Highway in Tennessee

22. Dezember 2017 08:26; Akt: 22.12.2017 08:26 Print

Biker kollidiert beinahe mit Adler

Grosses Glück für einen Motorradfahrer aus Tennessee. Als er mit fast 100 km/h auf dem Highway unterwegs ist, kollidiert er beinahe mit einem Raubvogel.

Hatte grosses Glück: Ein Biker im US-Bundesstaat Tennessee. (Video: Tamedia/Storyful)
Fehler gesehen?

(ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • diana m. am 22.12.2017 09:08 Report Diesen Beitrag melden

    ich freue mich immer

    das werbung länger ist als der film selbst, danke

    einklappen einklappen
  • J.D am 22.12.2017 09:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Adler?

    Bischen klein für einen Adler ausser ist ein Jungtier natürlich.

  • Lector262 am 22.12.2017 12:43 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ...

    ... dies wirklich ein Adler wäre, dann wäre er, von der Grösse her, noch nicht einmal flügge!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Herr Max Bünzlig am 22.12.2017 16:05 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    diese Biker, fahren wie die Wilden rum

  • Easy am 22.12.2017 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    Fahrt doch mal langsamer

    Grosses Glück für den Vogel Das Motorad ist mir egal

  • Lector262 am 22.12.2017 12:43 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ...

    ... dies wirklich ein Adler wäre, dann wäre er, von der Grösse her, noch nicht einmal flügge!

  • Thomas am 22.12.2017 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    falscher Titel

    emm ist es nicht umgekehrt . Adler kollidiert beinahe mit dem Motorrad Fahrer. weil Tiere haben immer Vortritt.

  • bebbeli am 22.12.2017 10:28 Report Diesen Beitrag melden

    Schnell fahren

    Im Angelina-NP in USA kam ein Schwan seitwärts der Brücke hoch. Zum Glück sind wir langsam gefahren und haben es rechtzeitig bemerkt. In schönen Gegenden braucht man auch nicht mit Volltempo zu blochen.