Jennifer Lawrence

26. November 2012 11:21; Akt: 26.11.2012 11:21 Print

«Für Hollywood bin ich fett»

Die Körperdebatte in Hollywood ist um ein Kapitel reicher: Jennifer Lawrence wird in der Traumfabrik als dick angesehen. Doch die Schauspielerin lässt sich davon nicht unterkriegen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Sie hat eine tolle Figur, ist durchtrainiert und hat dennoch weibliche Kurven: Jennifer Lawrence schafft es ohne Modelmasse auf das Cover der amerikanischen «Elle». Seit ihrem Durchbruch als Katniss Everdeen in «The Hunger Games» steht sie im Rampenlicht – und muss sich wie andere Schauspielerinnen fiese Schlagzeilen über ihr Äusseres gefallen lassen.

«Ich esse wie ein Höhlenmensch. Ich bin wohl die einzige Schauspielerin, über die es keine Magersuchtgerüchte gibt», nimmt Jennifer Lawrence im «Elle»-Interview die bösen Kommentare mit Humor. «In Hollywood bin ich übergewichtig. Ich gelte als dicke Schauspielerin, ich bin wie Val Kilmer auf diesem Strandfoto», lacht die US-Amerikanerin, die Hollywoods Schönheitsideal verurteilt.

Ein gesundes Vorbild

Während andere Schauspieler wie Christian Bale, Matthew McConaughey oder Anne Hathaway für eine Filmrolle hungern, ist sich die Blondine sicher: «Ich werde niemals für Rollen hungern. Ich warte noch auf die Rolle, die mich dazu bringt, auf Diät zu gehen, aber das wird wohl nie passieren.» Die oscarnominierte Mimin will ein Vorbild sein: Sie hat für die Rolle der Katniss Everdeen hart trainiert, um fit und stark auszusehen. Sie wollte nicht dünn und unterernährt erscheinen. Hoffentlich bleibt das auch für die Zukunft so.

Das Making-of zum «Elle»-Shooting

(Quelle: YouTube.com)

(eva)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nico Hellener am 28.11.2012 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Fett würde ich vielleicht nicht gerade sagen, aber schön Schlank sieht definitiv anders aus!

    • Filli am 28.11.2012 21:46 Report Diesen Beitrag melden

      Hoffnung

      Es bleibt zu hoffen, dass immer weniger Frauen Wert auf solche Meinungen wie deine legen... Wer ein dermassen verqueres Frauenbild hat, dass er selbst so eine Frau für nicht besonders schlank hält, dem ist echt nicht mehr zu helfen...

    • irgendjemand am 29.11.2012 14:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      genau

      @filli bin genau deiner meinung. solche männer sind einfach nur blind...

    einklappen einklappen
  • Chris am 27.11.2012 09:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wunderschön

    Das ist eine tolle, sportliche Figur. Sie ist ein Vorbild

  • Bruce McWallcroft am 27.11.2012 08:34 Report Diesen Beitrag melden

    Jennifer = Roesanne?? ich denk nicht!

    Jennifer Lawrence ist eine der wenigen Schauspielerinnen, die stolz auf ihre weiblichen Kurven sind. Sie steht im Rampenlicht seit "Hunger Games" und "Winter Bone" und wird natürlich von der Gossip-Presse auseinandergenommen. Bei denen gilt alles prominente als dick, was nicht wie ein Ast aussieht und ich denk da spielt auch der Neid eine Rolle, da Jennifer keinen Bock auf Diät hat. Stay the way you are, Jennifer, and do your own thing! You are awesome!

  • Tatjana Bionda am 27.11.2012 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo fett?

    Du bist nicht dick und wenn du dir selbst gefaellst, tun das auch die anderen

  • Angel Heart am 26.11.2012 22:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dick?

    Kann mir jemand erklären, wo diese Frau genau dick sein soll? Am linken kleinen Zeh?