Skyscraper Awards vergeben

06. Dezember 2012 21:58; Akt: 17.12.2012 08:16 Print

Und das Hochhaus des Jahres ist ...

Die Emporis Skyscraper Awards sorgen seit zwölf Jahren für Wetteifer unter Hochhaus-Architekten. Dieses Jahr kam ein spektakulärer New Yorker Wolkenkratzer zum Handkuss.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Grösse ist nicht entscheidend – der Satz, der bei vielen Männern für Erleichterung sorgt, gilt auch für Hochhäuser. Zumindest wenn es um die Skyscraper Awards geht, die jährlich an die spektakulärsten Hochhäuser der Welt verliehen werden.

Obenauf schwimmt in der diesjährigen Wertung das Gebäude Eight Spruce Street in Manhattan, New York. Der 76-stöckige Turm ist das zwölfthöchste Wohnhaus der Welt und streckt sich 265 Meter in den Himmel. Es wurde aus 10'500 Stahltafeln gebaut, die alle eine andere Form haben. Bei einem Spaziergang rund um das Gebäude verändert sich dieses so für den Betrachter ständig. Laut der Jury «sticht das Gebäude sogar in der beeindruckenden New Yorker Skyline heraus».

Das Eight Spruce Street vom Architekturbüro Gehry Partners stach 220 Konkurrenten aus. Auf dem zweiten Platz landete das 412 Meter hohe Al-Hamra-Hochhaus in Kuwait, entworfen von Skidmore, Owings And Merrill. Dieses glänzt nicht nur durch sein Aussehen, auch die Funktionalität hat die Jury beeindruckt. Zudem sorgt es mit einer Kalksteinfront für guten Schutz gegen die Wüstenhitze.

Auf dem dritten Platz sind die Etihad Towers in Abu Dhabi von DBI Design platziert – ein Gebäudekomplex, der aus drei Hochhäusern besteht, die Büros und ein Hotel beherbergen. Auf dem vierten Rang folgt das 441 Meter hohe KK100-Hochhaus in Shenzhen, China; seine Kurvenform erinnert an einen Brunnen und soll Wohlstand und Fortschritt symbolisieren.

Barcelona gewann letztes Jahr

Auf den weiteren Top-Ten-Plätzen folgen der ebenfalls sehenswerte Victoria Tower in Stockholm und der 202 Meter hohe Great American Tower in Cincinnati. Letztes Jahr ging der Award, der seit dem Jahr 2000 vergeben wird, an das Hotel Porta Fira in Barcelona.

(aeg)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gordana Tesic am 07.12.2012 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    Infinity Tower

    Und was ist mit dem Infinity Tower in Dubai? Tolles Hochhaus...

  • Frank am 06.12.2012 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besten sind 

    Platz 1 und 7 sind super.

  • Mike M am 07.12.2012 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Wegweisende Bauten

    Atemberaubende und Beeindruckende Gebäude! Weltweit schiessen die Gebäude in die Höhe, da dies Zukunftsorientiert ist. Hierzulande bleiben Politik und ewig gestrige lieber bei den "putzigen" 4-5 stöckigen Wohnbauten. Doch in den gleichen Atemzügen wird über Landschaftsschutz, Erhaltung der Grünflächen, Ökologie, Zersiedelung und Aglomeration gesprochen.. Bravo !!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mike M am 07.12.2012 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Wegweisende Bauten

    Atemberaubende und Beeindruckende Gebäude! Weltweit schiessen die Gebäude in die Höhe, da dies Zukunftsorientiert ist. Hierzulande bleiben Politik und ewig gestrige lieber bei den "putzigen" 4-5 stöckigen Wohnbauten. Doch in den gleichen Atemzügen wird über Landschaftsschutz, Erhaltung der Grünflächen, Ökologie, Zersiedelung und Aglomeration gesprochen.. Bravo !!

  • Pascal.K am 07.12.2012 11:16 Report Diesen Beitrag melden

    Skyline Shanghai

    Etwas vom schänste ist für mich immer noch die Skyline von Shanghai. Auf meiner Asienreise war dies meiner Meinung das die schönste stadt. Eben wird ein neuer Wolkenkrazer gebaut der Shanghai Tower 650m. Was ich bis jetzt von ihm gesehen habe wird er einer der schönsten überhaupt.

    • Heini Bosshard am 07.12.2012 11:54 Report Diesen Beitrag melden

      Tolle Stadt

      Da kann ich 100% zustimmen. Shanghai ist umwerfend. Am besten kann man die ganze Skyline bei einer nächtlichen Bootsfahrt auf dem Hangpu River bewundern. Atemberaubend.

    • Markus S. am 07.12.2012 11:57 Report Diesen Beitrag melden

      Skyline Shanghai

      Da bin ich absolut der gleichen Meinung! Shanghai ist in der Tat eine wunderschöne und vielfältige Stadt.

    einklappen einklappen
  • Iris L. am 07.12.2012 09:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin da anderer Meinung..

    Hmm, ich finde den F&F Panama ziemlich spektakulär, er sticht aus den Anderen hervor. Meiner Meinung nach hätte er es verdient in den Top 3 zu stehen.

  • Al Ninja am 07.12.2012 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Paar vergessen?

    Aha, und was ist mit dem Burj Khalifa in Dubai? 850m hoch das ist eine Leistung!! Und bald steht der Kingdom Tower in Jeddah, 1Km hoch. Vorallem beim Kingdom Tower gefällt mir die Moderne Architektur.

    • Markus K. am 07.12.2012 11:11 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht doch...

      Es werden wohl nur Türme aus dem aktuellen Baujahr gekürt. Ansonsten würde der gleiche jahrelang gewinnen, bis es einen spektakuläreren gibt!

    • D.E. am 07.12.2012 18:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Höhe? 

      Es kommt nicht auf die grösse drauf an sondern auf das aussehen. In die Höhe bauen kann fast jeder aber das sie anderst aussehen das ist eine Kunst.

    • F.L. am 07.12.2012 19:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Lesen, ein Thema? 

      Bitte Text richtig lesen. Es geht bei dieser Wahl nicht um die Höhe.

    einklappen einklappen
  • Richi Betschard am 07.12.2012 08:52 Report Diesen Beitrag melden

    Und der Hochhaus-Oscar geht an ...

    TED MOSBY!!

    • misch am 07.12.2012 10:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      TED

      jaaa das gefällt mir :)

    einklappen einklappen