Thüringen

07. März 2018 09:43; Akt: 07.03.2018 10:41 Print

Frau wird im Supermarkt von Schlange gebissen

Ein rätselhafter Fall aus Thüringen sorgt für Schlagzeilen: Eine Rentnerin wurde von einem Reptil gebissen – in einem Lebensmittelladen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Rentnerin greift wie gewohnt in einem Tiefenortner Supermarkt zu den Mandarinen – und spürt plötzlich einen stechenden Schmerz im Bauch. Zuhause sieht sie zwei schwarze Punkte auf der Haut, wie insüdthüringen.de schreibt. «Die wurden immer grösser und die Schmerzen heftiger», erzählt die 76-jährige Bärbel Schrön der «Bild».

Umfrage
Haben Sie schon einmal eine unliebsame Begegnung mit einer Schlange gehabt?

Der Arzt bestätigt den unglaublichen Verdacht: Die Rentnerin wurde von einer Schlange gebissen. Doch vom Tier fehlt jede Spur. Der Supermarkt Neukauf in Tiefenort, Thüringen, wurde gesperrt und bleibt bis auf weiteres zu. Der Frau geh es laut den Berichten gut, sie sei aber noch in ambulanter Behandlung.

Situation ins Lächerliche gezogen

Wie der Bürgermeister der Gemeinde gegenüber insüdthüringen.de präzisiert, ist der Fall bereits am 23. Februar passiert. Als die Familie der Rentnerin den Supermarkt am 26. Februar informierte, sei die Angelegenheit gar ins Lächerliche gezogen worden. Eine Evakuierung und Schliessung wurde erst am Freitag, 2. März, veranlasst, nachdem sich das Gesundheitsamt eingeschalten hatte.

Experten suchten darauf mit Hochdruck nach der Schlange. «Bei einer Fläche von 1400 Quadratmeter suchen wir die Nadel im Heuhaufen» erklärt Uwe Ringelhahn von der Reptilienauffangstation Sontra/Rheinberg der «Bild». «Wir müssen die Blutwerte der Frau abwarten und die Lieferkette des Händlers rückverfolgen, um zu sehen, was für ein Tier es ist.» Momentan gehe man jedoch davon aus, dass es sich um eine europäische Schlange aus Italien oder Spanien handelt.

Wärmequellen sowie doppelseitiges Klebeband auf dem Boden sollen beim Einfangen des Reptils helfen. Diese Woche wird der Laden zudem von Schädlingssbekämpfern begast. Geöffnet wird erst, wenn eine schriftliche Unbedenklichkeitserklärung der Experten vorliegt.

(sep)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Saban Saulic am 07.03.2018 09:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Problem gelöst

    Bitte Früchte und Gemüse in Supermärkten neu Beschriften. "Kann spuren von giftigen als auch ungiftigen Reptilien enthalten.

  • Diana am 07.03.2018 10:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leichtsinnig

    Warum man erst 8 Tage später den Supermarkt schliesst ,ist nicht zu verstehen , der Arzt hätte das sofort nach feststellung des Schlangenbisses , veranlassen müssen. Wer weis wie oft das Vieh hätte noch zubeissen können.

    einklappen einklappen
  • Minnie_A am 07.03.2018 10:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum so lange warten?

    Warum wurde der Laden erst nach 3 Tagen informiert. Klar, dass sie es dann nicht mehr ernst nehmen. Bei einer akuten Gefahr würde man ja sofort warnen, um andere Personen zu schützen, oder nicht?

Die neusten Leser-Kommentare

  • jane77 am 07.03.2018 19:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bessere Kontrollen

    Früchte können der Gesundheit schaden...wie kommt es überhaupt dass eine Schlange unbemerkt bleibt? müsste der Laden nicht das Obst kontrollieren ehe es in die Auslage kommt?

  • Brumm am 07.03.2018 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bild

    Habe nur ich bei diesem Bild zuerst etwas anderes gesehen, als einen Schlangenbiss?

  • Manu ela am 07.03.2018 17:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich dachte immer...

    ..der vegetarische Lebensstyl sei so viel gesünder. Jetzt stellt sich raus, dass bereits eine Frucht dich das Leben kosten kann. Verrückte Welt

  • jhm am 07.03.2018 16:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    weltweiter Handel

    Das ist halt wenn man Lebensmittel und alles andere in der ganzen Welt herum führt! Da kommen auch blinde Passagiere wie schlangen spinnen usw mit!

  • AlexK am 07.03.2018 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlangenbiss

    Ich war letztens im Coop, da war eine soooo lange Schlange, musste etwa 10 Minuten anstehen. Das hat mich so aufgeregt, aber wengstens hat sie mich nicht gebissen.