Kistenweise Innereien

08. November 2017 19:57; Akt: 08.11.2017 19:58 Print

Wiener rätseln über Lebern und Nieren auf der Strasse

Im Quartier Ottakring in Wien lagen am Mittwochmorgen auf mehreren Metern Innereien auf der Strasse. Woher sie kommen, ist unklar.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Luis R. (18) war mit seinem Vater am Mittwochmorgen im Bezirk Wien-Ottakring unterwegs, als er das ungewöhnliche Bild vorfand: eine meterlange Spur verstreuter Innereien – auf der Fahrbahn.

Wie der Leser-Reporter gegenüber Heute.at berichtet, handelt es sich um Lebern und Nieren, die offenbar jemand mitten auf der Strasse verloren hat. Drei leere Kisten auf dem Trottoir sind ebenfalls zu sehen.

Die Wiener Strassenreinigung entfernte die Eingeweide umgehend von der Fahrbahn. Woher die ungewöhnliche Strassenblockade kam, bleibt allerdings unklar. Ob die Ladung aus einem Lieferwagen gefallen ist oder einem Metzger in der Gegend gehört, sei nicht zu rekonstruieren, heisst es.

(bla)