Was für eine Verschwörung

05. Oktober 2017 18:35; Akt: 05.10.2017 18:35 Print

Astronauten wollen B.o.B seine Flausen austreiben

Der Rapper B.o.B (28) ist überzeugt, dass die Erde flach sei. Nun waschen ihm Menschen den Kopf, die es besser wissen – Astronauten.

Bildstrecke im Grossformat »
Rapper B.o.B (28) ist fest davon überzeugt, dass die Erde eine Scheibe ist. Manche andere Menschen denken genau das, trotz gegenteiliger Beweise, ebenso – diese Gemeinschaft heisst Flat Earth Society. Dass B.o.B von der Theorie von der flachen Erde überzeugt ist, ... ... zeigte er schon im Januar 2016 mit diesem Tweet. «Die Städte im Hintergrund sind etwa 16 Meilen auseinander ... wo ist die Kurve? Erklärt mir das», schreibt er auf Twitter. Nun hat der Rapper im September 2017 eine GoFundMe-Page erstellt, mit der er rund eine Million Dollar sammeln will. Kommt das Geld zusammen, will er einen Satelliten ins All schiessen, der ein Foto der angeblich flachen Erde machen soll, um seine wirre Theorie zu belegen. Viele Leute unterstützen die These des Rappers, die meisten jedoch finden sie lächerlich – so auch die Astronauten, die die Erde schon einmal vom Weltall aus betrachtet haben. Terry Virts (49), der viel Zeit auf der ISS-Raumstation verbracht hat, meint, er könne B.o.B eine Menge Geld sparen. Er sei um die Erde geflogen, sie sei rund. Damit hat er natürlich recht ... ... und auch der zweite Mann auf dem Mond, Aldrin Buzz (87), bestätigt Virts Aussage. Er sei auch im All gewesen, die Erde sei wirklich rund. Ausserdem ergänzt er noch: «Es nennt sich Umlaufbahn: der gekrümmte Pfad eines Himmelsobjekts um einen Stern, einen Planeten oder den Mond.» Eine runde Sache also. Auch Twitter-User andywash bekräftigt, dass die Erde rund ist. Er schreibt, er sei um die halbe Erde gesegelt, er könne bestätigen, dass sie eine Kugel sei. Doch damit nicht genug ... ... Auch der NASA-Astronaut Scott Kelly (53) reagiert negativ auf B.o.Bs Aussage. «Ich soll dir die Kurve zeigen? Da hast du ein Video. Vielleicht könntest du das Geld stattdessen den Puerto-Rico-Opfern spenden», tweetet er. Doch wie reagiert der Rapper darauf? Er meint, dass Leute einen immer von etwas abhalten wollen, wenn sie etwas zu verbergen haben. Er glaubt also immer noch daran, dass die Erde eine Scheibe sei – auch zahlreiche Astronauten konnten ihn nicht vom Gegenteil überzeugen. Vermutlich wird er also ganz schön enttäuscht sein, wenn er seinen Satelliten ins Weltall schickt. Die Erde ist und bleibt nun mal, was sie ist – eine Kugel.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch wenn unser Planet eher die Form eines Apfels als einer tatsächlichen Kugel hat – es ist allgemein bekannt, dass die Erde rund ist. Etliche Satellitenbilder und Fotografien von Astronauten beweisen das klipp und klar. Trotzdem existiert eine Gemeinschaft mit dem Namen Flat Earth Society, die diese Tatsache partout nicht akzeptieren will. Diese Leute glauben fest daran, die Erde sei eine Scheibe, und wollen dies mit eigenen Theorien beweisen.

Umfrage
Denken Sie, die Erde ist flach?

Das jüngste Beispiel dafür ist der Tweet von Rapper B.o.B – er glaubt nämlich fest daran, dass der Planet Erde eine Scheibe sei. Auf Twitter teilte er Ende September 2017 nun den Link zu seiner GoFundMe Seite, mit der er rund eine Million Dollar sammeln will, um einen Satelliten ins All zu schicken. Die bisherigen Bilder und Beweise für den Erdball reichen ihm nicht, er will selber ein Foto knipsen und allen beweisen, dass er recht hat.

Die Reaktion der Astronauten

Auf diesen Tweet erhielt er viele Reaktionen – einige davon waren positiv, vermutlich von anderen Flat-Earth-Society-Mitgliedern. Die meisten jedoch fanden die These des Rappers etwas lächerlich und sagten, er solle das Geld lieber für sinnvollere Zwecke brauchen. Nun meldeten sich auch einige Astronauten zu Wort, beispielsweise Terry Virts (49), die tatsächlich im All waren und wissen, wie die Erde aussieht. Sie sind natürlich nicht gerade begeistert von der Aussage von B.o.B und antworten, teilweise recht lustig, auf dessen Tweet.

Die Tweets der Astronauten sehen Sie in der Bildstrecke.

(cts)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • S.t.u.p.i.D. am 05.10.2017 19:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Scheibe ja, aber nicht da..

    Die Scheibe hat er sich wohl angeraucht..

  • Dr. Aluhut am 05.10.2017 19:06 Report Diesen Beitrag melden

    Was du da Schreibe?

    Aufmerksamkeit erhält man heute und wie immer mit abstrusen Ausagen. Also ich kannte den Rapper bis anhin nicht. In etwa 15 Minuten habe ich ihn dann auch wieder vergessen. In zehn, dass ich hier kommentiert hatte.

  • w.w.w. am 05.10.2017 19:31 Report Diesen Beitrag melden

    Dumm dümmer am Dümmsten

    alle Himmelskörper haben eine runde Form. Es gibt die Jahreszeiten, Tag und Nacht, alles mögliche, was eine Rotation der Erde belegt. Wäre sie eine Scheibe, müsste sie ja Ecken und Kanten haben, doch diese sind bis und mit heute nirgends belegt. Aber behaupten können Blender, Bhauptis oder eben Rapper ja vieles.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Naith am 06.10.2017 22:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Scheibenwelt

    Recht hat er und wen sein Sat sich weit genug von der Scheibe entfernt sieht man ev. noch die Schildkröte auf deren Rücken die Scheibe befestigt ist und mit der wir durchs All reisen. ;)

  • Roger Rabiat am 06.10.2017 22:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Flat Earthers - Flat Brainers

    Das einzige was da flach ist, ist deren Verstand. Das coole an der Sache ist, dass die sich erst eine monströse Nasa-Verschwörung zusammenbasteln müssen um überhaupt erst eine Rechtfertigung für ihre Flach-Idee zu haben. Mir persönlich würde es gefallen wenn sich die Flachhirne (Flacherdler) und die Hohlhirne (Hohle Erde Anhänger) richtig derb zoffen würde und zwar solange bis sich beide ausgerottet haben.

  • Timo am 06.10.2017 22:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Scheibe, jaaaaa!!!

    Ja, eine Scheibe! Aber es handelt sich nicht um die Erde... ;-)

  • Reisender am 06.10.2017 21:24 Report Diesen Beitrag melden

    distanz

    Schweizer Forscher brauchen 3 Monate um den Südpol zu umrunden. Mein Päckli aus China bracht nur 1 Woche

  • josh am 06.10.2017 20:39 Report Diesen Beitrag melden

    Ob rund oder flach...

    ...auf jedenfall eine gute Idee um Geld zu sammeln. Sein letzter Hit ist ja schon ein paar jährchen her, ob ihm wohl das Geld ausgegangen ist?