Ryan Reynolds auf Twitter

25. April 2016 20:40; Akt: 25.04.2016 20:40 Print

«Was meine kleine Tochter malt, ist Schrott»

Schon in «Deadpool» hat Ryan Reynolds bewiesen, dass er ein Spassvogel ist. Sein Twitter-Account schlägt den Film in puncto Humor aber um Längen.

Bildstrecke im Grossformat »
In «Deadpool» hat Ryan Reynolds bewiesen, dass er sehr lustig sein kann. Auf Twitter ist er aber noch lustiger. Besonders, wenn er von seiner einjährigen Tochter erzählt. «Ein Motiv für das Arschgeweih für meine Tochter auszusuchen, war einfach. Jemanden zu finden, der es ihr sticht, umso schwieriger.» «Für meine Tochter würde ich durchs Feuer gehen. Obwohl, nein, doch nicht. Zu gefährlich. Aber sicherlich durch einen superfeuchten Raum. Nein, auch nicht. Das ist nicht gut für meine Frisur.» «Ich erkläre meiner Tochter, dass die Sonne jeden Abend untergeht, weil sie böse auf sie ist. Vielleicht sollte ich einen Erziehungsratgeber schreiben.» «Meine Tochter zeichnet fleissig und ich hänge ihre Werke an den Kühlschrank. Aber ganz ehrlich - es ist totaler Schrott.» «Ich liebe es, meine Tochter einzukleiden! Diese herzigen, pinkfarbenen Pyjamas. Die kleinen weissen Söcklein. Die schwarze Ledermaske. Kaum auszuhalten, wie süss das ist.» «Meine Tochter hat mir gerade in den Mund geniest und fand es total lustig. Sie wird mich eines Tages beerdigen müssen.» «Ich mag es, für meine Tochter Schlaflieder zu schreiben. Ihre Favoriten sind: 'Sonne-Knuddel-Zeit' und 'Jeder, den du kennst, wird vielleicht sterben'.» «Happy Birthday, mein Baby. Ich bin traurig, meine Jungfräulichkeit verloren zu haben, aber dankbar, dass ich eine Tochter habe.» «Am Vatertag hat mich meine Tochter angelächelt. Das war es, was ich brauchte, als ich meinen Koffer packte und sie für sechs Jahre verliess, um einen Beziehungsratgeber zu schreiben.»

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn Eltern vollmundig behaupten, dass ihre Kinder immer toll, herzig, klug und die schönsten Geschöpfe der Welt sind, dann lügen sie das Blaue vom Himmel herunter. Denn Kinder können, bei aller Liebe, auch mal nerven.

Auch Hollywoodstar Ryan Reynolds (39) («Deadpool») kämpft manchmal mit den Tücken des Vaterseins. Der Vater der einjährigen James lässt auf Twitter seine Fans an seiner Rolle als Erzieher teilhaben. «Meine Tochter zeichnet fleissig und ich hänge ihre Werke an den Kühlschrank. Aber ganz ehrlich: Es ist totaler Schrott», schreibt er zum Beispiel. Seine Vater-Anekdoten sprechen vielen Eltern aus dem Herzen und bringen nicht nur jene zum Schmunzeln, die solche oder ähnliche Situationen bestens kennen.

Was Ryan Reynolds als Vater sonst noch widerfährt, lesen Sie in der Bildstrecke.

(lme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jane38 am 26.04.2016 07:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mein humor

    ich mag solchen humor. es gibt manche die diesen schwarzen humor nicht haben umd für diese ist es manchmal hart....

  • Jebenabenena am 25.04.2016 23:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lustig

    Solchen Humor sieht man heutzutage viel zu wenig! Könnten ruhig mehr davon haben.

  • Reflaxfire am 26.04.2016 07:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sympatischer Mann

    haha auch live ganz grosses kino :) schön zu hören das seine Tochter ihm so wichtig ist :)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tom Tucker am 26.04.2016 10:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schwarzer Humor..

    Es ist wie Nahrung. Etweder man hat es oder man hat es nicht..

  • Leo. am 26.04.2016 10:37 Report Diesen Beitrag melden

    Danke für die Lacher

    Danke Ryan, ich habe mich herrlich amüsiert :)

  • Miriam am 26.04.2016 10:28 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Empathie

    Das hat mit Humor nichts zu tun. Niemand wird als Künstler geboren. Doch ein Kind mit solchen Kommentaren zu entmutigen ist primitiv. Wenn man sieht dass Kind hat sich Mühe gegeben und seinen Fähigkeiten dem Altern entsprechend ein Bild abgeliefert, dann lobt man es, auch wenn es kein Picasso ist.

  • child am 26.04.2016 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    Süsse Familie

    Blake Lively ist so bezaubernd! Und dass die Tochter James heisst finde ich süss!

  • Pat am 26.04.2016 09:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Humorlos?!

    Krass, wie wenig Menschen in den Kommentaren Humor haben..