PUBLIREPORTAGE

12.11.2012 Print

PUBLIREPORTAGE

Titel als Grafik Augen auf beim Fotobuchkauf!

Auf was müssen Sie achten, wenn Sie Ihre schönsten Erinnerungen in einem Fotobuch verewigen? Der Fotobuch-Experte erklärt die wichtigsten Schritte für das «perfekte» Fotobuch.

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Wer einmal ein schön gestaltetes Fotobuch in den Händen hielt, wird sich ausmalen, was es wohl dazu alles braucht und wie viel Aufwand dahinter steckt. Dass es aber gar nicht so eine Hexerei ist, zeigen wir Ihnen anhand ein paar einfacher Tipps und Tricks direkt vom Fotobuch-Experten.

Sind meine Bilder gut genug?
Heute bieten auch die günstigsten Digitalkameras genügend Auflösung für hochwertig gedruckte Bilder. In der kostenlosen Gestaltungs-Software von FUJIFILM werden Kontraste und Farben Ihrer Fotos zudem automatisch verbessert. Denken Sie daran: Am Schluss zählen die Emotionen und Erinnerungen, die ein Foto ausmachen und nicht deren Megapixel.

Ordnung ist das halbe Leben…
…oder in diesem Fall bereits das halbe Fotobuch. Wie viel Platz will ich welchen Ereignissen oder Personen einräumen? Fragen, die Sie sich nicht erst mitten in der Gestaltung stellen sollten. Sortieren Sie Ihre Fotos in Ihrer Foto-Software nach den wichtigsten Ereignissen, Reise-Etappen oder Themen. In einzelnen Ordnern griffbereit, sparen Sie viel Zeit bei der Gestaltung.

Keep it simple!
Oder zu Deutsch: Nur nicht zu kompliziert! Versuchen Sie Ihr Buch einfach und einheitlich zu gestalten. Anstelle von viel Hintergrund und Rähmchen nutzen Sie die Seiten für Ihre Fotos. Je grösser, je besser. Halten Sie sich zurück mit Effekten und zu vielen Schriftarten.

Das richtige Format
Nicht alle Fotobuch-Hersteller bieten eine so grosse Auswahl an Formaten und Qualitäten wie z.B. FUJIFILM. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Fotobuch im passenden Format gestalten und dann im Anschluss in der Qualität Ihrer Wahl bestellen können.
Für das kleine Fotobuch, mit sehr wenig Aufwand, bietet sich ein Buch im Format A5 an. Wer ein wenig mehr zu berichten hat, wählt das klassische A4-Format. Es bietet Raum für eine tolle Story und witzige Bildkombinationen.

Qualität über alles?
Die Qualität eines Fotobuches macht einen grossen Unterschied. Halten Sie Ausschau nach Testberichten. Wer besonders viel Wert auf ein wirklich brillantes Finish und Qualität legt, wählt ein Fotobuch auf echtem Fotopapier entweder mit seidenmatter oder hochglänzender Oberfläche.

Fotobücher dürfen Spass machen!
Wagen Sie sich als erstes an ein kleineres Projekt heran. Auch ein kleines Fotobuch macht schon ordentlich etwas her. Gehen Sie nicht zu verbissen an die Sache heran. Meistens sind es doch die einfachen Dinge, die einem am meisten Freude bereiten.

Mehr über das Sortiment an Fotobüchern finden Sie auf der Webseite von FUJIFILM unter www.fuji.ch oder abonnieren Sie den monatlichen Newsletter mit weiteren interessanten Tipps und Tricks rund um das Thema Fotobücher, Fotografie und vieles mehr.

Hilfreiche Links zum Thema Fotobuch und Fotografie:
Auswahl an Fotobüchern vom Markenhersteller

Links zu Fotobuch-Testberichten

Kostenlose-Gestaltungssoftware für Fotobücher für Windows und Mac