Chlaus hängt fest

21. November 2012 12:47; Akt: 21.11.2012 12:58 Print

Ho, ho, holt mich runter!

In einem Shoppingzentrum in der Nähe von London legte ein Weihnachtsmann einen peinlichen Auftritt hin. Beim Abseilen verfing sich sein Bart, Santa baumelte am Strick.

Quelle: YouTube.com

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Broad Street Mall in Reading erreichte der Weihnachtsmann von London aus bequem mit einer halbstündigen Zugfahrt. Dort sollte er einen dramatischen Auftritt hinlegen. Das gelang dem Soldaten Steve Chessell ein bisschen zu gut.

Vor versammelter Einkaufsschar öffnete sich in der Decke des Shoppingzentrums eine Luke und der Samichlaus seilte sich ab. Doch nach wenigen Metern war Schluss (siehe Video oben). Die Frage des Mannes am Mikrofon «Are you gonna stay up there?» («Bleibst du da oben?») kam nicht von ungefähr: Santa hing volle 40 Minuten in den Seilen. Sein Bart hatte sich in dem Drahtseil eingeklemmt und irgendwie gelang es Steve nicht, die Wolle da wieder rauszuzupfen. Wieso er sich den Bart nicht einfach vom Kinn gerissen hat? Natürlich weil der, liebe Kinder, echt ist!

Als Steves «Ho Ho Ho» immer kläglicher wurde, kam die Rettung schliesslich von oben in Form seines Armeekollegen Marc Hilton und einer Schere, mit der er den Bart einfach abschnitt. Auf der Website beruhigt das Einkaufszentrum, die Gesichtsfrisur sei schon wieder nachgewachsen. Weihnachten steht also nichts mehr im Weg!

(lue)