Neuer Befund

11. Juni 2009 21:37; Akt: 12.06.2009 16:02 Print

Carradine: Es war kein Selbstmord

Der US-Schauspieler David Carradine hat sich nach Erkenntnissen eines unabhängigen Gerichtsmediziners nicht selbst getötet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Die Brüder des in einem thailändischen Hotel erhängt aufgefundenen früheren «Kung Fu»-Stars, Keith und Robert Carradine, veröffentlichten am Donnerstag den Bericht des Gerichtsmediziners Michael Baden. Darin heisst es, der 72-Jährige habe keinen Selbstmord begangen. Zur genauen Klärung würden aber noch weitere Informationen aus Thailand benötigt.

Die nackte Leiche des 72-Jährigen war am Donnerstag mit Kordeln um Hals und Geschlechtsteile in einem Schrank einer Hotelsuite in Thailand gefunden worden. Er hielt sich zu Dreharbeiten in Thailand auf.

(dapd)