Wettbewerb

18. September 2017 00:00; Akt: 19.09.2017 14:49 Print

Lass dich in Schweizer Holz verewigen!

Schweizer Holz dient nicht nur als Baumaterial und Schutz gegen Naturkatastrophen. Aus Schweizer Holz sind auch die berühmten #WOODVETIA-Statuen. Gibt es bald auch eine von dir?

storybild

Der Zürcher Künstler Inigo Gheyselinck bei der Herstellung einer #WOODVETIA-Skulptur. (Bild: Bruno Augsburger)

Fehler gesehen?

Grosse Stars erhalten die exakte Nachbildung ihrer selbst im Wachsfiguren-Kabinett von Madame Tussaud. Stell dir vor, es gäbe eine zweite Version von dir – aus Schweizer Holz! Nicht eine kleine Holzfigur, sondern eine lebensgrosse Nachbildung deiner Person.

Dein zweites Ich
Wenn du dir wünschst, dass es in Zukunft zwei Versionen von dir gibt, mach jetzt ein Selfie von dir zusammen mit einem einheimischen Baum.

20 Figuren aus Holz
Wenn du gewinnst, stehst du Modell für die 20. #WOODVETIA-Holzfigur. Der Zürcher Künstler Inigo Gheyselinck wird einen Tonkopf von dir modellieren, deinen Körper scannen und alles in 3D modellieren. Eine CNC-Fräse schneidet die Vorlage dann aus dem Holz, bevor die Figur von Künstlerhand fertig geschnitzt wird. Das Holz, aus dem du geschnitzt wirst, stammt von einer Ulme. 19 Figuren von Persönlichkeiten der Schweizer Geschichte und Gegenwart wurden bereits vom Künstler geschnitzt und ausgestellt.

Kauf Schweizer Holz
Mit #WOODVETIA wollen das Bundesamt für Umwelt und die Schweizer Wald- und Holzbranche die Schweizer Bevölkerung animieren, sich beim Hausbau oder für die Produktion eines neuen Möbelstücks für Schweizer Holz zu entscheiden. Denn die Nachfrage nach Schweizer Holz sinkt – und das wirkt sich negativ auf unsere Wälder und die Wald- und Holzberufe aus. Denn nur Wälder, die stetig verjüngt werden, indem alte Bäume entfernt werden, sodass neue nachwachsen können, absorbieren mehr CO2 aus der Atmosphäre und schützen effizient vor Naturkatastrophen wie Lawinen oder Erdrutschen. Die Nachfrage nach Schweizer Holz ist aber auch wichtig für die Wald- und Holzwirtschaft unseres Landes. Denn die wichtigen Arbeitsplätze können nur erhalten werden, wenn sich die Holzernte auch weiterhin lohnt.

Woodvetia.ch

Teilnahmeschluss: 24. September 2017

Teilnahmebedingungen: Um an diesem Wettbewerb teilzunehmen, musst du in der Schweiz wohnhaft sein. Wenn du gewinnst, erklärst du dich bereit, unentgeltlich für Schweizer Holz zu werben und die Bildrechte an deiner Holzfigur abzutreten. Zudem erklärst du dich dazu bereit, dich innerhalb des Produktionsprozesses zur eigenen Holzfigur von Medien begleiten zu lassen. Du bist damit einverstanden, dass die Figur an Ausstellungen und Messen öffentlich ausgestellt wird. Am 9. November 2017 hast du Zeit an der Enthüllung der Figur in Bern dabei zu sein. Der Preis kann weder umgetauscht noch in bar ausbezahlt werden. Der Gewinner wird persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Betriebssystem-Anbieter ist weder Gesprächspartner noch Sponsor und trägt keine Verantwortung für die Wettbewerbsgewinne.