Emma Watson beichtet

01. Oktober 2012 07:03; Akt: 01.10.2012 09:27 Print

Verliebt in den Erzfeind

Harry, wer? Emma «Hermine» Watson gings bei den Potter-Dreharbeiten wie den meisten Frauen: Sie bevorzugte den Bad Boy. Doch Tom «Draco» Felton wollte nichts von der jungen Zauberschülerin wissen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch Ruhm, gutes Aussehen, Intelligenz und gar Zauberkräfte schützen vor der Brutalität unerwiderter Liebe nicht, wie Harry-Potter-Star Emma Watson bereits im Kindesalter erfahren musste. Am 28. September schüttete sie dem britischen TV-Moderator Jonathan Ross ihr Herz aus: «Zwischen zehn und zwölf war ich wirklich ganz schlimm in Tom Felton verliebt. Das ging so weit, dass ich morgens zur Arbeit kam und als erstes auf den Drehplan guckte, um zu sehen, ob er da sein würde», erzählte die Schauspielerin. Die 22-Jährige verkörperte in der Fantasy-Saga die Zauberschülerin Hermine, während Felton den bösen Draco Malfoy darstellte. Ihre Ansprüche an einen potenziellen Freund waren damals noch nicht besonders hoch: «Wir alle lieben den bad guy, er war ein paar Jahre älter und hatte ein Skateboard - das war es wirklich.»

«Geschwister? Das brach mein Herz!»

Was der Beginn einer wunderbaren Romanze und ein Zuwachs an weiteren Heerschaften von pubertierenden Zauber-Fans hätte sein können, wurde zu Emmas Bedauern nie mehr als Freundschaft. Zwar wusste Felton, dass unter Hermines Schuluniform ein Herz nur für ihn schlug, doch sah er in ihr nie mehr als eine nette Kollegin. «Dass er überall erzählte, er sehe mich auf eine geschwisterliche Art, brach mir das Herz,» gestand Emma mit einem Lachen.

Ob Tim Felton seine Kollegin heute mit anderen Augen sehen würde? Denn die gute Emma ist mittlerweile erwachsen geworden und hat ihren Zauberstab gegen ein enganliegendes Lederkleid mit nicht zu verachtendem Längsausschnitt eingetauscht.

Das Interview mit Emma können Sie ab 03:25 sehen. Quelle: YouTube/Harry291184

(hüt)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • zin Zin 21 am 01.10.2012 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so herziig..

    ist komisch wenn man sich vorstellt, dass hermine im film ihn verachtet und in wirklichkeit von ihm schwärmt :) ich muss zugeben ich fand ihn im ersten teil auch ziemlich süss *-*

  • Oliver Keller am 01.10.2012 09:52 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Ausschnitt

    Schaut genau hin: Es ist kein Längsausschnitt sondern das Kleid ist geschlossen...

    einklappen einklappen
  • Coban Coban am 01.10.2012 09:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    :(

    Schade, das es keine weiteren Harry Potter Filme mehr gibt :( Würde mich freuen wenn Harry und Emma mal wieder in einem Film zusammen spielen würden! :)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • zin Zin 21 am 01.10.2012 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so herziig..

    ist komisch wenn man sich vorstellt, dass hermine im film ihn verachtet und in wirklichkeit von ihm schwärmt :) ich muss zugeben ich fand ihn im ersten teil auch ziemlich süss *-*

  • Oliver Keller am 01.10.2012 09:52 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Ausschnitt

    Schaut genau hin: Es ist kein Längsausschnitt sondern das Kleid ist geschlossen...

    • liatia am 01.10.2012 12:09 Report Diesen Beitrag melden

      yepp

      ja, und auch wenn es ausgeschnitten wäre, würde es 1. keinen was angehen und 2. nicht allzuviel enthüllen. also wieder mal much ado about nothing.

    einklappen einklappen
  • AR am 01.10.2012 09:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hätte auch nicht..

    nein gesagt zu "Draco". Er ist auch jetzt ein hübscher Kerl. Ansonsten "Cedric" noch...Harry und Ron sind doch vom Aussehen her keine Mädchenschwarme.

    • liatia am 01.10.2012 12:09 Report Diesen Beitrag melden

      wie bitte'

      ... keiner von denen ist gutaussehend..

    • Patty am 01.10.2012 13:43 Report Diesen Beitrag melden

      Cedric = Edward

      Cedric? Du bist Dir bewusst, dass das Robert Pattinson sprich Edward aus Twilight ist?

    • AR am 02.10.2012 11:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Toleranz

      @liata willkommen in der Welt fes verschiedenen Geschmacks, wenn Sie auf Goyle stehen ist das auch ok. @Patty ich bin alt genug um nicht dem Gruppenzwang von irgendwas zu erliegen.

    einklappen einklappen
  • Coban Coban am 01.10.2012 09:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    :(

    Schade, das es keine weiteren Harry Potter Filme mehr gibt :( Würde mich freuen wenn Harry und Emma mal wieder in einem Film zusammen spielen würden! :)

    • liatia am 01.10.2012 12:09 Report Diesen Beitrag melden

      Verdreher

      er heisst nicht Harry, sondern Daniel. Oder dann wenigstens Harry und Hermione..

    einklappen einklappen
Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren