People & Gossip

24. April 2017 10:45; Akt: 24.04.2017 10:46 Print

Amber Heard datet Tesla-Gründer

Johnny Depps Ex-Frau schäkert mit Milliardär Elon Musk, Urs Gredig moderiert vorübergehend den «Club» – und weitere News aus der Welt der Stars.

Bildstrecke im Grossformat »
Johnny Depps (53) Ex-Frau Amber Heard (31) scheint wieder verliebt zu sein. Wie People.com schreibt, ist Milliardär Elon Musk der neue Mann an Heards Seite. Der 45-Jährige hat unter anderem Tesla, SpaceX und PayPal gegründet. Gemunkelt wurde schon lange, ob die beiden ein Paar sind – mit diesem Instagram-Post der Schauspielerin scheint die Sache nun offiziell zu sein. Unter das Bild schrieb sie «cheeky», und macht so auf Musks Wangen-Kussabdruck aufmerksam. (24. April) Urs Gredig (46) übernimmt vorläufig die Moderation beim «Club» auf SRF. Da sich Thomy Scherrer (57) noch in der Rehabilitation von seinem Hirnschlag Ende 2016 befindet, vertritt ihn Gredig bis voraussichtlich Ende April, heisst es in der offiziellen Pressemeldung des Senders. ... ... Der Moderator mache zum Glück Fortschritte: «Ein Hirnschlag hat mich Ende November aus dem Alltag gerissen. Ich befinde mich zurzeit in der Reha, die Prognosen für eine vollständige Genesung sind sehr gut. Eine wichtige Komponente dafür ist jedoch Ruhe.» (24. April) «Kylie Jenner, du hast Blut an deinen Händen», musste sich das 19-jährige Reality-Sternchen bei der Eröffnung der Brasserie Sugar Factory in Las Vegas vergangenen Samstag anhören. Wie Huffingtonpost.com schreibt, habe eine Gruppe von Tierrecht-Aktivisten am roten Teppich dafür gesorgt, dass sich Kylie innert kürzester Zeit mit ihrer Gefolgschaft zurückzog. Neben den Parolen hielten die Aktivisten «Kylie Jenner misshandelt Tiere»-Schilder bereit. ... ... Kylie ist nicht die einzige des Kardashian-Jenner-Clans, die zur Zeit mit Vorwürfen zu kämpfen hat. Wegen diesem Meme auf Kourtney Kardashians (38) Instagram-Account hagelt es Kritik en masse. Zum einen wie bei Halbschwester Kylie wegen dem Echtpelz, zum anderen, weil sie sich über psychisch Kranke lustig mache. «Nicht witzig. Du würdest es auch nicht lustig finden, wenn du wirklich einen Nervenzusammenbruch hättest», schreibt ein User unter das Bild. (24. April) Model Gigi Hadid feierte am Sonntag ihren 22. Geburtstag. Mit dabei: Freund Zayn Malik (24). Friede, Freude, Eierkuchen bringt es hier ziemlich genau auf den Punkt. Herzig! (24. April) «Game of Thrones»-Darstellerin Lena Headey (43) besuchte letztes Jahr ein Flüchtlings-Camp im Norden von Griechenland. Wie TheGuardian.com schreibt, sagt sie über die Flüchtlingsproblematik: «Ich verstehe die Sorge und die ganzen Sicherheitskontrollen. Doch es ist entsetzlich, dass man den Flüchtlingen so argwöhnisch und angstvoll begegnet, nach allem, was sie durchgemacht haben.» (24. April) Sängerin Rita Ora (26) wird in den Scheidungskrieg zwischen Mel B (41) und Stephen Belafonte (41) hineingezogen. Laut «The Sun» haben ihr die beiden im Jahr 2014 eine Nacht zu dritt angeboten: «Rita war eines ihrer Ziele», sagt die anonyme Quelle. Das schlüpfrige Angebot soll sie an einem Networking-Anlass erhalten haben. «Sie war allerdings rein professionell da, also lehnte sie höflich ab», so der Insider. (23. April) Dwayne «The Rock» Johnson (44) soll ein eigenes «Fast & Furious»-Spin-off erhalten. Laut «Variety» erscheint nach dem achten Teil ein Film, der sich vor allem um Johnsons Figur Luke Hobbs dreht. Drehbuchautor Chris Morgan, der seit Jahren Skripte für die Auto-Serie liefert, soll die Geschichte schreiben. Weitere Details zum Spin-off sind noch nicht bekannt. Momentan läuft der achte Teil der «Fast & Furious»-Reihe im Kino. (23. April) James Cameron (62) hat den Release des zweiten Teils seines Fantasy-Epos «Avatar» angekündigt. «Avatar 2» soll am 18. Dezember 2020, elf Jahre nach dem ersten Teil, in die Kinos kommen. Dies verkündete der Regisseur via Facebook. Weitere Fortsetzungen sind für die Jahre 2021, 2024 und 2025 geplant. (23. April) Das Schweizer Model Ronja Furrer (25) arbeitet dieses Wochenende an einem Shooting auf der Nordsee-Insel Sylt und kommt dabei offenbar ganz schön ins Schlottern. Nur sechs Grad zeigt das Thermometer auf ihrem Instagram-Post. «Sie sagten, es würde heiss werden», schreibt Furrer dazu. (23. April) Kylie Jenner (19), die nach der Trennung von Rapper Tyga momentan als Single unterwegs ist, soll am Coachella-Festival geturtelt haben. Das Kardashian-Küken wurde am Freitag beobachtet, wie sie mit Rapper Travis Scott (24) händchenhaltend über das Festivalgelände spazierte. Bestätigt haben allerdings Jenner und Scott nichts. (23. April) Am Samstagabend ging es bei «Deutschland sucht den Superstar» um den Einzug ins Halbfinale. Der 16-jährige Noah Schärer aus Horgen überzeugte in der dritten Live-Show mit «Stand By Me» von Ben E. King. «Genau dieser Song, das bist du», sagte Jurorin Michelle zum «DSDS»-Küken. Auch die Zugerin ... ... Chanelle Wyrsch schaffte den Einzug ins Halbfinale. Für «Küss mich, halt mich, lieb mich» von Ella Endlich bekam die 20-Jährige sogar positive Kritik von H.P. Baxxter, der eigentlich kein Fan des Songs ist. «Du schaffst es, sogar mir sowas zu verkaufen», sagte er. Jury-Chef Dieter Bohlen bezeichnete ihre Performance als «die beste Nummer heute Abend». Das «DSDS»-Halbfinale findet nächsten Samstag statt. (23. April) «Bin ich schwanger? Nein», kommentiert Michelle Hunziker die jüngsten Baby-Gerüchte um ihre Person gegenüber Bild.de. Die 40-Jährige erklärt sich die Mutmassungen um ein mögliches viertes Kind mit einem Übersetzungsfehler. Ihr Mann ... ... Tomaso Trussardi (33) postete vergangene Woche ein Foto von Hunziker bei Instagram und schrieb dazu – auf Italienisch: «Leider sehe ich kein Bäuchlein am Horizont.» Da lesen Sie es: «kein Bäuchlein». Er fügte allerdings an: «Aber ich arbeite daran.» Ausgeschlossen scheint ein viertes Kind für Michelle Hunziker also nicht zu sein. (21. April) Die neue Bachelorette Eli Simic leidet seit Jahren an Angstzuständen. Dies erzählte die 28-jährige Ostschweizerin Blick.ch. Wann und wie stark die Panikattacken und Schwindelanfälle auftreten, sei unberechenbar. Grund dafür sei eine Störung des vegetativen Nervensystems, deren Ursache allerdings nicht klar ist. «Atemtherapie und Hypnose haben mir genutzt», sagt sie ... ... gegenüber Blick.ch, «ich nehme mir jetzt mehr Zeit für mich.» Wie dieses Leiden mit der Suche nach der grossen Liebe inmitten von 21 Männern in Thailand vereinbar ist, sehen Sie und wir ab kommendem Montag, 24. April, um 20.15 Uhr, wenn auf 3+ die nächste Staffel von «Die Bachelorette» anläuft. (21. April) Ab heute Freitag gibt es nach «Lets Dance» noch mehr «Lets Dance», weil es anscheinend nie genug «Lets Dance» geben kann: Kandidaten, die in den vergangenen zehn Jahren bei der RTL-Tanzshow mitgemacht haben, bekommen im Anschluss an die Livesendung in einem «Exclusiv Spezial» die Chance, die Nummer, mit der sie damals ausgeschieden sind, nochmals der Jury zu präsentieren. Neben Jenny Elvers, ... ... Bernhard Brink, Tetje Mierendorf, Katja Burkhard, Milos Vucovic und Balian Buschbaum tritt auch Sarah Lombardi (Bild) nochmals an. Die 24-Jährige verpasste letztes Jahr nur knapp den «Lets Dance»-Thron und wurde zusammen mit Profitänzer Robert Beitsch Zweite. (21. April) DJ und Produzent Skrillex wurde von der Polizei festgehalten. Der 29-Jährige wurde in Hollywood von Beamten rausgewinkt und als er sich nicht ausweisen konnte, klickten erst mal die Handschellen. Verhaftet wurde er ersten Berichten zufolge aber nicht und lieferte später bei Twitter den Grund für das Einschreiten der Gesetzeshüter: ... ... Der Diplo- und Justin-Bieber-Kollaborateur drehte die Musik (laut TMZ.com übrigens seine eigene) in seinem Tesla-Auto zu sehr auf. Bei Twitter meldete Skrillex Tesla-Chef Elon Musk (45) danach: «Das Soundsystem in deinen Karren geht einfach zu sehr ab!» (21. April) Jetzt packt Caitlyn Jenner aus: Sie habe sich beim Sex mit Ex-Frau Kris Jenner (61) nie wirklich wohl gefühlt, schreibt die 67-Jährige in ihrer Biografie «The Secrets of My Life». ... ... «Seien wir mal ehrlich – jeder will es wissen. Kris und ich hatten am Anfang viel und guten Sex», heisst es laut verschiedenen Medienberichten im Buch. Ihr sei der Sex aber nie wichtig gewesen und diese Einstellung habe sich bis heute auch nicht verändert. (20. April) In Rapper Drakes (30) Haus wurde eingebrochen. Anstatt Schmuck, Kunst oder seinen Grammy-Award, nahm die Diebin bloss Getränke im Wert von umgerechnet zehn Franken mit. Die 24-jährige Einbrecherin wurde laut TMZ.com wohl vom Durst übermannt und bediente sich am Kühlschrank des Champagne-Papis, wie er sich auf Instagram nennt. Die durstige Diebin gab zu, Pepsi, Sprite und Fiji-Wasser stibitzt zu haben. (20. April) Tennis-Königin Serena Williams erwartet ein Baby; das verkündete sie gestern via Snapchat ihren Followern. Sie postete dieses Bild und schrieb dazu: «20 Wochen». Die Agentin der 35-Jährigen bestätigte: «Serena erwartet im Herbst ein Kind.» Es ist das erste gemeinsame Baby für den Tennis-Star und seinen Verlobten, Alexis Ohanian (33). (20. April) Sie wollten als Musik-Duo «Barbie & Ken» gemeinsam durchstarten. Diese Pläne sollen jetzt alle verworfen worden sein, wie Bild.de schreibt. Gina Lisa Lohfink (30) habe gesagt: «Wir gehen jetzt beruflich getrennte Wege. Ich widme mich künftig meinen Solo-Projekten. Unter anderem sind Fashion- und Lifestyle-Shootings sowie ein Laufsteg-Comeback geplant.» Florian Wess (36) wolle aber für die berufliche Zusammenarbeit weiterhin kämpfen, er sei voll motiviert und freue sich auf der Bühne für Stimmung zu sorgen, so das Blatt weiter. (20. April) Kylie Jenner (19) scheint endgültig von Rapper Tyga (27) getrennt zu sein. People.com schreibt, das Kardashian-Clan-Küken sei am Samstag an Jeremy Scotts Moschino x Candy Crush Party am Coachella-Festival gewesen. ... ... Dort kreuzte sie anscheinend nicht alleine auf. Hip-Hop-Musiker Travis Scott (24) begleitete sie nach seinem Auftritt am Festival an die Party. «Sie haben gemeinsam mit Freunden gefeiert und Kylie ist ihm auf Schritt und Tritt gefolgt», meinte ein Insider zu «People». (20. April) «Ich bin stolz, Britin zu sein», sagte Victoria Beckham (43), als ihr Prinz William den «Orden des britischen Empire» überreichte. Sie wurde auf Grund ihrer Verdienste in der Modebranche gewürdigt. Laut BBC meinte Beckham nach der Zeremonie: «Wenn man grosse Träume hat und hart arbeitet, kann man Grossartiges erreichen.» Es sei eine Freude gewesen, im Palast zu sein und den Orden aus den Händen von Prinz William zu erhalten. (20. April) Die Schweiz bekommt ab dem 8. Juni einen neuen TV-Sender. Er trägt den Namen SWISS 1 und möchte mit dem Slogan «Ischalte und erläbe» punkten. Was etwas schwammig klingt erläutert der Sender in seiner Medienmitteilung so: «Der Zuschauer darf sich auf ein erlebnisreiches Programm freuen. Schweizer Eigenproduktionen aus Unterhaltung und Sport, nationale und internationale Dokumentationen sowie Portraits interessanter Persönlichkeiten setzen die inhaltlichen Schwerpunkte.» Als erste sportliche Höhepunkte strahlt SWISS 1 das NOSV-Schwingfest am 18. Juni aus Davos sowie das Bergkranzfest vom 20. August von der Schwägalp in voller Länge live aus. Daneben möchte will SWISS 1 Doks über interessante Persönlichkeiten, wie Tupac Shakur. (19. April) Prinz William (34) spricht in der neuen BBC Dokumentation «Mind over Marathon» über den Verlust seiner Mutter. In der Doku geht es um 10 Marathon-Läufer, die mit psychischen Krankheiten zu kämpfen haben. ... ... «Der Schock ist das Schlimmste. Meine psychische Verfassung litt selbstverständlich unter dem Tod meiner Mutter (1997 mit 36 Jahren). Rund 20 Jahre später trage ich ihn noch immer gewissermassen in mir», erklärt er und ergänzt: «Die Leute sagen, der Schock bleibe nicht lange. Doch das tut er». (19. April) Die australische «New Idea» schreibt, Seal sei frisch verliebt. Der Sänger habe gesagt, es sei ein Traum. «Ich liebe Delta. Ich denke, sie ist ein wahrer Schatz.» Doch wer ist Delta? Nun, das verraten wir gerne ... ... Delta Goodrem (32) ist eine bekannte australische Sängerin und sitzt zur Zeit mit Seal in der austalischen Version von «The Voice» in der Jury. Seinem Beuteschema würde Seal jedenfalls rein optisch treu bleiben – die Ähnlichkeit mit Heidi ist unübersehbar. (19. April) Victoria Beckham (43) verriet in der «Elle» ihr Geheimnis, wie sie für einen strahlenden Teint sorgt: Lachs. Ja, Frau Beckham verzehrt anscheinend täglich den orangefarbenen Fisch. «Mein Dermatologe hat zu mir gesagt, ich müsse jeden Tag Lachs essen. Zum Frühstück, zum Mittagessen oder am Abend.» Guten Appetit! (19. April) Kendall Jenner (21) öffnete sich «Harper's Bazaar» und sprach offen über das erste Mal, als sie Caitlyn Jenner als Frau sah. «Mein Herz ist mir in die Hosen gerutscht», gestand Kendall. Als Caitlyn ihr sagte, dass es nicht nur eine Phase sei, sorgte dies für ein paar emotionale Monate für sie und ihre Schwestern. «Ich realisiere aber, dass ich dankbar sein muss. Ich habe immer noch meinen Vater und seine Wandlung wird von Tag zu Tag normaler.» (19. April) Die britische Schauspielerin Keira Knightley (32) hat sich erneut in ihre Piratinnen-Kluft geworfen und kehrt zu ihrer geliebten Rolle im neuen «Pirates Of The Caribbean»-Kinofilm zurück. Dailymail.co.uk schreibt, die 32-Jährige habe offiziell bestätigt, sie werde als Elizabeth Swann zu sehen sein. Filmstart in der Deutschschweiz ist der 25. Mail. (19. April) Nach der Trennung von seiner Noch-Ehefrau Sarah (24) im Oktober hat «DSDS»-2011-Gewinner Pietro Lombardi 15 Kilogramm zugenommen, wie er im Vox-Magazin «Prominent!» verriet. «Ich habe einfach nur gegessen, gegessen, gegessen. Bis ich auf 89 Kilo war», sagte der 24-Jährige im Interview und gab an, dass es ihm eine Zeit lang nicht mehr wichtig war, auf sich zu achten. «Ich habe mich gefragt: Für was soll ich gute Ernährung machen?» Doch nun sei ihm bewusst geworden, ... ... dass er sich «nicht gehen lassen» könne und etwas für seinen Körper tun müsse. Sarah (Bild) gegenüber hege Pietro mittlerweile keine negativen Gefühle mehr. «Jetzt hat sich alles gelegt, es ist nicht mehr so krass, dass man sie fertig macht», meinte er weiter, «das finde ich gut. Man sollte sie leben lassen. Wir sind beide happy, unserem Sohn [Alessio, 1] geht es gut. Das ist das Wichtigste.» (18. April) Das Letzte, was Triona Priestley in ihrem Leben hörte, war Ed Sheerans (26) Stimme. Dies erzählte ihr Bruder Aidan am Wochenende im irischen TV-Talkformat «The Ray DArcy Show». Er erinnert sich an ihre letzten Minuten im Spital, bevor sie 2014 an den folgen der Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose starb: «Mein Bruder verliess den Raum, kam zurück, meinte Ich schalte dich auf Lautsprecher und dann war Ed Sheeran am Apparat. Er sagte: Hi Triona, ... ... ich habe gehört, du seist ein grosser Fan.» Als sie miteinander sprachen, erfuhr Ed, dass «Little Bird» der liebste Sheeran-Song 15-Jährigen ist, woraufhin er ihn in voller Länge für sie spielte. «Danach hängten wir auf, der Arzt nahm das Stethoskop von ihrer Brust und sagte uns, dass ihr Herz aufgehört hatte zu schlagen. Auf Triona aufmerksam wurde Sheeran durch die Twitter-Kampagne #SongForTri, die ihre Familie startete. Der Popstar verabschiedete sich dann auch online von ihr. (18. April) Für ihre Rolle im für einen Release im nächsten Jahr geplanten Film «Life In A Year» hat Cara Delevingne ordentlich Haare gelassen. Mit ihrer neuen, sehr kurzen Frisur präsentierte sich die 24-Jährige nun bei Instagram. Erst vor eineinhalb Monaten ... ... überraschte die Engländerin mit einem neuen Look. Diese platinblonde Mähne war bereits eine grosse Veränderung; bekannt wurde Model und Schauspielerin Delevingne ... ... nämlich so. Bis ihre Haare wieder Schulterlänge erreichen, dürfte es eine Weile dauern – sofern sie das überhaupt will, der Tomboy-Look stand ihr schliesslich schon immer. (18. April) Nach der Meldung seines Todes vor fast genau einem Jahr seien überall in Prince (57) Haus Pillen gefunden worden. Die Behörden des US-Bundesstaates Minnesota haben gemäss TMZ.com entsprechende Untersuchungsberichte veröffentlicht. In Plastiktüten, Umschlägen und Koffern seien die verschreibungspflichtigen Medikamente aufbewahrt worden. ... ... Organisiert habe der Musiker diese mittels seines Alias Peter Bravestrong und via seinem behandelnden Arzt sowie seinem Bodyguard. Der Personenschützer (nicht im Bild) habe auch das Rezept für das Medikament eingelöst, das Prince am 21. April 2016 überdosierte, was schliesslich zu seinem Tod führte. (18. April) Was ist seltsam an diesem Foto von Kelly Osbourne (32, links)? Fans der Engländerin ist es ziemlich schnell aufgefallen und sie fluteten die Kommentare zum Instagram-Bild mit dem Wort ... ... «Baby-Arm». Woraufhin Osbourne besagte Extremität mit einem nächsten Post hervorhob. Dazu schrieb sie: «Schaut meinen sexy Baby-Arm an! [...] #epischer #FotoFail!» Das Ärmchen gehört natürlich nicht zu Osbourne, sondern zu ihrer knapp zweijährigen Nichte Andy, die von deren Mutter Lisa (30) verdeckt wird. Lisa ist mit Kellys Bruder Jack Osbourne (31) verheiratet. (18. April) Meghan Markle (35) wird mit Prince Harry (32) auf die Hochzeit von Pippa Middleton (33) und James Matthews (41) am 20. Mai gehen. Ein Insider habe dies gegenüber der «Us Weekly» bestätigt. Danach gebe es einen Empfang im Garten der Familie Middleton in Bucklebury westlich von London, zu dem die kanadische Schauspielerin ebenfalls eingeladen sei. Markle scheint damit endgültig im Kreis der britischen Royals akzeptiert worden zu sein. (18. April) Pop-Diva Madonna präsentiert ihre vierjährigen Adoptiv-Zwillinge Esther und Stella rege bei Instagram. Das Bild oben zeigt die 58-Jährige nach der Adoption der Töchter in Malawi und am ... ... Ostermontag spielten die beiden mit Perücken und Accessoires herum. «Wir bereiten uns auf die anstehende Woche vor», schreibt Madonna zu diesem Foto. Was das genau bedeutet, sehen wir wahrscheinlich in den nächsten Tagen bei Instagram. (18. April) Chanelle (20) konnte am Samstagabend bei der «Deutschland sucht den Superstar»-Liveshow überzeugen und ist eine Runde weiter. Die Schlagersängerin gab Vanessa Mais (24) «Ich sterb für dich» zum Besten. Erneut wurde sie von der Jury für ihre Stimme kritisiert. Diese sei teilweise zu dünn gewesen; Dieter Bohlen meinte: «Ich vermisse in deiner Stimme Druck und Power.» Was ihrer Stimme fehlte, machte sie aber mit ihrer Optik wett. «Wenn ich die Wahl habe zwischen einem heulenden Noah und einem strahlenden Mädchen, dann ist es klar», lobte der Pop-Titan. ... ... Auch Noah (16) darf sich freuen; Gleich wie Chanelle bleibt er «DSDS» erhalten. Mit Aloe Blaccs (38) «I need A Dollar» konnte er Juror H.P. Baxxter (53) überzeugen: «Du hast eine geile Stimme!» Dieter Bohlen mahnte seinen Schützling, es sei nicht angebracht, bei den Proben zu spät zu erscheinen. «Entweder will man es, oder nicht», so Bohlen. Getröstet konnte Noah bestimmt von Kandidat und Vaterfigur Alphonso werden. Der 54-Jährige war eigentlich schon raus, erhielt jedoch eine Wildcard und durfte am Samstag trotzdem performen – von der Jury und den Zuschauern gab es Standing Ovations. (17. April) Aus Game TV wird neu STAR TV2, so lautet es in der offiziellen Pressemeldung des Senders. Begründet werde die Namensänderung mit einer neuen, musikalischen inhaltlichen Ausrichtung. «STAR TV2 wird Filme mit musikalischem Inhalt, wie Konzerte, Schlager, Musikfilme, Liveübertragungen aus dem Musik-, Rock-, Pop-, aber auch aus dem Religionsbereich, ausstrahlen», so der Schweizer Privatfernseh-Pionier Paul Grau (67). (17. April) Ben Affleck (44) und Jennifer Garner (45) haben das Osterfest gemeinsam als Familie verbracht – das obwohl sie eigentlich mitten in der Scheidung stecken. Sie haben mit ihren Kinder am Sonntag den Oster-Gottesdienst besucht und pflegen trotz der Trennung einen sehr harmonischen Umgang, wie TMZ.com berichtet. (17. April) Vergangene Woche schlug der US-Rapper 50 Cent (41) einen aufdringlichen weiblichen Fan an seinem Konzert in Baltimore ins Gesicht. Als Entschuldigung holte er sie nach dem Eklat auf die Bühne und der Frau schien es zu gefallen; sie twerkte bei seiner anschliessenden Perfomance neben ihm. Doch das ganze hat jetzt anscheinend doch ein Nachspiel. Wie TMZ.com berichtet, möchte die Frau den Rapper nun verklagen. (17. April) Die Gerüchte-Küche brodelt. Angeblich soll Orlando Bloom (40) ... ... erneut Schauspielerin Nina Dobrev (28) daten. Das soll ein Insider dem «People-Magazin» verraten haben. «Sie verbringen viel Zeit miteinander und sind mehr als Freunde. Es ist aber alles noch total zwanglos», schreibt das Magazin. (17. April) US-Sängerin Janet Jackson hat zum ersten Mal ein Bild ihres Sohnes Eissa auf Twitter, Instagram und Facebook geteilt. «Mein Baby und ich nach einem Nickerchen» schrieb die 50-Jährige dazu. Eissa war am 3. Januar zur Welt gekommen. Offizieller Schlussstrich: Bereits vor zwei Jahren hatten Jennifer Garner und Ben Affleck nach zehn Jahren Ehe die Trennung bekanntgegeben. Nun reichten sie die Scheidungspapiere ein, wie Garners Sprecherin bestätigte. Die beiden Schauspieler haben drei Kinder: Violet (11), Seraphina (8) und Samuel (5). Vor Gericht hätten sie das gemeinsame Sorgerecht beantragt, berichtete die US-Zeitschrift «People». Die Stars betonten wiederholt, dass sie sich als Freunde und Eltern weiter gut verstünden. Das Familienglück von Michelle Hunziker (40) und Tomaso Trussardi (33) könnte bald noch glücklicher (oder zumindest grösser) werden ... ... denn Tomaso postete ein Bild von seiner Michelle mit respektablem Sixpack und schreibt dazu: «Leider ist noch kein Bäuchlein am Horizont zu sehen. Aber da wird sich bald etwas tun.» Viel Raum für Interpretation lässt dieser Post nicht offen. Vin Diesel (49) ist von seinen (Film)-Kusskünsten überzeugt. In «Fast & Furious 8» darf der Kahlkopf mit Filmpartnerin Charlize Theron (41) schmusen und schwärmt in USA Today: «Ob ich glaube, dass sie es mochte? Oh ja, sie hat es geliebt. ein Kuss kann nicht lügen, Lippen lügen nicht. Sie war voll dabei!» Charlize beeurteilt Vins Küsse etwas anders ... «Ich verstehe das nicht. Ich dränge mich ihm in dieser Szene total auf und er hat gar keine Lust dazu, weil er in Letty verliebt ist. Er verhält sich wie ein toter Fisch. Das war es, was ich geküsst habe», sagte Charlize Theron gestern in der «Ellen Show». (13. April) Brad Pitt (53) wird seit längerem eine Flirterei mit Sienna Miller (35) angedichtet. Brad hat dazu immer eisern geschwiegen. Doch jetzt spricht Sienna ... «Dieses Geschwätz ist nicht mal eine Antwort wert. Es ist durchschaubar und lächerlich», stellt die Schauspielerin gegenüber Pagesix.com klar. (13. April) Voll verschmust zeigt sich Sylvie Meis (39) mit ihrem Freund, dem Geschäftsmann Charbel Aouad (35) in dessen Wohnung in Dubai. Doch liest man, was Sylvie schreibt, so erfährt man ein Geheimnis. Sie hat sich nämlich verlobt! «I said yes», schreibt sie und postet gleich noch ein Bild. ... Hier zeigt Sylvie ihre Verlobungs-Klunker, der nicht von schlechten Eltern ist. (13. April) «Gute Zeiten, schlechte Zeiten»-Fans gehen auf die Barrikaden. Nachdem bekannt wurde, dass Schauspielerin Janina Uhse (27) die TV-Show verlassen wird, waren die Fans empört. «So langsam verstehe ich 'GZSZ' nicht mehr. Warum lässt man die Guten alle gehen?», trauern ihre Fans auf ihrem Instagram-Profil. ... ... Auch dass sich Janina selbst nicht dazu äusserte, stoss den Fans sauer auf. Das änderte die Schauspielerin heute auf ihrem Facebook-Profil. Ein Meer aus weinenden Emojis breitet sich darunter aus. Sniff! (12. April) Der Dortmunder Terror-«Tatort: Sturm» wird trotz der Vorkommnisse letzten Dienstag in Dortmund plangemäss ausgestrahlt. Das, obwohl die «Tatort»-Folge ein islamistisches Attentat thematisiert. «Es bleibt bei dem Sendetermin am Ostermontag», teilte der WDR auf Anfrage von Meedia.de mit. «Der 'Tatort' kann aufgrund seiner zeitaktuellen inhaltlichen Ausrichtung der Realität nicht ständig ausweichen.» (12. April) «It's Showtime» – die neue Talent-Show in Sat.1, in der Michelle Hunziker (40), Michael «Bully» Herbig (48) und Sänger Sasha (45) die Besten der Besten suchen. Die Sonntagabend-Show startet am 14. Mai, um 20.15 Uhr, vorerst mit sechs Folgen – scheinbar auf Kosten von Thomas Gottschalks neuer Show «Little Big Stars». Wie Meedia.de berichtet, wird «Little Big Stars» anstatt wie angekündigt vier Mal, nur drei Mal zu sehen sein. (12. April) Tragisch: MTV-Reality-Star Clay Adler nahm sich am 25. März das Leben, wie MTV vermeldet. Der aus der Sendung «Newport Harbor: The Real Orange County» bekannte Amerikaner war gerade mal 27 Jahre alt. Der Schauspieler hatte mehrere kleine Rollen und war mit Jennifer Lawrence (27) befreundet. Beide haben sich am Anfang ihrer Hollywood-Karriere kennengelernt. Am vergangenen Wochenende erwiesen ihm seine Familie und Freunde die letzte Ehre in Newport Beach. (12. April) Khloé Kardashian (32) ist bereit für den Bund des Lebens, verriet sie kürzlich im amerikanischen «ES Magazine». Es gibt laut dem Magazin noch keine konkreten Pläne für eine Hochzeit mit Freund Tristan Thompson (26), aber Khloé meint: «Wenn er mich morgen fragen würde, wäre die Antwort: Ja!» Über Kinder hätten die beiden auch schon gesprochen: «Ich würde liebend gerne eine Familie gründen», sagt der Reality-Star. (12. April) Schauspieler Orlando Bloom (40) spricht zum ersten Mal über seine Nacktfotos beim Paddeln in den Liebesferien mit Ex-Freundin Katy Perry (32). Im Interview mit der britischen «Elle» erzählt er: «Ich wurde schon millionenmal fotografiert und habe eigentlich einen guten Radar.» Dieser schien auf Sardinien aber ausgerechnet ebenfalls Ferien gemacht zu haben: «Wir waren fünf Tage ganz alleine. Es gab keine Möglichkeit, uns irgendwo zu erwischen. Ich fühlte mich so frei. Nun denn, was soll ich sagen? Man ist eben nie frei.» Ha! (12. April) Es kursieren seit geraumer Zeit Dating-Gerüchte über Ryan Philippe (42) und Pop-Star Katy Perry (32). Jetzt hat der Schauspieler auf Twitter seinen Standpunkt klar gemacht und beschwert sich über den ganzen Rummel: «Ich date Katy Perry nicht. Kenne sie kaum. Bitte hört auf, mit den Helikoptern über mein Haus zu fliegen. Sie ist nicht hier. Danke.» ... ... Katys Antwort an Ryan liess nicht lange auf sich warten: «Kannst du mich bitte aus deinem Keller lassen?» ... ... Ryan scheint Katys Humor zu mögen und antwortete ihr: «Nie!» (12. April) Michael Bublés (41) Frau, Luisana Lopilato (29), bricht ihr Schweigen und spricht zum ersten Mal über die Krebserkrankung ihres gemeinsamen Sohnes Noah. Der Dreijährige und seine Eltern erhielten im November 2016 die Schockdiagnose. «Gott sei Dank geht es meinem Sohn gut», erklärt sie bei einer Pressekonferenz, wie der britische «Mirror» berichtet. «Die Genesung meines Sohnes ist ein langer Prozess, wie sie sicherlich alle wissen, und es wird weiterhin Check-ups geben.» (12.April) Schock für Schauspielerin Inez Bjorg David. Mitte März klingelte es an der Wohnungstür der 35-Jährigen. Ein junger Mann stellte sich als Bruder ihres Nachbarn vor, er wolle ein Paket abholen. David wusste jedoch, dass ihr Nachbar gar kein Bruder hat und wollte ihn abwimmeln. Das gelang ihr nicht und der Mann zückte plötzlich ein Messer: «Ich sah alles wie in Zeitlupe. Ich hatte im Rückblick weniger Angst, als ich hätte haben sollen», erinnert sich David bei Bild.de. Sie kam zum Glück mit einem Schrecken davon: «Ich habe so laut geschrien, dass der Täter sich selbst erschrocken hat. In dem Moment habe ich ihn eben aus der Wohnung gestossen.» (12. April) Vor kurzem gab sie in einem Interview zu, mit Michal T. zusammen zu sein. Sind die beiden nun bereits verlobt? Auf Facebook zeigt sich Sarah Lombardi (24) jedenfalls mit einem verdächtigen Ring am Finger. Das Management der Sängerin sagt zu den Gerüchten auf Anfrage von RTL allerdings: «Da ist nichts Wahres dran.» Immerhin: Sarah und Michal sollen bereits zusammenwohnen. (11. April) Nach und nach sickern weitere Infos zur Geburt des gemeinsamen Babys von Bradley Cooper (42) und Irina Shayk (31) durch. Gemäss «E! News» soll das Model ein Mädchen zur Welt gebracht haben. Es hört auf den Namen Lea de Seine Shayk Cooper. Geboren wurde die Kleine bereits vor rund zwei Wochen, wie US-Medien berichten. (11. April) Seit 2015 lebt Caitlyn Jenner als Frau. Nun hat sie im Januar den finalen Schritt vollzogen und sich auch die primären Geschlechtsorgane entfernen lassen. So steht es laut Radaronline.com in ihren Memoiren «The Secrets of my Life»: «Die Operation war erfolgreich und ich fühle mich nicht nur wundervoll, sondern auch befreit», ist da zu lesen. Und weiter: «Es ist doch nur ein Penis. Er hat keine Zauberkräfte – ausser, dass ich im Wald pinkeln kann. Zudem hatte ich es satt, das Ding die ganze Zeit zu verpacken.» (11. April) «Gute Zeiten, schlechte Zeiten»-Fans müssen jetzt stark sein: Laut Bild.de-Informationen verlässt Janina Uhse die Daily-Soap noch in diesem Jahr. Und zwar soll schon im Sommer Schluss sein. Seit 2008 spielt die 27-Jährige die Rolle der Jasmin Flemming. Nun, so schreibt die in der Regel gut unterrichtete Zeitung, wolle sie sich inhaltlich ein neues Image verpassen. Nebst Kinorollen, die folgen sollen, ist Uhse auch als Food-Bloggerin, Werbe-Gesicht und Instagram-Star überaus erfolgreich. (10. April 2017) Herzlichen Glückwunsch: Bradley Cooper und Irina Shayk sind nun zu dritt. Laut People.com ist ihr Nachwuchs bereits vor zwei Wochen zur Welt gekommen. Die beiden schweigen allerdings zum Babyglück. Weder der Name noch das Geschlecht des Babys ist bekannt. Ob der 42-Jährige und das 31-jährige Model nun auch heiraten werden? Bereits Ende letztes Jahr wurde gemunkelt, dass Cooper Shayk einen Antrag gemacht haben soll. (10. April 2017) Nach vier Jahren wird Britney Spears Ende Jahr Las Vegas den Rücken kehren. «Wir sind fertig mit der Show und unser nächster Schritt steht noch nicht fest», zitiert das «Las Vegas Review-Journal» Brits Manager Larry Rudolph. Folglich wird die 35-Jährige am 31. Dezember, wenn ihr Vertrag abläuft, ein letztes Mal ihre «Piece of Me»-Show im Planet Hollywood präsentieren. (10. April 2017) Schnipp, schnapp, Haare ab: Zoë Kravitz trennt sich von ihrer Zöpfchen-Mähne und präsentiert nun ihren platinblonden Buzzcut via Instagram. Die Verwandlung hielt die 28-Jährige ebenfalls via Social Media fest: ... ... «Oh Shit», schrieb sie zu ihren abgeschnittenen Zöpfen. Gefällts? (10. April 2017) Nachdem Jay Z vor wenigen Tagen bereits alle seine Alben von Spotify entfernt hat, ist jetzt auch Apple Music an der Reihe. Wie diverse Portale berichten, sind auf Apple Music nur noch Alben zu finden, die Jay Z zusammen mit anderen Künstlern aufgenommen hat. Ausschlaggebend für diesen Schritt dürften Wettbewerbsgründe sein. Der 47-Jährige ist nämlich Inhaber des Konkurrenz-Streaming-Dienstes Tidal. (10. April 2017) So kann man es auch sagen: Ex-Bachelorette Zaklina Djuricic (29) postete am Sonntag ein Kuschelbild von sich und ihrem Freund Michael Schmied (27) auf Instagram. Auch wenn sie im Bildbeschrieb nicht konkret darauf eingeht, zerschmettert sie damit die Trennungsgerüchte , die vor zwei Wochen die Runde machten.« Sonntagsstimmung», schrieb sie dazu. ... ... Kurz zuvor teilte Zaklina auch noch diese Foto-Collage vom Zürich Marathon, wo sie 9 Kilometer mitgerannt ist, mit ihren Followern. Oben links deutlich zu sehen: Bei Michi und Zaki scheint vertraute Harmonie zu herrschen. (9. April) Sorge um Amber Heard: Die Schauspielerin musste am Freitagabend die «Unite4:humanity»-Gala unerwartet verlassen, wo sie für ihr wohltätiges Engagement ausgezeichnet hätte werden sollen. Die 30-Jährige verliess den Event aber, bevor sie ihren Award entgegen nehmen konnte – «wegen einem Notfall», wie Schauspielkollegin Cara Delevingne danach auf der Bühne erklärte. (9. April) Britische Medien munkeln, dass Rapper Drake (30) und die englische Soul-Newcomerin Jorja Smith (19) mehr verbindet als der gemeinsame Job. Ein Insider soll «The Sun» verraten haben, Drake stehe auf Jorja: Was kein Wunder sei, schliesslich sei sie wunderschön und talentiert. Auf Instagram hat der Kanadier in den letzten Wochen mehrfach Bilder von Jorja gepostet. (9. April) Diese Woche fragte der amerikanische Teenager Jacob Staudenmaier (17) Emma Stone (28) in einem von «La La Land» inspirierten Video, ob sie mit ihm zum Abschlussball gehen wolle. Nachdem der Clip viral gegangen war, antwortete die Oscar-Gewinnerin nun, wie der 17-Jährige bei «Good Morning America» erzählte. «Jacob, danke, dass du mir die grossartigste Einladung geschickt hast, die ich je erhalten habe», habe sie ihm geschrieben, «das ist eine Ehre für mich und ich habe während des ganzen Videos gelächelt.» Doch dann der Dämpfer: ... ... «Ich arbeite gerade in London, aber ich hoffe, du hast einen tollen Abschlussball. Und ich bin sehr dankbar dafür, dass du mich gefragt hast.» Grund zum Feiern hat Staudenmaier trotzdem; denn Stone habe angefügt: «PS, deine Augenpartie gleicht der von Ryan Gosling durchaus. Alles Liebe, Emma.» Wenn eine Oscar-Gewinnerin einem sowas schreibt, braucht man sich wohl keine Gedanken um ein Date für den Abschlussball mehr zu machen. (9. April) Janet Jackson (50) hat sich von ihrem Mann Wissam Al Mana (42) getrennt, wie TMZ.com schreibt. Die Popdiva und der Geschäftsmann (hier auf einem Foto aus dem Jahr 2013) haben 2012 geheiratet und Jackson hat erst am 3. Januar 2017 den gemeinsamen Sohn Eissa zur Welt gebracht. Details zur Trennung sind noch keine bekannt. (9. April) Offizieller geht es fast nicht mehr: Selena Gomez (24) und The Weeknd (27) zeigen sich nun auch auf Instagram als kuschel-knutschendes Paar. Gemeinsame Paparazzi-Fotos der Popsängerin und des R&B-Musikers kursieren bereits seit Monaten. Die Beziehung scheint noch immer nicht allen Usern zu passen, wie die harschen Kommentare (rechts im Bild) zu diesem Post zeigen. (9. April) Dass viele berühmte und wohlhabende Menschen einen Teil ihres Vermögens – auch aus Prestigegründen – wohltätigen Zwecken zur Verfügung stellen, ist nichts Aussergewöhnliches. Dass eine Privatperson aus heiterem Himmel finanziellen Zustupf von einem Star bekommt, hingegen schon. Als Model Chrissy Teigen (31) von der Crowdfunding-Aktion einer angehenden Kosmetik-Schülerin Wind bekam, ... ... fackelte sie nicht lange und ergänzte die bisherigen Spenden (welche kleinere Beträge zwischen 15 und 300 Franken ausmachten) um rund 5650 Franken, damit die gewillte Studentin ihr Ziel von umgerechnet gut 6000 Franken sofort erreichen konnte. «Ich habe gesehen, dass dies schon so lange deine Leidenschaft ist», schrieb Teigen dazu, «es freut mich so, dass du dir deinen Traum erfüllst.» (9. April) Schwangerschaften scheinen an einem Victorias-Secret-Engel praktisch keine Spuren zu hinterlassen: Sechs Monate nach der Geburt ihres Sohnes Anacã zeigte sich Candice Swanepoel (28) am Wochenende in New York Laufsteg- und Foto-bereit bei einem Shoot für die «Vogue». Mehr ...

Zum Thema
Fehler gesehen?

(20 Minuten)