Jonas' Schweizer Liebe

03. Dezember 2012 11:55; Akt: 03.12.2012 14:05 Print

Und plötzlich kennt jeder Blanda Eggenschwiler

«Blanda wer?» mögen Sie sich bei der Neuigkeit um die neue Schweizer Flamme von Joe Jonas gefragt haben. Die Blogosphäre ist da einen Schritt weiter. Und Blanda hat die volle Aufmerksamkeit.

Bildstrecke im Grossformat »
Während sich viele Schweizer Leser noch fragen, wer denn diese Eggenschwiler sein soll, sind die Blogs und News-Seiten dieser Welt schon einen Schritt weiter. Hier schreibt über Joe Jonas' vermeintlich neue Freundin, die brünette Schweizerin Blanda Eggenschwiler, Ex-Model und «Artist». Währenddessen lästert der US-Blog über den aussergewöhnlichen Namen der Schweizerin. (Unser Tipp: Klicken Sie die Bildstrecken-Grossansicht, um den herablassenden Kommentar des Blogs genauer lesen zu können) Die britische schreibt von der schönen brünetten Künstlerin und dass Joe Jonas unbedingt eine Christin sucht. Ob das Blanda aber auch ist? berichtet hingegen über Blanda Eggenschwiler, eine 23-jährige (!!!) «graphic designer and illustrator». Da wurde Blanda schnell mal vier Jahre jünger geschummelt. Der Blog kennt Joe Jonas' Neue vor allem als ehemaliges Schweizer Model und «Graphic Artist». Blanda habe Glück, schliesslich sei Joe «mega-wählerisch». Blanda Eggenschwiler. Die berufen sich dabei auf ... ... den Blog von : Der schreibt hämisch: «Nun ja, wir glauben, jetzt ist es offiziell: Joe Jonas wird definitiv nicht mehr mit Taylor Swift zusammenkommen». Ein neues Foto liefert und präsentiert Jonas' neue Flamme als «Swiss-born model». Auch die französische Seite kennt Blanda. Eggenschwiler verzaubere den Sänger mit ihrer «Schweizer Schönheit». Auf gibts Jonas-News über BLANCA zu lesen. Zur Erinnerung die Bilder vom 1. Dezember 2012: Hier sehen wir Blanda Eggenschwiler und Joe Jonas, wie sie Hand in Hand ein Gebäude verlassen ... ... immernoch händchenhaltend - aber diesmal Blanda im Profil. Ja, das ist sie eindeutig. Und weiter wird spaziert und getrurtelt ... Fällt ihnen etwas auf? Ja, sie halten immernoch Händchen. Wir wollen Sie aber nicht weiter langweilen: Hier zu sehen ist Kevin Jonas und seine Frau Danielle Deleasa und der kleine Bruder Nick. Die haben sich offenbar zum Filme gucken verabredet ... ... aber zuerst gingen sie noch in das Alcove Cafe etwas essen ... Ein wirklich schönes Paar.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Zürcher Ex-Model Blanda Eggenschwiler ging eigentlich nach New York, um Karriere zu machen. Die 27-Jährige wollte als Designerin endlich den grossen Durchbruch schaffen. Nebenbei eroberte sie scheinbar das Herz von Joe Jonas, einem der süssen Herzensbrecher der Band Jonas Brothers.

Der erst 23-Jährige war erst vor kurzem noch mit «Twilight»-Schönheit Ashley Greene liiert und zählt Sängerin Demi Lovato und Country-Schönheit Taylor Swift zu seinen Ex-Freundinnen.

Nun also die praktisch unbekannte Schweizerin Blanda Eggenschwiler. Das verraten zumindest die Paparazzibilder vom 1. Dezember, auf denen die beiden Hand in Hand zu sehen sind, und ausserdem zahlreiche Blogs aus aller Welt. Und die scheinen sich nicht wenig für die Schweizer «Künstlerin» mit dem seltsamen Namen zu interessieren.

Sollte es also zwischen den beiden doch nicht knistern, wie bisher angenommen, hat Blanda immerhin die Medienaufmerksamkeit erfolgreich auf sich gezogen. Und die kann sie nur allzu gut brauchen. Die Medienschau dazu sehen Sie in der obigen Bildstrecke.

(sim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Carter am 03.12.2012 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oha 

    Sie ging auf meine Schule.

    einklappen einklappen
  • Fragender am 03.12.2012 14:25 Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Joe wer?

    einklappen einklappen
  • Wasnulos am 03.12.2012 12:15 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Ich wusste nicht einmal, wer die Jonas Brothers sind, geschweige denn Joe Jonas.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ... am 04.12.2012 08:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Künstlerin?

    Also wenn ich die Namen von Künstler auf Google eingebe erscheinen ihre Werke und nicht zuerst 300 "oh ich bin so schön" Bilder... Auf ihrer Website hats auch nicht gerade sehr viele Arbeiten. Ist "Künstlerin" sein, das Neue " Dj-ing, Schauspielern, und moderieren" unter den Models? :)

  • Debbie S am 04.12.2012 08:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lasst einfach happy sein

    Immer dieser Neid der Besitzlosen. Kennen "müssen" tut man Einstein, Bell, Edison ud co. Lasst den Fans die Freude und freut euch einfach über junge Liebe, ob jetzt die unsrigen oder die der Promis aller Klassen.

  • OBEY Fan am 03.12.2012 18:07 Report Diesen Beitrag melden

    Blanda 3

    Blanda ist ja auch kein Celebrity per Se, sondern einfach eine junge, talentierte und sympathische Frau, die sich wie viele andere in NYC durchschlägt und ein paar Erfolge feiert. Ist doch gut so. Da lernt man auch schnell mal einen "Star" kennen. Egal ob die zusammen sind oder nicht; uns kann das eigentlich egal sein. 20 Minuten reisst sich normalerweise regelrecht darum über sie berichten zu dürfen, bzw. von ihren Bildern und News aus NY profitieren zu dürfen. Also schreibt jetzt nicht so abwertend über sie. Sie ist nicht eine "Künstlerin", sondern eine Künstlerin. Basta.

    • AngelFromAbove am 05.12.2012 10:43 Report Diesen Beitrag melden

      Alles nur Neider!!

      Absolut deiner Meinung!! Alle die was negatives kommentieren sind doch nur Neider!

    einklappen einklappen
  • Carter am 03.12.2012 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oha 

    Sie ging auf meine Schule.

    • Ich am 03.12.2012 22:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Go blanda

      Darf mich auch zu den glücklichen ich-kenne-blanda leute zählen :)

    • Peter Stur am 04.12.2012 08:54 Report Diesen Beitrag melden

      Sind wir nicht alle...

      ...ein bisschen Blanda?

    einklappen einklappen
  • john tobler am 03.12.2012 16:26 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht so schlimm

    Ich kanns verstehen, dass 08/15 schweizer Blanda bis jetzt nicht gekannt hat. Sie ist aber schon mehrere Jahre im Model Business tätig. Im internationalen Model Business!

    • J.M. am 03.12.2012 22:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      08/15, was bitte?

      Ich finds ja schon bruuuutaaal wichtig, dass wir 08/15-Schweizer dies wissen sollten! Danke für die Aufklärung. Mein Leben ist nun schon um einiges besser geworden als es vorher schon war...*ironieaus*

    • Emmanuelle am 04.12.2012 13:40 Report Diesen Beitrag melden

      Gibt Wichtigeres als Mode

      Oh! Wohlgemerkt im internationalen Model Business! Und wenn du keine Ahnung von Mode hast, dann bist du eben 08/15 nach john tobler :) Mich störts nicht, ich bin gerne 08/15, aber besteigen denn alle 08/15 unsere schönen 4000er? :)

    • Luana am 04.12.2012 18:25 Report Diesen Beitrag melden

      Kein internationales Model

      Sorry, aber da muss ich dich korrigieren: Blanda war auf dem CH Markt einige Jahre lang einigermassen erfolgreich, aber nie auf internationalem Niveau!!! So weit mir bekannt wurde sie nicht mal von einer ausländischen Agentur unter Vertrag genommen... Geschweige denn hat sie irgendwelche grosse Kampagnen gemacht, oder ist für namhafte Designer gelaufen! Um hier in der Schweiz als Model erfolgreich zu sein brauchts nicht so wahnsinnig viel... Blanda ist zudem viel zu klein (ca. 1.70m) und auch zu wenig dünn für den internationalen Markt.

    einklappen einklappen