SLRG

27. Juli 2009 22:25; Akt: 27.07.2009 22:26 Print

Run auf sexy Baderegel-Karten

von Deborah Rast - Die Gratispostkarten der SLRG gehen weg wie warme Weggli. Mit sexy Sujets à la «Baywatch» sollen Junge vor dem Ertrinken bewahrt werden.

storybild

Auf den Gratispostkarten stehen Baderegeln der SLRG.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine attraktive Brünette im hautengen Badeanzug, ein muskelbepackter Beau in vorteilhafter Pose – so sexy wirbt die Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft (SLRG) auf Gratispostkarten, die in Bars und Restaurants aufliegen, für die Einhaltung der Baderegeln.

Die Sujets erfreuen sich gros­ser Beliebtheit: «Die Karten gehen weg wie warme Weggli», bestätigt Livio Fazio, Geschäftsführer der Verteilfirma Masani’s Ambient Media. Ein Erfolg für die SLRG: «Mit den Karten sollen vor allem junge Männer angesprochen werden – sie ­ertrinken noch immer am häufigsten», sagt Sprecherin Prisca Wolfensberger.

Wer jetzt extra in die Badi rennt, um sich an solchen Anblicken zu ergötzen, wird nicht enttäuscht: «Unsere Rettungsschwimmer sind mindestens so muskulös», so Wolfensberger.