Promo-Auftritt

25. Juni 2012 07:31; Akt: 25.06.2012 21:45 Print

Katie Price reitet ihren Hengst zu

Dass Katie Price eine begnadete Reiterin ist, leuchtet ein. Dass das Boxenluder und das Pferd etwas mit einem Buch zu schaffen haben, ist da schon schwieriger zu glauben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Katie Price hat es wieder getan: Soeben hat die Britin ihren neuen Roman «In the Name of Love» in London präsentiert. Da darf ein spritziger Promo-Auftritt natürlich auch nicht fehlen. Diesmal mit im Gepäck: Der Hengst Dante, den sie sanft zureitet. Das Pferd als Promo-Accessoire erklärt sich angesichts des Roman-Plots: Die schöne Charlie trifft den attraktiven Felipe im Barbados-Urlaub. Die beiden verlieben sich sofort, doch ihre Liebe muss Hürden überwinden. Er – aus der spanischen Königsfamilie stammend – ist professioneller Spring-Reiter und muss zu den Olympischen Spielen. Kann ihre Liebe das aushalten, auch wenn Charlie von einer langjährigen Pferde-Phobie geplagt wird? Die Lösung auf diese schwerwiegende und weltbewegende Frage findet sich in Katies Roman.

Bereits ihre achte schriftstellerische Glanzleistung!

Doch das ist nicht das erste Buch von dem ehemaligen Boxen-Luder. So veröffentlichte sie bereits die beiden Autobiografien «Beeing Jordan» und «Jordan: A Whole New World». Hinzu kamen die beiden Romane «Angel» und «Crystal» sowie vier Kinderbücher der Serie «Katie Price's Perfect Ponies». Dass die Britin ein Faible für Pferde hat, ist kein Geheimnis. Seit ihrem siebten Lebensjahr ist sie leidenschaftliche Reiterin. Das glauben wir ihr sofort, konnte die Gute wohl auch schon genügend üben. 2009 erschien sogar eine eigene Reitkleider-Kollektion von ihr.

Wie Dante und sie ihren neusten Streich in England promoten, sehen Sie in der Bildstrecke.

(cem)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ich am 25.06.2012 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein hengst

    also an hand der fotos würde ich sagen, das ist gar kein hengst sondern ein wallach!

  • K. J. am 25.06.2012 19:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Können oder auch nicht

    Dafür, dass sie "reiten kann" hat sie aber eine sehr schlechte Haltung auf dem Pferd. Hätte ich mich so im Unterricht gezeigt, wäre ich danach am Boxen ausmisten gewesen...

    einklappen einklappen
  • mila am 25.06.2012 13:08 Report Diesen Beitrag melden

    oh jeee

    armes pferd...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lilly Rose am 25.06.2012 21:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Katies orgie

    Das ist nur ein schrei von aufmerksamkeit

  • K. J. am 25.06.2012 19:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Können oder auch nicht

    Dafür, dass sie "reiten kann" hat sie aber eine sehr schlechte Haltung auf dem Pferd. Hätte ich mich so im Unterricht gezeigt, wäre ich danach am Boxen ausmisten gewesen...

    • Corino Eros am 26.06.2012 22:34 Report Diesen Beitrag melden

      Vermutlich...

      ..tut sie vermutlich nicht mal DAS selbst. ;-)

    einklappen einklappen
  • Juan am 25.06.2012 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Hengst? Wohl eher Wallach...

    Also bei genauem Hinsehen denke ich doch, dass der "Hengst" eher ein Wallach ist. Oder wenigstens ein Hengst mit dem kleinsten Gehänge der mir je unter gekommen ist...

    • Jaja am 25.06.2012 17:08 Report Diesen Beitrag melden

      HaHa

      da schaust auch nur du drau :D

    • J.M. am 25.06.2012 17:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Mhm

      Jap habe ich mir auch gedacht! :)

    • chris am 25.06.2012 17:37 Report Diesen Beitrag melden

      Der Pferdetalker

      wo kuckst du denn hin....???? Hauptsache Pferd.... Ein Pferd heisst Pferd weil es geht auf der Erd, hiesse es Pfluft ginge es in der Luft...

    • chlini am 25.06.2012 20:12 Report Diesen Beitrag melden

      Kein hengst

      Es ist gar kein gehänge vorhanden. Und ja chris hauptsache pferd aber nicht jedes männliche pferd ist gleich hengst! Und dieses ist keiner!

    einklappen einklappen
  • Pferdefreundin am 25.06.2012 13:39 Report Diesen Beitrag melden

    Wunderschön

    Wunderschön!!!!! Also, das Pferd meine ich!

  • ich am 25.06.2012 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein hengst

    also an hand der fotos würde ich sagen, das ist gar kein hengst sondern ein wallach!

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren