Deutschland

24. Mai 2017 14:19; Akt: 24.05.2017 15:19 Print

Töfffahrer rast mit 300 km/h über Landstrasse

Ein waghalsiger Töfffahrer hat ein Video von seiner Raserfahrt ins Netz gestellt. Die Polizei Baden-Württemberg sucht nach ihm.

Ins Netz gestellt: Video zeigt waghalsigen Töfffahrer, der bis ans Tempolimit geht. (Quelle: Swiss Race Community/Facebook)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Vergangene Woche ist auf Social Media ein Video aufgetaucht, das aus Sicht eines Motorradfahrers aufgenommen wurde. Der Tacho zeigt bis zu 300 km/h an. Die Raserfahrt führt durch das deutsche Wutachtal in Baden-Württemberg, wie das Polizeipräsidium Freiburg in einer Mitteilung schreibt. Zu sehen sei das Cockpit einer BMW S 1000 RR.

Der oder die Unbekannte demonstriert waghalsige Überholmanöver trotz dichtem Gegenverkehr. Die Fahrt zwischen Eggingen und Eberfingen findet auf einer Bundesstrasse statt, auf der normalerweise die Tempolimite 100 km/h gilt.

Polizei sucht Zeugen

Ob der Tacho allenfalls frisiert ist und demnach eine falsche Geschwindigkeit anzeigt dürfte eher unwahrscheinlich sein, wie Paul Wissler, Sprecher des Polizeipräsidiums Freiburg, auf Anfrage von 20 Minuten verlauten lässt. Ganz abschliessend könne dies jedoch erst gesagt werden, wenn das Fahrzeug beschlagnahmt werden kann.

Die genaue Tatzeit ist unbekannt, es wird aber vermutet, dass die Fahrt nicht allzu lange her ist. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen, die zu dem Temposünder führen.

(kaf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Erster am 24.05.2017 14:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin ich schon da...?

    Und jetzt? Sieht man öfter als Schweizer glaubt...

    einklappen einklappen
  • Der Eidgenoss am 24.05.2017 15:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der/Die wollte wohl schneller...

    ... in den Himmel kommen. Soweit, so 'gut'! Jedoch wohl besser nicht mit einem unbeteiligten zusammen. Tja, der EGOISMUS grasiert ja schon seit geraumer Zeit in unseren Breitengraden..

  • Bimbo77 am 24.05.2017 18:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hmm

    Kleine ergänzung....bei ca. 13000 rpm hat er bereits 299km/h erreicht...und dann beschleunigt er noch weiter auf ca. knapp 16000rpm und der Tacho ist immernoch bei 299.. Der Tacho zeigt nicht mehr als 299.... Der ist min. mit 320km/h Unterwegs gewesen....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joe251 am 25.05.2017 20:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schnell ist sehr geil

    Ich als regelmässig über 300km/h Fahrer kann nur sagen: Total daneben. Schnell fährt man auf der Rennstrecke. Auf D-Autobahnen ok...vllt 220-230. Die meisten hier haben keine Ahnung wieviel Strecke sie in der Reaktionszeit zurücklegen. Bevor du was machen kannst klebst du schon dort, wo du nicht willst. Einzig einig bin ich: Es fehlt an Rennstrecken (richtige) in der Schweiz...

  • Olli Unecht am 25.05.2017 19:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aufruf zum Verrat

    Da hauts mir glei das Fix und Foxi Heft aus dem Schulranze. Denken die echt, dass bei dieser Geschwindigkeit jemand das Kennzeichen auch schon nur lesen kann?

  • Baigi am 25.05.2017 16:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Noch schneller

    Nach ca. Berechnungen, muss er bei 16000rpm in etwa 346km/h drauf gehabt haben...

  • R1 am 25.05.2017 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tacho Abweichung

    10% kann man abziehen also gar nicht so schnell :+)

  • Dani am 25.05.2017 15:51 Report Diesen Beitrag melden

    300er Club

    Gibt unter Ch-Töfffahrern den 300er Club, und von denen haben wohl eher die wenigsten die 300 im Ausland gefahren. Ältester Trick der Welt: Strecke abfahren, auf dem Rückweg dann Vollgas. Was wir in der Schweiz brauchen was es bspw. in D gibt sind Videoverfolgungsfahrzeuge in Form von Töffs. Anders ist diesen Spinnern nicht beizubekommen.