich richtig verstehe, aber: Da die Verdopplung einer Verdopplung die Vervierfachung des ursprünglichen Betrages ist, könnte es dir nur so vorkommen, dass der Jackpot nicht exponentiell steigt.

    • Gelegenheitsspieler am 12.01.2018 12:34 Report Diesen Beitrag melden

      @n aus h

      Ich meinte damit, dass je mehr Leute Lotto spielen, desto mehr vom Einsatz wandert in den Jackpot, wenn dieser nicht geknackt wird. Jetzt stellt sich mir die Frage, spielen immer gleich viele Leute, ob nun 1 Mio oder 10 Mio drin sind ?

    einklappen einklappen