Bei Minusgraden

23. Januar 2017 14:25; Akt: 23.01.2017 14:25 Print

Kendall im hauchdünnen Top in Paris unterwegs

In der französischen Hauptstadt herrschen derzeit Minusgrade. Model Kendall Jenner scheint davon nichts zu spüren.

Bildstrecke im Grossformat »
Sie sehen Model und Social-Media-Star Kendall Jenner unterwegs in Paris. Gewohnt perfekt gestylt: Heels, Netzstrümpfe, eine schlichte Stoffhose, die Jacke entspannt offen getragen. Hier noch ein näherer Blick auf das Outfit. Wir stellen fest: Unter der Jacke trägt Kendall lediglich ein hauchdünnes, transparentes Oberteil. Die Brustwarzen hat sie mit Sternen-Pasties abgeklebt. Was man auf den Bildern nicht sieht: Auch in Paris ist es derzeit eiskalt. Gestern Sonntag kletterten die Temperaturen ganz knapp über den Gefrierpunkt. In der Nacht wird es deutlich unter null. Ob das Los-Angeles-Girl den europäischen Winter etwas unterschätzt hat, als sie ihre Koffer für Paris packte? Ihr scheint die Kälte nichts auszumachen ... ... denn Kendall huschte sogar ein Lächeln übers Gesicht, als sie von einem Restaurant hinaus in die frische Winterbise trat. Nun: Weit muss Kendall in der Kälte ohnehin nicht gehen. Sie wird grundsätzlich von Tür zu Tür chauffiert. Und die Bodyguards sind ja auch fast schon kuschelig nah. Die Kleiderwahl überzeugt Kendall offensichtlich: Abends trug sie einen neuen Look – aber dasselbe Oberteil. Das sie dann auch nur ungern unter der wärmenden Jacke verstecken wollte. Kendall ist mit ihrer ebenfalls modelnden Freundin Bella Hadid nach Paris geflogen. Auch Bella sieht nicht gerade wintertauglich aus, als sie mit Kendall das Restaurant L'Avenue verlässt. Und abends setzte auch Bella auf dünnen Stoff obenrum. Wofür es von den Passanten im Hintergrund bewundernde Blicke gab. Ist es eventuell das gleiche Stück, das auch Kendall trug? Hat sie der gleiche Designer ausgestattet oder teilen sie sich die Garderobe, wie das beste Freundinnen eben tun? Bella verzichtete derweil auf jeglichen Nippel-Sicht-und-Wärmeschutz. Kendall und Bella waren übrigens zum Arbeiten in Paris: Sie präsentierten die neueste Kollektion ... ... des Modehauses Givenchy auf dem Laufsteg.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Europa schlottert in der Januarkälte. Auch in der Modestadt Paris fallen derzeit die Temperaturen unter null Grad Celsius. Da gilt in Sachen Kleidern eigentlich nur die Devise: Hauptsache warm eingepackt.

Umfrage
Wie kleiden Sie sich für die eisigen Tage?
77 %
10 %
13 %
Insgesamt 915 Teilnehmer

Anders tickt Kendall Jenner. Nach ihrem Laufstegjob fürs französische Traditionshaus Givenchy war die 21-Jährige mit Model-BFF Bella Hadid (20) in der Stadt unterwegs. Und wollte nichts von wintertauglicher Kleidung wissen: In High Heels, ohne Socken und mit offener Jacke und einem hauchdünnen Top drunter trotzt sie der Kälte – die Fotos sehen Sie in der Bildstrecke.

(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kendra am 23.01.2017 14:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fraglich..

    Das ist einfach zum Lachen:) Auffallen um JEDEN Preis:)

  • Gerd am 23.01.2017 15:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Peinlich

    Sieht erst noch furchtbar aus (und ich bin kein Kostverächter)...

  • Orchidea am 23.01.2017 15:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arme Seele

    Armes Mädl, was sie alles auf sich nimmt, nur, um zu gefallen. Wäre sie allein auf einer Insel, würde sie sich wohl ganz anders anziehen. Dabei hätte sie sowas gar nicht nötig.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mätte am 24.01.2017 07:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh graus

    Ich steh ja auch eher auf den typ schlank. Aber diese person ist nicht schlank. Sondern spindeldür. Hässlich.

  • Denkpause am 23.01.2017 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sicher attraktiver ...

    ... als in einem Flanellhemd.

  • Roger Rabiat am 23.01.2017 19:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht immer cool...

    Die Wildleder-Overknees sind cool, dass transparente Top ist billig-Look, quärks...

  • Yuma83 am 23.01.2017 18:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Okey.....

    Also das Problem sehe ich nicht in der Kälte des jeweiligen Abends...sondern an der eigentlichen Aussicht...^^ Ehrlich gesagt ist mir das Oberteil gar nicht auffgefallen... (O_o)

  • LieberBürger am 23.01.2017 17:43 Report Diesen Beitrag melden

    überlegen ist anstrengend

    Ich denke ein Skelett mit BH wäre viel mehr sexy, das da sieht mehr nach Klinik-Look aus