American Airlines

06. Juni 2018 07:50; Akt: 06.06.2018 11:05 Print

Heftiger Hagel zerschlägt Passagierflugzeug

In der Nacht auf Montag ist eine American-Airlines-Maschine in ein kräftiges Gewitter geraten und beschädigt worden. Der Pilot musste mit 130 Passagieren an Bord in Texas notlanden.

Massiver Schaden: So sah die Maschine der American Airlines nach dem Flug durch die Gewitterzelle aus. (Video: Tamedia/Storyful)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Airbus-Passagierflugzeug der American Airlines, das von San Antonio nach Phoenix unterwegs war, ist in der Nacht auf Montag über New Mexiko in ein heftiges Unwetter geraten. Das Flugzeug flog durch den Kern der Gewitterzelle und wurde dabei von grossen Hagelkörnern getroffen und massiv beschädigt.

Der Pilot musste eine Notlandung in El Paso in Texas durchführen. Glücklicherweise ging die Notlandung gut, keiner der 130 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder kam zu Schaden.

Die Gewitter hatten es allerdings in sich. So gab es in jenem Flugbereich Meldungen über Hagelkörner in der Grösse von Tennisbällen. Bei der Überlagerung von Wetterradardaten und Flugzeugposition sehen auch Laien, wie der Passagierjet quer durch den Kern des Unwetters geflogen ist.


Bilder zeigen den Schaden an der Maschine:




(20Min)