Wuchtige Wetterfee

31. Oktober 2012 13:52; Akt: 31.10.2012 14:35 Print

Nicht mal Sandy bringt diese Brüste zum Zittern

Silikon-Test mal anders: Wenn sogar Hurrikan Sandy die stahlharten Brüste von Ice-Ts Gemahlin Coco nicht in Bewegung zu setzen vermag, dann ist der Fall wohl klar.

Coco Austin spielt wuchtige Wetterfee. Quelle: YouTube
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Wirbelsturm Sandy hinterliess vor allem in New York und Umgebung einen grossen Schaden und lässt die Bewohner der Ostküste Amerikas noch immer ohne Strom zurück. Doch während andere um ihr Leben, Hab und Gut kämpfen, macht sich Coco Austin ein experimentelles Spässchen aus der aktuellen Wetterlage.

Von ihrem Balkon in New Jersey aus spielte Coco gestern mit ihren Brüsten das Spiel Wetterfee und kugelrunde Windmesser. Und siehe da: Nichts rührte sich. Auch beim stärksten Windstoss nicht. Ausser ihren wehenden Haaren bewegte sich wenig am Körper der 31-Jährigen. Botox und Silikon sei Dank. Aber solange sie sonst keine Sorgen hat ...

(sim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • insider am 31.10.2012 19:29 Report Diesen Beitrag melden

    genial

    diese frau ist der burner :)

  • Sepl am 31.10.2012 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die echten sind das wahre

    Besser klein aber dafür echt

  • Benschi, Zug am 31.10.2012 23:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Miss Ledergerber

    Gegerbtes Leder im Sturm ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Koller am 01.11.2012 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    Daneben

    Da wünschte ich mir ein anschmiegsames Pärchen herbei und würde den Beton (pardon) den Botox verschmähen.

  • Benschi, Zug am 31.10.2012 23:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Miss Ledergerber

    Gegerbtes Leder im Sturm ...

  • insider am 31.10.2012 19:29 Report Diesen Beitrag melden

    genial

    diese frau ist der burner :)

  • Sepl am 31.10.2012 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die echten sind das wahre

    Besser klein aber dafür echt

  • Cybot am 31.10.2012 15:10 Report Diesen Beitrag melden

    Vorher schon klar

    Der Fall war auch vorher schon klar. Einfach hässlich.