«Two and a Half Men»

25. September 2012 22:25; Akt: 26.09.2012 15:16 Print

Miley Cyrus, das Betthäschen

Was macht Miley Cyrus mit Ashton Kutcher im Bett? Sie drehen Szenen der neuesten «Two and a Half Men»-Episode, in der sie der Männer-WG gehörig den Kopf verdreht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Endlich: Miley Cyrus macht Schlagzeilen wegen ihrer Arbeit. Bereits Ende August bestätigte die 19-Jährige, dass sie eine Gastrolle in «Two and a Half Men» übernehmen wird und nun liefert sie den Beweis dafür gleich selber: Auf Mileycyrus.bz sind Bilder der Dreharbeiten von Anfang September zu sehen.

Die Schauspielerin spielt in zwei Folgen die Rolle der Missy: Die Tochter einer alten Familienfreundin von Walden Schmidt (Ashton Kutcher), die ihren alten Freund für eine Woche besuchen und damit für jede Menge Aufregung in der Männer-WG sorgen wird: Denn sie verdreht Jake den Kopf und hat eine heisse Affäre mit ihm.

«Sie war wirklich, wirklich gut»

Am Rande der «Variety’s Power OF Youth»-Verleihung, bei der junge Prominente für ihre wohltätigen Projekte geehrt werden, schwärmte Angus T. Jones, der Jake Harper spielt, in den höchsten Tönen von der Sängerin: «Es hat viel Spass gemacht. Sie haben ihr diesen wirklich tollen Charakter geschrieben und sie war wirklich, wirklich gut. Sie spielte phänomenal, sie war grossartig.» Ob es zu einem Kuss zwischen ihren beiden Charakteren kommt, wollte er nicht verraten.

Das Brisante an Mileys Gastauftritt: Während sie zuletzt für den Film «LOL» mit Demi Moore vor der Kamera stand, drehte sie nun mit deren Ex.

Angus T. Jones über Miley Cyrus.

(Quelle: Youtube.com)

(eva)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nella Müller am 26.09.2012 18:16 Report Diesen Beitrag melden

    Miley Cyrus, das Betthäschen

    ...tolle Karriere! Ein paar Jahre später beklagt sie sich dann, dass sie immer noch keine ernste Rollen angeboten bekommt...

  • Paul am 26.09.2012 11:07 Report Diesen Beitrag melden

    Bald ist der ofen aus

    Gerade gestern habe ich mir das wieder angetan, es war überghaupt nicht lustig, nür öd. Danach lief wieder eine Folge mit Charlie, da konnte man wieder lachen. Man sieht ja wie mies die Einschaltquoten stetig fallen, vielleicht gibt es noch eine halbe Staffel, dann ist der Ofen aus. Die neue Serie mit Charlie hat jetzt schon mehr Zuschauer. Tja da hätte sich Lorre lieber nicht von Charlie trennen sollen.

    einklappen einklappen
  • Julia Ott am 26.09.2012 12:14 Report Diesen Beitrag melden

    Super!

    Miley ist eine wunderbare und sehr talentierte junge Frau. Der neue Haarschnitt steht ihr super!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nella Müller am 26.09.2012 18:16 Report Diesen Beitrag melden

    Miley Cyrus, das Betthäschen

    ...tolle Karriere! Ein paar Jahre später beklagt sie sich dann, dass sie immer noch keine ernste Rollen angeboten bekommt...

  • bernd am 26.09.2012 12:57 Report Diesen Beitrag melden

    keiner will kutcher ...

    ...scheibe, aber jetzt auch noch cyrus! jetzt wird die ehemals beste serie der heutigen zeit noch schlechter and i hope,sie hat ihren absoluten tiefststand erreicht und stirbt,hm schade schade....

    • Blake am 26.09.2012 14:25 Report Diesen Beitrag melden

      Ach was

      Die Serie ist nicht gleich, aber sie ist anders super. Bei Charlie wars mit der Zeit langeweilig, immer die gleiche Masche und das 7 Jahre lang. Es ist mal was Neues und es ist lustig. Sie bringen ja immer noch eine Folge mit Sheen, damit auch die ,,treuen'' Fans was zu Lachen haben.

    • Alex am 26.09.2012 18:11 Report Diesen Beitrag melden

      Doch

      Quatsch... Ich bestätige: NIEMAND will Kutcher. Ich mag auch keinen einzigen seiner Filme!!!! Und der schlechteste davon ist "Killers", der billige Abklatsch von Mr&Mrs Smith. Erbärmlich. Leider darf dieser Knilch nun noch Steve Jobs verkörpern im Film über diesen. Traurig...

    einklappen einklappen
  • half man am 26.09.2012 12:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schiiin

    kanns nicht mer sehen es ist so unlustig geworden seit c.s gegangen ist. obwoh ich kutscher mag einfach nicht für diese rolle.

  • Julia Ott am 26.09.2012 12:14 Report Diesen Beitrag melden

    Super!

    Miley ist eine wunderbare und sehr talentierte junge Frau. Der neue Haarschnitt steht ihr super!

  • Paul am 26.09.2012 11:07 Report Diesen Beitrag melden

    Bald ist der ofen aus

    Gerade gestern habe ich mir das wieder angetan, es war überghaupt nicht lustig, nür öd. Danach lief wieder eine Folge mit Charlie, da konnte man wieder lachen. Man sieht ja wie mies die Einschaltquoten stetig fallen, vielleicht gibt es noch eine halbe Staffel, dann ist der Ofen aus. Die neue Serie mit Charlie hat jetzt schon mehr Zuschauer. Tja da hätte sich Lorre lieber nicht von Charlie trennen sollen.

    • Blake am 26.09.2012 14:23 Report Diesen Beitrag melden

      Einfach nicht offen für Neues

      Ihr seid einfach nicht offen für Neues, nur weil Charlie weg ist. Auch die Folgen mit Ashton sind witzig, also ICH lache, und bei mir brauchts viel.

    • Phil am 26.09.2012 14:34 Report Diesen Beitrag melden

      Genau....

      ....meine Meinung. mit Aston wars überhaupt nicht lustig. Als dann gleich die Serie mit Charlie kam, war es gleich wieder mega witzig!!!

    einklappen einklappen