Mamma mia!

08. Oktober 2014 13:38; Akt: 08.10.2014 13:51 Print

Jetzt ist auch noch die Pizza schädlich

Ein italienischer Sender hat die Steinöfen, in denen Pizzas in Restaurants gebacken werden, überprüft. Das Fazit: Nur der erste Kunde isst gesund.

storybild

Die erste Pizza des Tages ist die gesündeste. (Bild: Keystone/AP/Eric Risberg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Achtung, Pizza-Fans: Laut einer Reportage des italienischen Senders Rai 3 ist der Verzehr des belegten Fladens nicht ganz risikolos. Die Gefahr liegt allerdings nicht in den Zutaten, sondern in den Öfen, in denen die Pizzas gebacken werden. Die angebrannten Mehlreste am Boden der Steinöfen würden an den Pizzas kleben bleiben und diese so krebserregend machen, so die Reportage.

Umfrage
Auch das noch! Die Pizza soll ungesund sein – essen Sie trotzdem noch welche?
90 %
10 %
Insgesamt 7355 Teilnehmer

Die Rai-Journalisten besuchten mehrere Pizzerias in Rom, Venedig, Mailand und Florenz. Dort verfolgten sie mit Argusaugen, wie die Pizzaioli ihre Kreationen im Holzofen ausbuken. Dabei stellten sie fest: Beim Auflegen der Pizzas stieg jeweils schwarzer Rauch auf – ein klares Signal, dass sich Russ gebildet hat.

Nur der erste Gast isst gesund

Dieser Russ sei gesundheitsschädigend, denn er enthalte krebserregende Stoffe, erklärten gleich mehrere befragte Experten in der Sendung. Um dies zu vermeiden, müsste der Ofen nach jeder Pizza eigentlich gereinigt werden.

Ein Aufwand, zu dem die wenigsten Pizzeria-Inhaber bereit sind. Viele gaben in der Reportage an, dass sie ihre Öfen jeweils nur am Morgen reinigen. Sobald dann aber der Ofen in Betrieb genommen werde, könnten sie den Russ nicht mehr entfernen. Entsprechend isst nur jener Kunde ungefährdet, der die erste Pizza des Tages verzehren kann.

Der TV-Bericht konnte den italienischen Appetit auf Pizza gleichwohl nicht verderben: In den Leserkommentaren der Zeitung «Napoli Today» meint ein Mann nur: «Ich bin 93 Jahre alt und habe mein ganzes Leben lang Pizza gegessen. Siehe da, ich lebe noch!»

(kle)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • oliver wyss am 08.10.2014 14:02 Report Diesen Beitrag melden

    Geboren und sschon tot

    Heute müsste man laut den vielen Theorien schon nach der Geburt sofort TOT sein. Überall lauern Viren und Krankheiten und ansteckungsgefahren.... das ist mein mama mia

    einklappen einklappen
  • Domi am 08.10.2014 14:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles ist ungesund...

    Egal was man heute macht oder isst, es ist beinahe alles ungesund... Ich esse stets wonach ich Lust habe und so viel ich will, treibe genügend Sport und bin deshalb trotzdem in Top-Form. Ob jetzt Zucker, Fast Food oder eben angebranntes Mehl, sind mir eigentlich egal. Lieber sterbe ich mit 70, als dass ich mich an alle Gesundheitsvorschriften halte, mein Leben nicht geniessen kann und dafür 80 werde...

  • Roger Kuhn am 08.10.2014 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    das mit Abstand Beste ist ...

    eine feine Pizza aus dem Holzofen, seit Generationen bewährt und geschätzt und so wie es aussieht, haben die meisten "Geniesser" überlebt ... erfreut Euch doch an den schönen Sachen im Leben auch wenn ein kleines Restrisiko vorhanden ist. Wissenschaftliche Studien sind ja ok, aber nicht immer zur Steigerung der Lebensfreude geeignet.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Markus Boll am 09.10.2014 13:40 Report Diesen Beitrag melden

    Steuergelder verschwendet

    Wenn man beedenkt das Weizen als ungesund gillt (Buch Weizenwampe), dazu kommt noch das an der Pizza Feinstaub vom Feuer haftet, (Ex Br Leuenberger wollte ja Grillieren verbieten weils so Giftig ist) und Mozarella ebenfalls als ungesund gillt, jetzt noch Krebseregendes verbranntes Mehl.... Wiso darf dann eine Pizz noch legal verkauft werden? Wiso haben wir nicht mehr Tote in Pizzarias und wiso gibt es Pizaiolos die älter werden als 25? Ich mach mir heute Abend eine Pizza auf meinem Pizzastein, und danach eine für meine Frau.

  • Karma V. am 09.10.2014 10:39 Report Diesen Beitrag melden

    sinnvolle Studien?

    Eine Studie soll scheinbar besagen, dass das Leben zu 100% immer tödlich verlaufe!

  • Mela am 09.10.2014 09:58 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt dazu einen Spruch im Netz:

    Eine Zigarette verkürzt das Leben um 7 Minuten und ein Hamburger um 9 Minuten. Laut meinen Berechnungen müsste ich bereits 1813 verstorben sein.

  • Lobo am 09.10.2014 08:36 Report Diesen Beitrag melden

    Meh Dräck!

    Früher war man der Meinung: "Ein bisschen Dreck schadet nicht". Ich bin der Meinung, dass wir heute alle viel zu steril leben und deshalb unser Immunsystem viel zu schwach ist, wenn wir uns irgendwas einfangen. Daher lasse ich mich von solchen Berichten nichts verderben.

  • Kre.bs am 09.10.2014 07:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    no panic..

    Genau deswegen haben wir ein Immunsystem.Panikmache ist bei weitem krebserregender als eine Pizza zwischendurch.Die meisten pizzen hier in der Schweiz werden sowieso nicht im Holzofen gemacht.