Hollywood feiert

07. November 2012 11:36; Akt: 07.11.2012 13:07 Print

«4 More Years Bitches!!!»

Yes, he did! Und die Obama-Anhänger aus Hollywood und dem Musikbusiness freuen sich und fluchen um die Wette. Auf Twitter. Wo sonst?!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Yes we can - again! Obama hat die Wahl gegen seinen Rivalen Mitt Romney gewonnen und wird somit auch in den kommenden vier Jahren die USA regieren. Auch die Reichen und Schönen Hollywoods haben Barack Obama zur Wiederwahl als US-Präsident schon gratuliert - in ihrer eigenen, etwas prolligen Sprache auf Twitter.

So schreibt P. Diddy zum Beispiel: «4 More Years Bitches !!!!!!» Von Demi Moores Tochter kam ein herzliches «Hell Ya Obama !!!» An Kraftausdrücken und Ausrufezeichen wurde wenig gespart. Aber nett gemeint sind die Botschaften ohnehin.

(sim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anita am 07.11.2012 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    Die Amerikaner lernens nie

    Die Amerikaner lernens nie! Doch ein Volk, das George W. Bush zweimal wählt, das wird auch Obama zweimal wählen. Selbst Schuld! Weitere vier Jahre werden zeigen, dass Obama keine positive Veränderung für Amerika bringen wird.

    einklappen einklappen
  • nico am 07.11.2012 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ??

    für mich wäre interessant gewesen hätte romney gewonnen ...

    einklappen einklappen
  • johnny mahoney am 07.11.2012 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    olivia munn

    ...scheint auch nicht besonders schlau zu sein... wenn schon WÄRE (nach ihrer logik, trotzdem völlig falsch) obama der 44. und 45. präsident, aber sicherlich nicht der 43., der george w. bush war...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Al am 07.11.2012 13:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eh schluss

    Am 21. December ist ja eh schluss....,, so what !

  • johnny mahoney am 07.11.2012 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    olivia munn

    ...scheint auch nicht besonders schlau zu sein... wenn schon WÄRE (nach ihrer logik, trotzdem völlig falsch) obama der 44. und 45. präsident, aber sicherlich nicht der 43., der george w. bush war...

  • Anita am 07.11.2012 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    Die Amerikaner lernens nie

    Die Amerikaner lernens nie! Doch ein Volk, das George W. Bush zweimal wählt, das wird auch Obama zweimal wählen. Selbst Schuld! Weitere vier Jahre werden zeigen, dass Obama keine positive Veränderung für Amerika bringen wird.

    • Marion am 07.11.2012 13:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      So oder so

      Kann sein das Sie Recht haben. Wenn Sie den Obama als Übel betrachten, dann denke ich das Obama das bessere Übel ist!

    • m.n. am 07.11.2012 13:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      und was denkst du wohl

      wäre passiert wenn romney gewählt worden wäre...!? ich glaube kaum dass sich die Lage in den USA mit ihm verbessert hätte... du etwa?

    • Niome am 07.11.2012 13:45 Report Diesen Beitrag melden

      Schäfchen

      Ach Anita, Wieder ein Schäfchen, dass den anderen hinterherblöck. Vielleicht mal mehr die amerikanischen Medien mitverfolgen, anstatt FB und Twitter ? - Obama mit Bush zu vergleichen ist ein absoluter Witz und Hohn und zeigt, dass du nicht wirklich ne Ahnung hast. Aber es ist nicht jedem gegeben

    • Rodney McKay am 09.11.2012 11:27 Report Diesen Beitrag melden

      Lemminge

      Man wird wohl erst so in ca. 50 Jahren ein richtiges Urteil darüber fällen können Frau Niome. Bis dahin könnt ihr Sheeple ja mutmassen/werweissen...

    einklappen einklappen
  • Sandra am 07.11.2012 12:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gratuliere. Obama

    Die, die ihn gewählt haben, haben glücklicherweise begriffen, dass es mehr als nur 4 jahre braucht, seine Veränderungen für Amerika zu erlangen! Sie werden belohnt für ihr Durchhalten und zu Ihm halten... aber das braucht sehr viel Zeit! ER IST MENSCH!

  • Enzo Rossi am 07.11.2012 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    Obama schlägt Norris & Eastwood

    OBAMA DID IT AGAIN! Besser als jeder Chuck-Norris-Witz! Und Clint Eastwood muss weiter mit leeren Stühlen reden!

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren