Scott Disicks Geheimnis

01. Juni 2017 07:41; Akt: 01.06.2017 07:41 Print

Darum schleppt der Playboy so viele Frauen ab

Sieben Eroberungen in sieben Tagen – zumindest den Paparazzi-Fotos zufolge. 20 Minuten hat herausgefunden, warum die Damenwelt so auf Scott Disick abfährt.

Bildstrecke im Grossformat »
Wenn die zahlreichen Boulevard-Blätter die jüngsten Paparazzi-Bilder richtig interpretieren (und das tun sie immer, im People-Bereich wird schliesslich nie etwas aufgebauscht), dann hat Kourtney Kardashians Ex Scott Disick eine Wahnsinnswoche hinter sich – und nun wahrscheinlich Muskelkater in der Leistengegend. Dem 34-Jährigen werden nicht weniger als sieben neue Techtelmechtel nachgesagt. Bevor wir seinem Verführungs-Erfolgsgeheimnis auf den Grund gehen, lassen wir kurz seine angeblichen Eroberungen der letzten Tage Revue passieren. Montag vergangener Woche jettete Ex-Disney-Schätzchen (19) mit Scott nach Cannes. Schon einige Tage vorher waren die beiden gemeinsam gesehen worden und hatten von der Netz-Gemeinde schnell den schmeichelhaften Pärchen-Namen «BeSick» verpasst bekommen. Hier sind Bella Thorne, Schwester Dani (24) und Scott Disick am Flughafen zu sehen. Wenig später tollten Bella und Scott zusammen im Pool rum und als er unterzugehen drohte, hielt er sich an ihren rettenden B...ojen fest. Leider haben wir unser Redaktionsbudget für diesen Monat schon für Kaffee und Sonnencreme ausgegeben und kein Geld mehr, um die Rechte an den Paparazzi-Fotos vom Pool zu kaufen. Aber wir hoffen, dass du dir die Szene einfach vorstellen kannst, lieber Leser. Bist ja ein Schlauer. Oder eine Schlaue. Auch für die Teleobjektiv-Bilder der Turtelei mit fehlt uns die Kohle. Aber: The Scott kam der 26-jährigen Promi-Stylistin am Donnerstag so nahe, dass die Grenze zwischen seinen Händen und ihrem Busen verschwamm. Etwas irritierend dann Chloes Instagram-Post, bei dem sie diesen Mann als «Liebe meines Lebens» bezeichnete. Noch irritierender ist seine Ähnlichkeit mit Scott Disick. Aber mit solchem Pillepalle wollen wir uns nicht aufhalten, sondern machen weiter mit den Damen, die angeblich als frische Kerben in Scotts Bettpfosten verewigt wurden. Nachdem Bella und Chloe den Pool verlassen hatten, hüpfte am Freitag – des Disicks 34. Geburtstag – rein. Mit dem 21-jährigen Model soll Scott ja schon länger was am Laufen haben, doch ... ... Model-Kollegin (24), die sich zusammen mit den beiden im kühlen Nass vergnügte, versicherte danach gegenüber dem «People»-Magazin: «Wir sind nur Freunde. Da läuft nichts.» Dann wäre diese Frage ja geklärt. Abschliessend. Mindestens. Schon am Sonntag war von einer Liebelei zwischen Scott und (18) die Rede, weil die beiden zusammen auf einer Jacht gesehen wurden. Und wenn etwas auf wilden Sex ohne Verpflichtungen hindeutet, dann eine Jacht in Cannes, richtig? Falsch, twittert Sofia: «Scott und ich sind nur Homies. #relax» Falls du nicht mitgezählt hast: Mittlerweile sind wir bei fünf mutmasslichen Eroberungen – und hier ist die angeblich sechste: , 19 Jahre, Model, Beuteschema zu mindestens hundert Prozent erfüllt. Ebenfalls am Montag diese Woche ... ... wurde Scott zusammen mit Model-DJ (23) geknipst. Das wäre nach Sofia dann übrigens schon die zweite Eroberung, die vorher bereits (angeblich) bei Justin Bieber ins Bett gekrochen ist – aber das ist nur eine Erwähnung am Rande. Denn ... ... wichtiger als die Frage, mit wem der 34-jährige Neo-Playboy vielleicht Zärtlich- und eventuell Körperflüssigkeiten ausgetauscht hat, ist die Folgende: Warum ist der Amerikaner das Männchen-Fleisch, um das die Weibchen-Fliegen stetig kreisen? Woher kommt das Licht, von dem die hungrigen Mücken scharenweise angezogen werden? Wir analysieren das Phänomen auf den kommenden Slides. Moderate Geheimratsecken sind ein Zeichen von Männlichkeit, Testosteron gar. Aber sie dürfen nicht zu tief reichen – The Scott hat genau die richtige Balance zwischen Stirn und Haupthaar gefunden. Gerne zeigt er, wie dicht der Schopf danach wächst; nicht mal an der Baumgrenze verläuft der Übergang von dichtem Wald zu nacktem Land so präzise. Nicht nur ganz oben hält der 34-Jährige alles sauber und kräftig, auch andere Stellen seines Adonis-Körpers sind stets gepflegt. Ein Mann von Welt hat stets seinen persönlichen Masseur und die Kosmetikerin seines Vertrauens dabei. Was ihn zusätzlich zu einer guten Partie macht: Die Frau(en) an seiner Seite können diesen Service bestimmt auch in Anspruch nehmen. Nicht nur körperlich, auch geistig bewegt sich El Scotto auf Höchstniveau. Okay, fast: Der Braune Gürtel ist schliesslich noch eine Stufe unter dem begehrten Schwarzen, aber es ist eben noch kein Meister vom Himmel gefallen – obwohl Disick sehr wahrscheinlich von dort herkommt. Ein Disick braucht keine Photoshop-Tricks, um die Damen gleich gruppenweise ins Bett (oder in diesem Fall: auf den Liegestuhl) zu bekommen. Ebenfalls lobenswert: Die gestählte Brust ist blitzblank rasiert und weich wie ein gepuderter Baby-Popo – darauf wacht man sonntag- (und montag- und dienstag- und mittwoch- und donnerstag- und freitag- und samstag-)morgens gerne auf. Du landest nicht auf dem Cover der «Men's Fitness», wenn deine Diät aus Cheeseburgern und Milkshakes besteht, du noch bei Mama im Keller wohnst und deine sozialen Kontakte sich auf «Counter-Strike» beschränken. Du landest auf dem Cover der «Men's Fitness», wenn du ein fitter Mann in der Blüte deines Lebens und in der Mitte der Gesellschaft bist. Und wenn wir Scott schon mal unrasiert haben, ... ... dann wollen wir auch seine Kiefer- und Kinnpartie betonen. So kantig! So scharf! So aerodynamisch! Und so zum Küssen! Oh, haben wir das grad laut geschrieben? Wir, äh, gehen zum nächsten Punkt über. Was nützen der klarste Verstand und der trainierteste Körper, wenn beides durch die omnipräsente WiFi-, Bluetooth- und Röntgen-Strahlung (und Chemtrails, natürlich) gestört wird? Der brustrasierte Scott geht mit gutem Beispiel voran und telefoniert via Freisprechfunktion. Damit zeigt er der Frau/den Frauen an seiner Seite auch, dass er nichts vor ihr/ihnen zu verbergen hat, der alte Romantiker. Obwohl sie sich vor fast zwei Jahren schon (diesmal endgültig?) getrennt haben, kümmern sich Scott und seine Ex-Partnerin Kourtney Kardashian (38) nach wie vor gemeinsam um ihre drei Kinder. Der Mann sorgt sogar dafür, dass sein ältester Sohn mit modischem Kapuzenpulli und schicken Slippers ausgestattet ist, ein Traum. Und dank den jüngsten Cannes-Fotos lernen die Kids auch von ihrem Papa, was das Wort Promiskuität bedeutet. Andere hätten Jeans mit solchen Löchern längst weggeworfen, Scott «Sustainability» Disick aber trägt die Dinger wohl auch noch, wenn die untere Hälfte der Hosenbeine abgefallen ist (gratis kurze Hosen, yay!). Nachhaltigkeit war noch nie so sexy. Wenn wir schon bei seinem untrüglichen Sinn für Mode sind: T-Shirt- und Hemd-Ausschnitte in V-Form stellen einen schmalen Grat dar – ist die Brust zu schmächtig, reicht das Dekolleté bis zum Bauchnabel, ist der Pectoralis zu aufgepumpt, werden selbst üppige Frauen eifersüchtig auf den prallen Ausschnitt. El Scotto rockt das V aber mit einer Nonchalance, von der sich selbst Mick «Swagger» Jagger noch etwas abschauen könnte. Was zeichnet einen verantwortungsbewussten Familienvater mehr aus als ein Sinn für Humor, der irgendwo zwischen Klassenlager-Pubertät und Quittenschnaps-Stammtisch angesiedelt ist? Vor allem, wenn der Spruch dank der TV-Reality-Show «Keeping Up With the Kardashians» weltweit über den Äther geht und im Internet verewigt wird. Wir übersetzen für dich: «Gestern ist etwas mit meinem Auge passiert», sagt Rob Kardashian (30). Und The Scott fragt: «Hat dir jemand reingespritzt?» Ein echter Mann weiss, wo sein Platz ist. Und Scott Disick ist sich bewusst, dass er sein angenehmes Leben Kim Kardashian (36) zu verdanken hat. Frauen, die sich mit ihm einlassen, können deshalb sicher sein, dass er ihnen keinen Bullshit auftischt. Und das ist wirklich wertvoll. Politisch aufgeladen, soziologisch augenzwinkernd, religiös pulverfassig – diese satirische Melange bekommt nicht jeder hin. Scotty schafft es. Und wir übersetzen dieses Meme samt seinem Kommentar nicht, etwas Eigeninitiative fordern wir also schon von dir. Ausserdem werden wir ganz rot, wenn wir den Satz laut aussprechen. Sein Instagram-Benutzername deutet es an und dieses Bild zeigt es unmissverständlich: Scott Disick setzt sich mit dem Lord, also dem Herrn, gleich. Da wären wir wieder bei den Männern, die wissen, wo ihr Platz ist. Und der des 34-Jährigen befindet sich über allen anderen – welche Glückliche möchte da nicht an seiner Seite sein? Vielen Typen würde es schon reichen, wenn sie wahnsinnig anziehender Halbgott von einem Mann, sondern ... ... gleich ; denn er und Hollywood-Beau Jared Leto sind ganz offensichtlich ein und dieselbe (zum Eintauchen blauäugige, beneidenswert vollbärtige, lächerlich schöne) Person. Damit ist erwiesen, dass Scott Disick eine derart grosse Menge an Erotik ausstrahlt, dass sie zu viel ist für nur einen Mann – mit ihm hat jede Frau nicht nur das grosse Los, sondern einen regelrechten Joker gezogen. Mehr muss dazu nicht gesagt werden. Eine ebenfalls wichtige Frage bleibt nun aber trotzdem unbeantwortet: Warum werfen sich dem Typen in sieben Tagen bloss sieben Frauen an den Hals und nicht 70, ach, 700? Wir sind uns sicher, dass «Galileo» uns irgendwann die Antwort darauf liefern wird. Oder Mike Shiva.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit Scott Disick (34) im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes in Europa angekommen ist, hat niemand mehr den Hals des Amerikaners gesehen – denn daran schmeissen sich ständig neue, hübsche, scheinbar auf Stoff allergische Frauen.

Umfrage
Wie heiss findest du Scott Disick?
15 %
11 %
11 %
22 %
17 %
24 %
Insgesamt 587 Teilnehmer

Der Ex-Partner von Kim-Schwester Kourtney Kardashian (38), mit der er drei Kinder hat, bezeichnete sich erst kürzlich als sexsüchtig. Dieses (vielleicht ja sogar wahre) Geständnis wurde von Medien rund um den Globus aufgenommen – und trotzdem scheint der Reality-TV-Nebendarsteller nur mit dem Finger auf ein Objekt der Begierde zeigen zu müssen, und schon ist es beziehungsweise sie Wachs in seinen Händen.

Warum? Was ist sein Geheimnis? Woher kommt sein Selbstbewusstsein, sein Mojo, sein Swagger? Wir haben 15 (plus einen) Gründe für Scott Disicks beinahe magische erotische Ausstrahlung gesammelt – in der Bildstrecke.

Und hier liefern wir einen Bonusgrund: seine Stimme! Hater würden sie wohl als weinerlich und nölend bezeichnen, wir aber wissen um die Anziehungskraft, die hinter diesen zerbrechlichen Tönen steckt, und können kaum an uns halten.


(Quelle: Youtube/Entertainment Tonight)

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Der Fragende am 01.06.2017 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ist er nicht ein normaler Typ

    Also ich weiss ja nicht, ok er sieht sicher nicht schlecht aus. Aber wäre er nicht der Typ Mann der im Alltag einfach ignoriert würde von Frauen? Wenn er nicht reich und berühmt wäre?

    einklappen einklappen
  • Tom am 01.06.2017 08:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sein geld

    Wo steht: SEIN GELD? und wenn mal mit sternchen warst, dann ists einfach

  • Geldsack McGolddigger am 01.06.2017 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    Man kann sich vor Frauen kaum retten

    Ein schicker Anzug, heisser Flitzer... Alles was nach Geld aussieht zieht Frauen an wie das licht die Motten. Es wird einem zwar nie langweilig mit diesen Frauen, aber für eine gemeinsame Zukunft kommt da keine in Frage.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • The Barnacle am 01.06.2017 20:16 Report Diesen Beitrag melden

    HIMYM

    Wer auch immer das ist, er hat Barney Stinsons "perfekte Woche" Challenge absolviert. Hut ab und eine Untersuchung beim Arzt schadet nie.

  • Gretchen am 01.06.2017 18:07 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht schön

    Wieso keine Option: Ich bin eine Frau und finde den überhaupt nicht schön ?

    • soultosoul am 01.06.2017 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gretchen

      ...Danke-diesen Abstimmungsbutton habe ich auch vergebens gesucht

    einklappen einklappen
  • Raneo Fampa am 01.06.2017 16:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Emanzipazion des Mannes

    Männer, den Spiess einfach umdrehen. Ich stehe nur auf Frauen die gut verdienen und ein teures Auto fahren. Zudem erwarte ich Humor, Selbstbewusstsein und Einfühlvermögen.

  • Durchblicker am 01.06.2017 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    Fake alles für die Show

    Das gehört doch zur Show Keeping up with the Kardashians. Die Quoten gehen immer tiefer und nun müssen sie so wieder in die Schlagzeilen kommen.

  • Reto3 am 01.06.2017 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Coole Bildunterschriften

    Spätestens bei der mir bis dato unbekannten Bedeutung von "USA" und Mick "Swagger" Jagger musste ich laut lachen.