Her mit den Zwiebeln!

12. November 2012 16:52; Akt: 12.11.2012 16:53 Print

Die Unterhose mit der Furzbremse ist da

Sie essen gerne Bohnen? Lieben Sauerkraut? Und sterben für ein scharfes Chilli? Hauen Sie ruhig weiter rein! Japaner haben Unterwäsche kreiert, die selbst den ärgsten Furz neutralisiert.

storybild

Simsalabim... die Unterhosen, die jeden Furz neutralisieren, gibt es ab umgerechnet 40 Franken. (Bild: deoest.jp)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Unterhose, die unangenehme Gerüche neutralisiert, ist in Japan der Verkaufshit. Die Textilfirma Seiren entwickelte einen Slip mit Deodorant-Wirkung, dessen Träger im Falle von Blähungen keine bösen Blicke fürchten müssen.

Umfrage
Was halten Sie von der Unterhose mit eingebauter Furzbremse?
79 %
21 %
Insgesamt 3514 Teilnehmer

«Es hat mehrere Jahre gedauert, bis wir die erste Deodorant-Unterhose entwickelt hatten, die bequem genug ist, um sie im Alltag zu tragen, aber zugleich effizient genug beim Eliminieren starker Gerüche», sagte Firmensprecherin Nami Yoshida am Montag. Eigentlich seien Menschen in Spitälern und Altenheimen die Zielgruppe gewesen, sagte Yoshida. «Aber zu unserer Überraschung haben viele normale Leute sie gekauft, etwa Geschäftsmänner, die in ihrer Position täglich mit vielen Menschen zu tun haben.»

Der Japaner geschäftet lieber ruhig

Das Geheimnis der Deo-Slips sind geruchsabsorbierende Keramikteilchen im Gewebe der Unterhosen. Mittlerweile brachte Seiren 22 Modelle auf den Markt. Sie verkauft auch geruchsabsorbierende Socken und T-Shirts, die den Achselhöhlen- Schweiss neutralisieren.

Japaner sind bekannt für ihre Diskretion in Sachen Körperpflege. Daher gibt es Toiletten, in denen unangenehme Geräusche durch Vogelgezwitscher oder das Rauschen eines Wasserfalls übertönt werden können.

(sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tomy am 12.11.2012 21:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Japaner - wer sonst

    Wieder mal eine total doofe aber aber nicht minder witzige Erfindung von dort...

  • hansrudolf huggentobler am 12.11.2012 17:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    es gibt sie doch noch

    wow endlich mal wieder eine tolle erfindung die der menschheit etwas bringt!

  • T.S. am 13.11.2012 18:12 Report Diesen Beitrag melden

    Krankheiten .....

    Ich bin selber betroffen von einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung und finde es sehr angenehm dass ich meine Umwelt nicht mit meinen Darmgasen belasten muss; das kann sehr beschämend und isolierend sein; so kann ich problemlos ins Kino oder anderen öffentlichen Veranstaltungen teilhaben ohne dass es unwissende Personen merken;

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • T.S. am 13.11.2012 18:12 Report Diesen Beitrag melden

    Krankheiten .....

    Ich bin selber betroffen von einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung und finde es sehr angenehm dass ich meine Umwelt nicht mit meinen Darmgasen belasten muss; das kann sehr beschämend und isolierend sein; so kann ich problemlos ins Kino oder anderen öffentlichen Veranstaltungen teilhaben ohne dass es unwissende Personen merken;

    • Przybislav Iamesseblo am 14.11.2012 14:44 Report Diesen Beitrag melden

      wahrhaft poetisch

      Hab Sonne Im herzen und Zwiebeln im Buach, da kannst Du gut scherzen und Luft hast Du auch

    einklappen einklappen
  • LisaLotta am 13.11.2012 18:02 Report Diesen Beitrag melden

    Macht nur zu 50% Sinn ;)

    Und Schalldämpfer sind keine eingebaut?

  • Marcus Severus am 13.11.2012 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    Schönes Weihnachtsgeschenk

    Wenn das bei Euch unter dem Christbaum liegt dann wisst ihr was es geschlagen hat ;-)

  • Sigi am 13.11.2012 02:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ist ja super, aber.....

    .....jetzt fehlt nur noch der Schalldaempfer und Katalisator

  • Andreas am 12.11.2012 23:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schall

    Perfekt,wenn sie auch schalldämmend wäre!!!!

    • Clemens Zwibel am 13.11.2012 10:40 Report Diesen Beitrag melden

      Hodenschweiss

      Furz ist ja ok. Aber mein wahres Problem, mit welchem ich meine Leute im nahen Umfeld stets plage, ist mein unsäglicher Hodenschweiss. Manchen Frauen gefällt es anscheinend, jedoch im Winter, wenn ich eine dicke Unterhose trage, schmeckt es nach einem 10Tage alten Steak welches in der Sonne vergessen wurde. Helfen da auch diese Unterhosen?

    • @Clemens am 13.11.2012 19:47 Report Diesen Beitrag melden

      too much information

      ... würde ich sagen. Und was bitte ist eine "dicke Unterhose"?

    einklappen einklappen