2 Tote bei Crash

30. April 2018 19:00; Akt: 01.05.2018 14:43 Print

Pilot der abgestürzten Maschine kommt aus Jona

Ein Motorflugzeug aus der Schweiz ist am Sonntag in der Nähe des Flughafens Innsbruck abgestürzt. Nun wurden Details zum Piloten öffentlich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beim Absturz eines motorisierten Kleinflugzeugs aus der Schweiz sind am Sonntagvormittag in Innsbruck in Österreich zwei Menschen getötet worden. Am Montagabend teilte ein Polizeisprecher mit, dass es sich bei den Toten um Schweizer Staatsbürger handelt.

Wie der «Blick» am Dienstag schreibt, handelt es sich beim verunglückten Piloten um einen 54-Jährigen aus Jona SG.

Die Maschine war vom Flugplatz Bad Ragaz gestartet, Ziel war Slowenien. Der Pilot landete zunächst am Flughafen Innsbruck, wie die Polizei bekannt gab. Nach dem Auftanken und dem darauffolgenden Start schien zunächst alles in Ordnung zu sein. Doch dann driftete die Maschine gemäss Augenzeugen plötzlich Richtung Süden ab, verlor rasch an Höhe und stürzte auf eine Wiese.

Die Absturzursache ist noch immer unklar. Die Ermittlungen der Flugunfallkommission laufen. Laut einem Bekannten war der Schweizer ein «exzellenter Pilot» und habe mit der Maschine schon 200 bis 300 Landungen durchgeführt.

(kaf/sda)