USA

07. Februar 2018 15:44; Akt: 08.02.2018 17:59 Print

Frau lehnt 560-Millionen-Jackpot ab

Eine Frau hat in den USA den achtgrössten Lotto-Gewinn abgestaubt. Abgeholt hat sie ihn bislang nicht – aus gutem Grund.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für eine Amerikanerin aus New Hampshire ist ein Lottogewinn von 560 Millionen US-Dollar alles andere als ein Segen. Nachdem sie in der amerikanischen Lotterie «Powerball» den Jackpot abgestaubt hatte, weigert sie sich nun, ihren Gewinn abzuholen, wie «The Washington Post» schreibt.

Der Grund dafür ist ein Gesetz im Bundesstaat New Hampshire. Das Gesetz besagt, dass Name und Wohnort der Gewinner öffentlich gemacht werden müssen.

Frau will Anonymität wahren

Genau das will die Frau aber verhindern. Sie sei ehrenamtlich in ihrer Gemeinde engagiert und wolle auch in Zukunft unerkannt einkaufen gehen können, sagt ihr Anwalt Steven Gordon. Zudem wurden in der Vergangenheit bereits mehrere Lottomillionäre zum Ziel von Gewaltverbrechen.

Der Lotterie sind aber die Hände gebunden: «Obwohl wir den Wunsch nach Anonymität unserer Gewinnerin respektieren, sind wir an unsere eigenen Teilnahmebedingungen und staatlichen Vorschriften gebunden», erklärt ein leitender Manager der Lotterie aus New Hampshire. Dies wurde vom Justizminister des Bundesstaats bestätigt.

Einzige Möglichkeit, sich den Gewinn anonym auszahlen zu lassen, wäre die Gründung einer Stiftung gewesen. Allerdings hätte dies bereits vor der Abgabe des Spielscheins geschehen müssen.

(fur)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Luigi am 07.02.2018 15:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spenden

    Sie konnte es direkt medienwirksam spenden. Somit weiss jeder, dass sie nichts hat und sie hat viel gutes getan..

    einklappen einklappen
  • Realo am 07.02.2018 16:00 Report Diesen Beitrag melden

    Diese Probleme möchte ich haben

    Soll sie eben nach der Auszahlung 2 Jahre auf Weltreise gehen. Danach hat sich der Spuk gelegt.

    einklappen einklappen
  • z.z am 07.02.2018 15:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    helfe gerne

    sie kann mich als Gewinnerin angeben für einen kleinen Batzen :-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Kuederli am 24.02.2018 22:26 Report Diesen Beitrag melden

    Geld und Glueck ist nicht dasselbe

    Bravo. Es gibt also doch noch Leute die nicht den ganzen Tag nur von Reichtum traeumen. Nun aber nicht mehr Lotto spielen.

  • Samana49 am 24.02.2018 07:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geldsegen

    Sie könnte das Geld unter den Anwohnern ihres Dorfes verteilen. Dann wären alle gleich reich!

  • tripeiro am 22.02.2018 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hmmm

    äääää eifach abhauen danach für paar jahren ?? paar ops ?560 millionen

  • Erika Scheiwiler am 10.02.2018 21:48 Report Diesen Beitrag melden

    Tierheim

    Grosszügig in jedes Tierheim spenden.

  • Erika s am 10.02.2018 21:45 Report Diesen Beitrag melden

    Tierheime

    Tierheim. In alle Tierheime grosszügig spenden.