Oregon, USA

01. Januar 2018 06:57; Akt: 01.01.2018 06:57 Print

Einbrecher rast auf Flucht in Columbia River

Trotz einem aussergewöhnlichen Fluchtversuch kam ein 27-Jähriger nicht davon.

Der Einbrecher wurde mit Unterkühlungen aus dem Fluss geborgen. (Video: Tamedia/JD Moreland via Storyful)
Fehler gesehen?

(ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Darwin am 01.01.2018 08:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr sinnvoll

    Was dachte sich der Typ? Dass die Polizei sagt: "Ach, das Wasser ist uns zu nass, lasst den Verbrecher entkommen"?

    einklappen einklappen
  • D.Born am 01.01.2018 11:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besser gewartet

    Ich hätte ihn im Wasser gelassen. So hätte er nie mehr irgendwo einbrechen können.

  • Maler50 am 01.01.2018 09:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hatte noch Glück

    Wie blöd kann man noch sei?! Der Mann hatte bei seiner Aktion noch Glück,lieber in den Knast als Tod.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fred am 01.01.2018 18:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der dachte er sei 007

    Also bei James Bond hat das doch immer funktioniert.

  • Marina am 01.01.2018 17:55 Report Diesen Beitrag melden

    Kamera ganz zufällig

    Erstaunlich, dass immer und überall Kameras installiert sind!! So ganz zufällig??

    • Logikerin am 01.01.2018 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marina

      Von dort, wo keine Kameras installiert sind, bekommt man auch keine Videos zu sehen... Da wo keine Kameras sind, passieren solche Dinge auch, aber über die spricht keiner...

    • Sibilli am 01.01.2018 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marina

      Das habe ich mich schon manchmal gefragt

    • Innerschweizer am 01.01.2018 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marina

      Sieht eher so aus das dieses Video von Hand gefilmt wurde und aufmerksam wurde der Filmer vermutlich durch die Polizeisirenen.

    einklappen einklappen
  • Polizeiaspirant am 01.01.2018 16:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haltungsnote?

    Ob er noch eine Busse wegen zu schnellem Fahren bekommt? Oder Nichtbeherrschen des Fahrzeugs?

  • Neujahrsspringen am 01.01.2018 15:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stop! In the name of Lowe!

    Da war am Ende sicher kein rotes Licht. Das wird noch ein juristisches Nachspiel haben.

    • Krümelmonster am 01.01.2018 18:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neujahrsspringen

      In the name of lowe? Da fehlen noch Pünktchen auf dem O.

    • Canniuanos am 01.01.2018 18:30 Report Diesen Beitrag melden

      Have a cookie, Monster.

      Im Namen des Schauspielers Rob Lowe, dänk!

    • Pensionierter Hippie am 02.01.2018 04:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Krümelmonster

      Nein, Law oder Love! Aber Synthesehumor ist eben etwas für Fortgeschrittene.

    • Brett Vordemkopf am 02.01.2018 05:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Krümelmonster

      Weshalb den LÖwe? Den Song kenne ich nicht und den Polizisten auch nicht.

    einklappen einklappen
  • Zenober Rot am 01.01.2018 15:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wasserfallvideo, das zweite

    Und wie geht es dem Auto? Konnte es auch gerettet werden?