London

07. September 2017 11:14; Akt: 07.09.2017 11:32 Print

Hier geht der kleine Prinz erstmals zur Schule

Für Prinz George beginnt heute ein neuer Lebensabschnitt. Doch: Wo war Kate an diesem wichtigen Tag?

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Ohne seine schwangere Mutter ist der vierjährige Prinz George am Donnerstag eingeschult worden. Prinz William begleitete seinen etwas nervös wirkenden Sohn am ersten Tag zur Schule Thomas's Battersea im Süden Londons.

George dürfte zu den jüngsten Schulanfängern in seiner Klasse gehören, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete. Er trug an seinem ersten Tag die blaue Uniform seiner Privatschule: eine kurze Hose, Hemd, Pullover mit V-Ausschnitt und schwarze Schuhe.

Der Kensington Palace hat auf Twitter Kinder-Fotos William und Harry veröffentlicht:

Nach Angaben des Palastes wird der kleine Royal von seinen Klassenkameraden George Cambridge genannt. Seine Schule, deren Besuch pro Jahr umgerechnet etwa 23'000 Franken kostet, legt sehr grossen Wert auf ein freundliches Miteinander und Toleranz.

Mutter Kate, die Herzogin von Cambridge, litt am Morgen wieder unter Übelkeit und blieb zu Hause, wie der Kensington-Palast mitteilte. Sie erwartet ihr drittes Kind und hatte schon zuvor Termine absagen müssen. Georges Schwester Charlotte hat noch etwas Zeit, bis sie in die Schule kommt. Sie ist erst zwei Jahre alt.

(woz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ich am 07.09.2017 11:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erfreuliche neuigkeiten

    Das ist doch allerliebst zu lesen, dass es auch friedliche ereignisse gibt neben all den neuigkeiten mit kriegen, naturkatastrophen etc.

  • P. Gross-Ätti am 07.09.2017 12:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herzig dieser kleine Prinz George

    an Williams Hand zur Schule schreitet! Der Kleine ähnelt William auf Haar, wenn man frühere Kinder-Bilder von William mit George vergleicht! Toll finde ich, dass die Kinder eine Schul-Uniform tragen müssen - Bravo, dies wäre auch das Beste, wenn alle Schülerinnen- und Schüler in der Schweiz verpflichtet würden, Schuluniformen zu tragen! Damit würde ein Riegel geschoben, dass viele Schülerinnen- und Schüler in der Schweiz viel zu moderne und zudem teure Markenklamotten in der Schule zur Schau tragen und die andern normal, aber sauber gekleideten Schulkinder, foppen! Deshalb Schulkleider!

    einklappen einklappen
  • Rita S. am 07.09.2017 11:51 Report Diesen Beitrag melden

    Schulkosten...

    Wow... due Kita bon meinem Sohn in Basel ist mit 2600 pro Monat teurer... :(

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Spectre121 am 11.09.2017 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klatsch & Tratsch

    Warum wohl gibts es die Royals noch ? Eine weitere Form der Ablenkung von realen politischen Themen. Schön das er zur Schule geht. Machen aber Millionen andere Kinder auch.

  • simi am 07.09.2017 20:15 Report Diesen Beitrag melden

    arme kate

    Habe echt mitleid mit der kate und hoffe es dauert nicht zu lange an. Hatte selbst 4 monate lang dauerübelkeit von morgens bis nachts, das macht einem fertig. Aber wenns nochmals so einen kleinen süssen gibt, hat sichs gelohnt :)

    • Laura am 07.09.2017 21:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @simi

      Ich hatte dies bei beiden Kids bis zur Geburt, war schlimm.Ein drittes Kind konnte ich mir gar nicht mehr vorstellen.Doch musste ich nebst der Übelkeit und Erbrechen arbeiten, den Haushalt machen, kochen und bei der zweiten Schwangerschaft noch zum ersten Kind schauen, obwohl dir das K... die ganze Energie nimmt.Hier hat Kate Glück, sie braucht sich um gar nichts zu kümmern und kann sich ausruhen.

    einklappen einklappen
  • Don Logan am 07.09.2017 20:15 Report Diesen Beitrag melden

    Sein Blick sagt alles

    Wahrscheinlich ist der Sprössling von Prinz William nicht der Einzige, der mit dem ersten Schultag zu kämpfen hat. Irgendwann fängt der Ernst des Lebens an und die Kleinen werden langsam und fürsorglich in die Welt des Lernens eingebunden.

  • Herr Max Bünzlig am 07.09.2017 19:47 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    vermutlich hat das mit einer normalen Schule, sehr wenig zu tun

  • Opinion am 07.09.2017 14:22 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Meinung.

    Er ist süss, der kleine Prinz))) ich finde aber ist es überflüssig im 21. Jahrhundert einen König wie im Mittelalter zu haben. Nur weil seine Vorfahren am brutalsten, am unfairsten zu den anderen waren und den Titel für sich so gewinnen konnten. Wir leben doch in der Zeit der Demokratie. So eine offensichtliche "Big Brother" Dinastie soll sich doch aktualisieren und als ganz gewöhnliche Bürger im demokratischen Staat leben.

    • Meine Meinung am 07.09.2017 20:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Opinion

      Niemand kann in die Zukunft schauen. Ob Prinz Charles mal König wird, steht in den Sternen geschrieben. Nächstes Jahr wird er 70zig, falls er das erlebt. Bis der kleine Georges mal soweit ist; zuerst kommt ja zuerst sein Vater Williams dran! Wenn überhaupt! Jetzt freue ich mich erstmal für die junge sympathische Familie, insbesonders für William. Er hat mit dem Tod seiner Mutter eine schmerzhafte Erfahrung. Ich bin überzeugt, dass er dafür sorgt, jetzt in erster Linie mit seiner Frau und seinen Kinder zum glücklichen Familienleben Sorge tragen will. Und Kate wünsche ich viel Kraft für die Schwangerschaft.

    einklappen einklappen