Peinliche Verwechslung

18. Dezember 2012 05:47; Akt: 18.12.2012 08:47 Print

Bush oder Obama? Egal, Hauptsache der Präsident!

Japans zukünftiger Ministerpräsident hatte nach dem Wahlsieg auch US-Präsident Barack Obama an der Strippe. Zu dumm, dass er den Journalisten danach erzählte, er habe mit Präsident Bush gesprochen.

storybild

Wer ist nun schon wieder US-Präsident, Herr Abe? (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der zukünftige Ministerpräsident von Japan, Shinzo Abe, hat sich beim Namen des US-Präsidenten vertan. «Ich habe mit Präsident Bush gesprochen», sagte er zunächst, korrigierte sich aber sofort: Er habe mit Barack Obama telefoniert, stellte er richtig.

Laut einem Sprecher des Weissen Hauses betonten Abe und Obama während des Gesprächs die guten Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Die Allianz zwischen Japan und den USA sei ein Eckpfeiler für den Frieden und die Sicherheit der Region.

Abe war von 2006 bis 2007 Premier gewesen, als George W. Bush das US-Präsidentenamt innehatte. Nach dem Sieg seiner Liberaldemokratischen Partei bei der vorgezogenen Wahl zum Unterhaus am Sonntag könnte Abe am 26. Dezember erneut zum Regierungschef gewählt werden.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.