Rache der Gehörnten

12. Dezember 2012 13:34; Akt: 14.12.2012 11:11 Print

Eine betrogene Frau, ein Hammer, ein Honda

Eine temperamentvolle Brasilianerin erfährt von der Affäre ihres Mannes, doch nicht der Filou, sondern dessen Auto bekommt ihre Rache zu spüren. Die Menge applaudiert – und filmt.

Honda-Fans bitte wegschauen (Video: Youtube/Molina Eduardo)
Zum Thema
Fehler gesehen?

So schmerzhaft der Anblick des übel zugerichteten Hondas ist: Sein Besitzer dürfte froh sein, dass nicht er selbst die Zielscheibe dieses Racheakts war. Laut Angaben der Polizei von São Paulo hatte seine Frau gerade von gewissen ausserehelichen Aktivitäten erfahren. Ihre Wut über die Affäre liess sie am Auto des treulosen Ehemanns aus.

Mit Hammer und viel Temperament drosch sie auf die Scheiben ein und zerkratzte die Kühlerhaube. Nach getaner Arbeit schmiss sie das Werkzeug hin und stolzierte elegant Richtung Taxistand. Die Menge genoss das Spektakel, das sich vergangene Woche in in der brasilianischen Metropole São Paulo zutrug, sichtlich und hörbar (siehe Video oben).

(kri)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marco Stiefel am 13.12.2012 00:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Menschlich TOP / Rechtlich FLOP

    Menschlich kann ich es verstehen...nur rechtlich möchte ich nicht für den Schaden aufkommen müssen...autsch

  • Richard Lu am 12.12.2012 18:44 Report Diesen Beitrag melden

    Lass die Wut raus

    So eine Frau würde ich sofort heiraten, wenn ich nicht schon eine ähnlich temperamentvolle Frau hätte. Gut gemacht.

  • vanga am 12.12.2012 20:40 Report Diesen Beitrag melden

    Before he cheats...

    Gibt es nicht ein super Song wo genau dies passiert???

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pat the cat am 14.12.2012 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Fake!

    Das ist doch ein Fake! 100% ein Fake!

    • Stef am 14.12.2012 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Fake

      Erster vernünftiger Kommentar. Fake, aber so was von!!!

    einklappen einklappen
  • Marco Stiefel am 13.12.2012 00:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Menschlich TOP / Rechtlich FLOP

    Menschlich kann ich es verstehen...nur rechtlich möchte ich nicht für den Schaden aufkommen müssen...autsch

  • jack t. am 12.12.2012 22:55 Report Diesen Beitrag melden

    temperament!

    es heisst, die brasilianer seien das friedlichste volk der welt. daher dachte ich, brasilianerinnen seien sanftmütig. sind sie auch! das temperament darf man aber trotzdem nie vergessen. dies hat mich meine freundin gelehrt ^^

  • Frager am 12.12.2012 22:19 Report Diesen Beitrag melden

    Alle Filmen diese Sachbeschädigung

    mit ihren Handys, aber niemand ruft die Polizei.

    • Santos am 13.12.2012 15:07 Report Diesen Beitrag melden

      Ist halt nicht die Schweiz!

      Tja,in Brasilien ist man halt nicht so Obrigkeitshörig wie in der Schweiz! Zum Glück!!

    • Aritja am 13.12.2012 16:31 Report Diesen Beitrag melden

      Ich stimme ihnen nicht zu

      Das stimmt nicht einer hat der Polizei angerufen würde ich sagen. Der Mann bei 0.26 sieht nicht begeistert aus. ausserdem braucht die Polizei länger als 2 Minuten bis sie da sind.

    • Brasilianisch/schweizer Doppelbürgerin am 13.12.2012 19:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nein danke!

      Genau diese Haltung ist was mich hier in der Schweiz aufregt und was den Unterschied zwischen Brasilien und der Schweiz ausmacht. Da mischt man sich nicht in alle Gelegenheiten ein, die einem nichts angehen oder petzt bei der Polizei wenn der Nachbar die Parkgebühr nicht bezahlt hat. Dieses kleinkarierte Verhalten wäre typisch Bünzli.

    einklappen einklappen
  • Diana am 12.12.2012 21:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genial

    Cool einfach toll!!!! Genau so muss man es machen!!!! Sehr mutig!!!! Wie hat wohl der Mann reagiert?

    • martin lange am 13.12.2012 04:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ..egal...!

      ....der fährt jetzt mit dem Jaguar seiner neuen reichen (und hübscheren, jüngeren) Freundin herum....ha ha !! Und seine "Alte" kriegt noch eine Anzeige wegen Sachbeschädigung dazu....ho ho ho.....

    einklappen einklappen