Fieser Streich

11. Oktober 2017 19:29; Akt: 11.10.2017 19:29 Print

Glasbrücke bekommt unter Reiseführer Risse

In China will ein Touristenführer seine Gruppe über eine Glasbrücke führen, als diese plötzlich unter seinen Füssen einzubrechen scheint.

Schon beim Zuschauen rutscht einem das Herz in die Hose. (VIdeo: Tamedia/Youtube/Twitter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Dieser Mann hat den Schock seines Lebens erlitten: Als der Guide seine Reisegruppe in der nordchinesischen Provinz Hebei über eine Glasbrücke führen will, bekommt diese unter seinen Füssen Risse und beginnt zu knacken. Panisch beginnt der Mann zu schreien und wirft sich reflexartig auf alle viere.

Doch der Schreck ist zum Glück nur von kurzer Dauer, denn die Risse sind ein Effekt auf einem Display, die Knackgeräusche kommen aus einem Lautsprecher. Andere Touristen gehen ungerührt über die scheinbar zusammenbrechende Glasbrücke.

(nk)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • bib am 11.10.2017 20:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch china

    Finde ich absolut nicht lustig.. Dieser Mann hatte Todesangst.. Das kann zu einenm Herzinfakt führen..Finde ich voll daneben..

    einklappen einklappen
  • ano nym am 11.10.2017 20:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    naja

    Weit haben wir Menschen es gebracht mit unseren möglichkeiten. Man hätte bestimmt sinnvolleres mit dieser Investition machen können...

  • CaMau am 11.10.2017 22:29 Report Diesen Beitrag melden

    Unmöglicher Streich

    Da kann ich nur sagen Geschmacklos sowas! Das hätte auch eine Massenpanik auslösen können! Nicht auszudenken wie das geendet hätte! Von Herzinfarkten, gerade bei älteren Besuchern will ich mal gar nicht sprechen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • simsalabim am 12.10.2017 12:59 Report Diesen Beitrag melden

    Ookay?

    Soll mir einer erklären, wieso der TOURISTENFÜHRER die Strecke bzw. die Monitore und deren vorgetäuschten Risse nicht kennen sollte? Der läuft ja kaum das erste mal dort durch und wollte höchstens seinen Touristen einen Schrecken einjagen.

    • Karl am 12.10.2017 16:02 Report Diesen Beitrag melden

      Gespielt vielleicht

      Wenn man das Video genau betrachtet, dann merkt man das andere Menschen ebenfalls im gleichen Moment über die besagte Scheibe laufen und sich nicht erschrecken. Ich vermute mal, dass das ganze so schlecht simuliert ist, dass niemand darauf hineinfällt und der Reiseführer das ganze gespielt hat.

    einklappen einklappen
  • Ludwig am 12.10.2017 12:14 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht so schlimm

    Das Leben wird heute völlig überbewertet. Wir sterben sowieso irgendwann.

  • M.B. orig. am 12.10.2017 12:11 Report Diesen Beitrag melden

    Werbefilm

    Es gibt einige solcher Videos im Netz. Herausbrechender Fahrstuhlboden, Einschlag eines Meteoriten, etc... Das waren mindestens teilweise Werbevideos für die Displays. Kann es sein, dass es auch hier so war?

  • Toni am 12.10.2017 09:58 Report Diesen Beitrag melden

    Optimist

    hahahah ich finde es lusti, auch wenn es mir passieren würde, würde ich lachen. Man muss das Leben mal positiv sehen

  • Dr. Humor am 12.10.2017 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    Diese Pranks sollten verboten sein!

    Das ist haarsträubend, welche Art von Humor sich da entwickelt hat. Das geht wirklich an den Rand von Gut und Böse.