Lauriane liebt einen Griechen

17. November 2017 18:05; Akt: 17.11.2017 18:05 Print

Die Miss Schweiz kehrt ihrer Heimat den Rücken

Lauriane Sallin ist bis über beide Ohren verliebt. Deshalb packt sie ihre Koffer und zieht zu ihrem Liebsten nach Griechenland.

Bildstrecke im Grossformat »
Miss Schweiz Lauriane Sallin (24) hat offenbar die grosse Liebe gefunden. Und das im griechischen Bildhauer Giorgos Palamaris (31). Den Titel der Miss wird sie zwar noch bis im Frühling 2018 behalten, trotzdem folgt sie ihrem Freund nach Griechenland. Die beiden sind gemäss der «Schweizer Illustrierten» schon seit einem Jahr ein Paar. Kennen gelernt haben sie sich ... ... im Sommer 2016 in Athen, als Lauriane ein Praktikum in Delos machte. Damals war die Brünette noch in einer Beziehung, Giorgos sei ihr aber sofort aufgefallen. Er sei anfangs zu schüchtern gewesen, um sie anzusprechen. Doch am letzten Abend fragte er sie ... ... nach ihrem Namen: «Ich kenne die Namen von allen hier. Ausser von dir. Verrätst du ihn mir?» Da er sie auf Griechisch ansprach, verstand sie erst nichts. Auf Englisch unterhielten sie sich dann weiter. Lauriane erhielt nach dem Gespräch die Telefonnummer des Griechen, doch ihre gab sie ihm nicht. Sie war ja noch in einer Beziehung. Ein Jahr lang war die Liebe ein Geheimnis. Jetzt seien sie bereit, damit an die Öffentlichkeit zu gehen, sagen sie zur «Schweizer Illustrierten». Der Rummel um ihre Person sei Giorgos glücklicherweise egal. Während des letzen Jahres pendelten die zwei zwischen der Schweiz und Griechenland hin und her. Ganze sechsmal war sie in Griechenland, er besuchte sie zweimal in der Schweiz. Schon bald führen die beiden keine Fernbeziehung mehr. Noch in dieser Woche packt Lauriane ihre Koffer und zieht zu ihrem Freund nach Griechenland. Dafür unterbricht sie ihr Studium, doch das sei es ihr wert, so die Miss Schweiz. Ausserdem lernt sie jetzt ... ... Griechisch. Giorgos hingegen büffelt Französisch, damit sie sich sich auch in ihren Muttersprachen unterhalten können. «Ich brauche immer noch keinen Mann», so Lauriane. «Aber ich will einen – und zwar diesen.»

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit 2015 ist Lauriane Sallin (24) Miss Schweiz. Diesen Titel wird sie auch noch bis im Frühling 2018 behalten. Trotzdem hat sie beschlossen, ihre Zelte in ihrem Heimatland abzubrechen und nach Griechenland zu ziehen.

Umfrage
Würden Sie für die Liebe in ein fremdes Land ziehen?

Dort wird sie bei ihrem neuen Freund, Giorgos Palamaris (31), wohnen, wie die «Schweizer Illustrierte» berichtete. Schon diese Woche geht das Abenteuer für sie los, wohnen wird Lauriane in Palamaris' Anwesen auf der Insel Delos.

Kennen gelernt haben sich die beiden im Sommer 2016, damals war die Miss aber noch in einer Beziehung. Wenig später war den beiden dann bewusst, dass es die grosse Liebe ist. Ein Jahr lang hielten sie ihre Beziehung geheim. «Wir wollten unsere Liebe erst einmal für uns geniessen», sagt sie. Jetzt ist es vorbei mit der Heimlichtuerei.

Mehr Infos über die Turteltauben und Laurianes Umzug finden Sie in der Bildstrecke.

(cts)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lea am 17.11.2017 19:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach so

    Das ist die Miss Schweiz.Noch nie gesehen.

    einklappen einklappen
  • Gaetane am 17.11.2017 18:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wegzug

    Das ist kein verlust, dann gute Reise.

  • CptMcROFLcopter am 17.11.2017 18:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kek

    Also ich finde sie jetzt nicht wahnsinnig hübsch. Anscheinend kann bei der Miss Schweiz Wahl jede gewinnen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • auch blöffer am 17.11.2017 19:41 Report Diesen Beitrag melden

    naja

    der Rummel um sie wird sich in GRE in Grenzen halten. Wer Interessiert sich dort schon für Miss Schweiz? Meiner Meinung nach hatte sie den "Rummel" hier auch nicht. Ich kenne die nämlich gar nicht!

  • biggi am 17.11.2017 19:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch schön, alles Gute

    Ich selber bin überhaupt keine Inselbewohnerin. Ich kriege rasch den Koller und fühle mich eingesperrt!

  • Sarawak am 17.11.2017 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Messlatte liegt wohl tief

    Also als Miss Schweiz wird sie wohl niemand vermissen. Scheint heutzutage einfach Miss Schweiz zu werden.

    • dude am 17.11.2017 20:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sarawak

      weder miss noch schweiz kann ich dazu nur sagen.

    einklappen einklappen
  • Demokratos am 17.11.2017 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Glück.

    Auf Delos im Sommer wunderschön, vor allem das nahe Meer zum schwimmen. Aber im Winter eher ein ruhiges Leben, mit Dauerregen, fernab eines Stadtlebens. Ob die "Miss CH" das auf Dauer aushalten kann ?

    • wald fan am 17.11.2017 19:57 Report Diesen Beitrag melden

      Ich mag keine Wüste

      aber jedem das seine. Ich müsste es gar nicht versuchen.

    einklappen einklappen
  • Dicker Metzger am 17.11.2017 19:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch egal

    Als ob das so schlimm ist. Lasst die zwei machen und gut ist.