Kung-Fu Legende

02. Dezember 2013 23:03; Akt: 03.12.2013 08:31 Print

Bruce Lees gelber Overall wird versteigert

Eine Reihe persönlicher Gegenstände des Schauspielers kommt am Donnerstag in Hongkong unter den Hammer. Das Auktionshaus erwartet hohe Erlöse.

Auf der Versteigerung einiger persönlicher Objekte des Kampfksportlers und Schauspielers könnten stattliche Preise erzielt werden. (Video: Reuters)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehr als ein Dutzend Gegenstände von Bruce Lee sollen am Donnerstag in Hongkong versteigert werden. Darunter der weltberühmte gelbe Overall aus dem Film «Game of Death» und der gelb lackierte Nunchaku. Die für den Verkauf im Auktionshaus Spink zuständige Anna Lee rechnet damit, dass allein der gelbe Overall bis zu 23'000 Franken einbringen könnte. «Uns wurde gesagt, dass zwei von den Overalls für Bruce und zwei für die Stuntmen angefertigt wurden. Und das hier ist einer von den beiden, die er am Körper trug. Meines Erachtens wurde er zuletzt von ihm getragen. Denn sein Zustand ist noch ziemlich gut», so Lee.

Neben seinem Einteiler wird auch ein Jadeanhänger mit Gold versteigert, der die Kampfikone kurz vor ihrem Tod entworfen haben soll. Insgesamt erwartet man einen Erlös von rund 130'000 Franken für die Gegenstände des Kampfkünstlers.

Bruce Lee war ein stilbildender Kung-Fu Kämpfer und Schauspieler. Seinen letzten Film «Game of Death» konnte er nicht zu Ende drehen. Er starb 1973 im Alter von 32 Jahren an einer allergischen Reaktion auf Schmerztabletten.

Hier die berühmte Kampfszene im gelben Overall:

(Video: YouTube/Michael Cheng)

(zve)