Miley und Liam

11. Juli 2017 20:22; Akt: 11.07.2017 20:41 Print

Die Insta-Geschichte des Hollywood-Traumpaars

Eine Beziehung mit Höhen und Tiefen: Miley Cyrus (24) und Liam Hemsworth (27). Alles schön auf Instagram dokumentiert.

Bildstrecke im Grossformat »
Miley Cyrus (24) und Liam Hemsworth (27) daten sich seit 2009. Seither ist viel passiert. Sie sind zusammen, dann wieder nicht, auf einmal wieder schon. Kompliziert? Nein. Ein Hoch auf das Internet – denn heutzutage wird schliesslich alles mit Fotos festgehalten und gepostet. So lässt sich der vermeintlich irritierende Beziehungsverlauf ganz einfach rekonstruieren. Alles begann 2009. Die beiden spielten die Hauptrollen in Nicholas Sparks' (51) Verfilmung zum Roman «The Last Song». Beim letzten Lied ist es dann nicht geblieben, die beiden verliebten sich ineinander ... Sie schritten fortan als Paar über die roten Teppiche der Welt. So weit, so gut. Jetzt beachten Sie bitte kurz, aber eingehend Mileys Look. Und jetzt bitte anhand dieser Aufnahme die selbe Prozedur. Na? Schon eine Veränderung, finden Sie nicht? Die Haare sind ab und das jugendliche gelbe Kleid wurde durch eine erwachsene Leder-Kreation ausgetauscht. Zwischen den beiden Bildern liegen über zwei Jahre. Und viele Trennungs-Gerüchte. Das, obwohl die beiden schon damals von Hochzeit gesprochen hatten. So kam es, wie es kommen musste: Die beiden trennten sich noch im selben Jahr. Und nun ja, wie soll man es nennen? Die «Miley goes crazy Show» nahm ihren Lauf. Diese beinhaltete exzessives Kiffen und ... ... ausgefallenes Styling. Ein neues Geschäftsmodell: Man kreiere aus Ramsch Kunst. Noch mehr Gras. Wenig Kleidung. Sorry, gar keine ... Und ab und zu die Teilnahme an einer Penis-Party. Nicht bloss Hemsworth konnte mit «Fräulein Crazy Miley» zu dieser Zeit nicht gerade viel anfangen – auch ihre Fans hatten sichtlich Mühe mit ihrer Verwandlung. Mit solchen Instagram-Posts wirkte sie damals dem Widerstand entgegen. Diese verrückte Phase hielt fast ganze zwei Jahre an. Dann kam plötzlich die Wende. Am 17. November 2015 postete Liam diesen Schnappschuss von sich und seinem Hund Dora. Cyrus hatte ihm geholfen, Dora zu retten. Kurze Zeit später, am 18. Januar 2016, versetzte dieser Post von Cyrus die gesamte Bevölkerung (gut, vielleicht ist das etwas übertrieben) in Schockstarre. Positiv, natürlich – wobei alle Damen, die bis anhin in Hemsworth verliebt waren (und es sehr wahrscheinlich immer noch sind), eventuell ihre Mühe mit Cyrus' Bild gehabt haben könnten. Beziehungsweise mit dem Ring auf dem Bild. Dieser fette Klunker ist nämlich ein Verlobungsring. Also kuschelt Miley seit anhin nicht nur mit der süssen Dora, sondern auch mit ihrem gut aussehenden australischen Herrchen. Die Fotos mit seinem Hund bestätigten damals natürlich, dass der Verlobungsring von Hemsworth stammen musste – ein offizielles Statement gab es zu diesem Zeitpunkt nämlich noch nicht. Und mit diesem Post war es dann quasi offiziell: Liam postete zum ersten Mal seit Beginn seiner Instagram-Laufbahn ein Bild mit seiner Miley. Letztere wiederum bekennt sich hier nun offiziell zum Hemsworth-Familienclan. Auch Hemsworth steht Shirt-technisch zu seiner Verlobten: Das T-Shirt hat schliesslich Cyrus designt. Ob dieses Schweinchen den Verlobten echt Glück bringt? Wenn nicht, haben sie noch genügend Hunde – für eine ganze Fussball-Mannschaft, könnte man meinen. Bei dieser Aufnahme im August 2016 ist übrigens zum ersten Mal, seit die beiden wieder zueinander gefunden haben, Hemsworths Stimme auf Cyrus' Account zu hören. Ein Tag, der die Welt bewegte. Oder so. Gern wird seit der Wiedervereinigung der beiden ein Throwback gepostet. Eine kurze Notiz am Rande: Hemsworth ist ja schon heiss. Aber diese Badehose? Nun ja. Love is in the air: Zu Mileys Geburtstag (23. November) wurde sie von ihrem Liebsten mit Blumen und Ballons überhäuft. Sie bekam auch dieses Päckli. Dessen Inhalt kennen wir leider nicht. Und werden es nie erfahren. Traurig. Kurze Zeit später hatte dann noch jemand Geburtstag: Jesus. Dem gratulierte Liam mit diesem Post dann gleich zu seinem Wiegenfest. Die beiden waren 2016 im Weihnachts-Fieber. Sogar das Kissen hinter Hemsworth ziert einen weihnachtlichen Spruch. Outtfit-technisch waren sie ebenfalls voll dabei. Und statteten gemeinsam am 30. Dezember im Krankenhaus einigen Patienten einen Besuch ab. «Sorry. My dude is HOT.», schreibt Cyrus an Silvester über ihren Freund. Offensichtlich so HOT, dass sie ihn anschliessend gleich abknutschen musste. Und die Feierlichkeiten wollten schlicht nicht enden. Am 13. Januar feierte nämlich Hemsworth Geburi. Im Partnerlook folgte dann der Valentinstag. Hemsworth kann wirklich alles tragen, Respekt! Lange hat er den heissen Fummel anscheinend nicht angehabt – auf seinem Account postete er nämlich diesen Schnappschuss. Nicht so glamourös wie der seiner Verlobten, aber süss. Sogar businessmässig sind sie gemeinsam unterwegs. Hemsworth ist nämlich für dieses Single-Cover verantwortlich. Chapeau! Schön, wie sich der Kreis schliesst: Cyrus postete kürzlich zum Internationalen Kuss-Tag diesen Throwback vom «The Last Song»-Set. Acht Jahre ist es her, dass sich die beiden damals zum ersten Mal küssten. Darf natürlich nicht fehlen: Hemsworths aktuellster Insta-Post. «Mein kleiner Engel und ich», schreibt er dazu. Da wünschen wir dem Paar doch mal alles Gute!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Alle Zeichen stehen auf Hochzeit. Doch zwischen all den Kuschel-Onesies, der gemeinsamen grossen Hundeliebe und viel Glitzer liegt auch eine Trennung. Die Rede ist vom Schauspieler-Paar Cyrus-Hemsworth. Die Liebesgeschichte wurde auf ihren Social-Media-Kanälen festgehalten. 20 Minuten fasst zusammen.

Umfrage
Posten Sie viel von sich und Ihrem Partner auf Social Media?
7 %
35 %
8 %
32 %
18 %
Insgesamt 582 Teilnehmer

2009 lernten sich die Tochter von Billy Ray Cyrus (55) und der jüngere Bruder von Hottie Chris Hemsworth (33) bei den Dreharbeiten zu Nicholas Sparks' Schnulze «The Last Song» kennen und lieben. Die Fans waren begeistert – Cyrus und Hemsworth logischerweise auch. Bis im Jahr 2013 – da trennten sich die beiden nämlich.

Es folgte eine wilde Phase bei Miley Cyrus. Um Hemsworth wurde es ruhiger. Das heisst, im Privatleben – beruflich startete er mit Filmen wie «The Hunger Games», «Paranoia» oder «Independence Day: Resurgence» erst richtig durch. Cyrus empörte derweil das (teilweise etwas) prüde Amerika mit einer Kurzhaarfrisur, Joints und viel nackter Haut.

Im November 2015 folgte dann die Wende: Plötzlich tauchte auf ihren Instagram-Accounts wieder der jeweils andere auf – ein Beziehungs-Comeback wie auf dem Silbertablett serviert. In der Bildstrecke sehen Sie, wie das alles vonstatten ging und dass sich ein zweiter Anlauf für eine Beziehung durchaus lohnen kann.


(net)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • SwissJohnson am 12.07.2017 02:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chapeau!

    Ich war weder Fan noch hab ich sie jemals regelmässig gehört oder so. War aber schon ein wenig traurig mitanzusehen, wie sie sich ins negative veränderte. Ich bin aber sehr froh darüber, dass sie nicht komplett abgestürzt und wie z.B Amy Winehouse verendet ist, sondern sich wieder gefangen hat. Man erkennt sie auch musikalisch wieder.

  • Nicht begeistert am 11.07.2017 22:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist normal

    Bild 3 und 4: Ich find's ok, dass sie in zwei Jahren das Kleid gewechselt und die Haare mal geschnitten hat. Das machen andere auch.

  • livia am 12.07.2017 06:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    die beiden sind echt süss. miley hatte ein kurzes down, jedoch hat sie sich wieder im griff. viel glück ihr beiden.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ruedi am 12.07.2017 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    Schade um diese Frau.

    Miley war mal eine ganz sympatischer Teenagerin. Aber zu früher Erfolg verdirbt einem die Jungen und die Entwicklung. Wir haben ja dann gesehen wie sie angefangen hat zu Rebellieren gegen die ganze Gesellschaft und ihr eigenes Image. Schade eigentlich.

  • livia am 12.07.2017 06:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    die beiden sind echt süss. miley hatte ein kurzes down, jedoch hat sie sich wieder im griff. viel glück ihr beiden.

  • SwissJohnson am 12.07.2017 02:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chapeau!

    Ich war weder Fan noch hab ich sie jemals regelmässig gehört oder so. War aber schon ein wenig traurig mitanzusehen, wie sie sich ins negative veränderte. Ich bin aber sehr froh darüber, dass sie nicht komplett abgestürzt und wie z.B Amy Winehouse verendet ist, sondern sich wieder gefangen hat. Man erkennt sie auch musikalisch wieder.

  • Nicht begeistert am 11.07.2017 22:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist normal

    Bild 3 und 4: Ich find's ok, dass sie in zwei Jahren das Kleid gewechselt und die Haare mal geschnitten hat. Das machen andere auch.

  • O/P am 11.07.2017 20:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neid

    Miley ist eine der coolsten Frauen - wer anders denkt ist ein Neider!

    • MrBrudda am 11.07.2017 22:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @O/P

      Wer eine Person nicht mag ist also direkt ein Neider?

    • SamField am 11.07.2017 22:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @O

      ... Es gibt coolere;)

    • Chris am 12.07.2017 09:11 Report Diesen Beitrag melden

      @O/P

      Sie meinen wohl eher, eine der peinlichsten Frauen. Naja wenigstens schreit sie nicht mehr so nach Aufmerksamkeit wie auch schon. Sie tut mir leid die kleine

    einklappen einklappen