Schweden

10. November 2017 14:47; Akt: 10.11.2017 14:54 Print

Gehackter Sender spielte IS-Rekrutierungslied

Ganze 30 Minuten lang war die Frequenz der schwedischen Radiostation Mix Megapol in den Händen von Hackern.

storybild

Der Sender bemerkte den Hack erst nach Meldungen von Hörern. (Symbolbild) (Bild: Keystone/APA/Georg Hochmuth)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein schwedischer Radiosender hat nach einem Hackerangriff heute ein Propaganda-Lied der Terrororganisation IS gespielt. Der Song sei innerhalb von 30 Minuten mehrmals auf Mix Megapol gelaufen, berichtete die Zeitung «Aftonbladet».

Ein Sprecher des Senders erklärte, ihre Frequenz sei mitten in der Morgenshow gekapert worden. Das habe man aber nicht gleich bemerkt, sondern erst, als sich Hörer wegen des Songs gemeldet hätten. Das Rekrutierungslied der Terrororganisation sei in englischer Sprache gewesen. Der Sender hat nach eigener Aussage die Polizei eingeschaltet.

(sep/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom am 10.11.2017 15:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja

    Auch für Schweden gilt. "Die Geister die ich rief." Und jetzt her mit den Daumen runter.

    einklappen einklappen
  • Fabian am 10.11.2017 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurig aber wahr

    Was soll ich dazu , ich warte immer noch vergebens auf solxhe Taten von anderer Religionsangehöriger . z.B Hindus damit ich mmich nicht fragen muss , warum das so beschränkt ist auf eine Religion??

  • orwell am 10.11.2017 17:34 Report Diesen Beitrag melden

    Besser Radio als AKW

    Sie schlagen uns mit unseren eigenen Waffen, sozusagen=)

Die neusten Leser-Kommentare

  • marko 32 am 10.11.2017 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schrecklich

    Schrecklich

  • Fabian am 10.11.2017 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurig aber wahr

    Was soll ich dazu , ich warte immer noch vergebens auf solxhe Taten von anderer Religionsangehöriger . z.B Hindus damit ich mmich nicht fragen muss , warum das so beschränkt ist auf eine Religion??

  • orwell am 10.11.2017 17:34 Report Diesen Beitrag melden

    Besser Radio als AKW

    Sie schlagen uns mit unseren eigenen Waffen, sozusagen=)

  • Tom am 10.11.2017 15:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja

    Auch für Schweden gilt. "Die Geister die ich rief." Und jetzt her mit den Daumen runter.

    • Peter Mächler am 10.11.2017 20:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tom

      Nö, warum Daumen runter... deine Aussage ist absolut korrekt

    • Flurin Müller am 10.11.2017 20:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tom

      Ne, den Gefallen tu ich dir nicht ;) ernsthaft, bin gleicher Meinung, Daumen hoch

    einklappen einklappen