Animalischer Jahresrückblick

16. Dezember 2017 21:36; Akt: 16.12.2017 21:36 Print

Diese Tiere haben 2017 für Schlagzeilen gesorgt

Von den ersten Schritten eines Eisbären bis zur Geburt von Frankreichs erstem Panda. Wir blicken auf die süssesten Tiermomente 2017 zurück.

Bärin Lulu wurde im April aus einem Zoo in Mosul gerettet. (Video: Tamedia/AFP)
Zum Thema
Fehler gesehen?

(ab)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jubila am 16.12.2017 22:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lieber Tier als Leute

    Ich liebe sie einfach alle. In einer Zeit wo die egoistische Gesellschaft sich überbevölkert und die Fauna zerstört.

    einklappen einklappen
  • Ani Mal am 16.12.2017 21:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dies sorgt auch für Schlagzeilen

    Ich möchte Bilder sehen, kein Video! Aber süss sind die Tiere dennoch..

    einklappen einklappen
  • Peter am 16.12.2017 21:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herzerwärmend

    Dieses Video tut mir im Herzen sooooo gut:))

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Donna M. am 17.12.2017 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Das ist Balsam für die Seele am 3. Advent.:)

  • G.K. am 17.12.2017 15:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alle Lebewesen haben ein Recht...

    auf der Erde Ehrenwert zu leben..... alles schön und gut, aber eindrücklichsten ist Bärin lulu, schön konnte man sie retten!

  • Tamara am 17.12.2017 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blöde Kleidung

    Herzig . Aber die Pinguine anzuziehen ist unsinnig!

  • Georg H. am 17.12.2017 05:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An alle Misanthropen hier

    Immer wieder diese Menschenhasser-Kommentare hier! "Wichtigtuer-Menschen, egoistische Gesellschaft, lieber Tiere als Leute etc...". Natürlich sind die Überbevölkerung und der Fortschritt der Technik problematisch für die Erde. Aber muss man deswegen "die Menschen" verteufeln? Gemeint sind natürlich auch immer nur alle anderen. Mir selbst begegnen v.a. liebenswerte, Sinn suchende Menschen, die sich um ein gutes Leben für alle bemühen.

  • Spaniel am 17.12.2017 03:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wunderschön das Video

    Sehr schöne Aufnahmen. Tolles Video - Danke!