Kirche in Schweden

23. November 2012 21:33; Akt: 23.11.2012 21:36 Print

Hier liegen zwei Tonnen Taubenscheisse

Was passiert, wenn man ein Turmfenster drei Jahrzehnte offen lässt? Dann nisten sich die Tauben ein – und tun, was sie am besten können.

storybild

Kein Shitstorm, sondern ein Shithole: im Innern der Heliga Trefaldighets Kyrka. (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie lange das Turmfenster der Heliga Trefaldighets Kyrka in Gavle 170 Kilometer nördlich von Stockholm offen stand ist nicht sicher, Kirchensprecher Lennart Helzenius schätzt 30 Jahre, sicher ist nur, wie viel Taubendreck sich in dieser Zeit angesammelt hat: 2 Tonnen.

30 Zentimeter hoch stand der Dreck in besagtem Zimmer, als es im letzten Mai zum ersten Mal seit Jahren betreten wurde. Danach beschäftigte sich Reinigungspersonal mit den Grüssen von oben. In zwei Reinigungsphasen wurden je 80 Abfallsäcke gefüllt.

Übrigens: Die Band «Kings of Leon» mussten 2010 ein Konzert in St Louis abbrechen, weil es Tauben auf den Bassisten Jared Followill abgesehen hatten. Nach mehreren Treffern gab schliesslich ein besonders grosser Haufen den Ausschlag. Er landete in Followills Gesicht.

(tog)