Optische Täuschung

23. Juli 2013 18:59; Akt: 24.07.2013 11:07 Print

Halbierter Zauberer versetzt Leute in Panik

Der Trick ist alt, verfehlt seine Wirkung aber nie: Zauberer Andy Gross konfrontiert Passanten mit seinen abgesägten Beinen. Die Ärmsten zeigen, wie schnell man rennen kann, wenn es sein muss.

Das Geheimnis dieser optischen Täuschung verrät Andy Gross nicht. (Video: Youtube/walkingtalltogether)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der amerikanische Stand-up-Comedian Andy Gross ist weder der erste doch der letzte Zauberer, der mit diesem Trick hausieren geht: Er erweckt den Eindruck, sein Unterkörper sei abgesägt. Aber da die optische Täuschung auch unter freiem Himmel und aus dem Stegreif funktioniert, kann er damit auch nichts ahnende Passanten beeindrucken. Um die Wirkung zu verstärken, knurrt er seine Opfer an.

Die Reaktionen reichen von Überraschung über Kreischen bis Todesangst. Eine Frau nimmt derart überstürzt Reissaus, dass sie stolpert und hinfällt. «Das ist nicht cool», sagt sie darauf. Eine andere rennt zu ihrem Auto und fährt unter quietschenden Reifen davon. Die Herren geben sich etwas gefasster: «Dude, das ist wirklich lustig», sagt einer, nachdem er seinen ersten Schreck überwunden hat.

Wie sein Trick funktioniert, verrät der Zauberer natürlich nicht. Wer Andy Gross live erleben will, kann ihn buchen oder eine seiner Shows besuchen.

(kri)