Ach du heilige Sch.....!

20. Mai 2012 14:19; Akt: 20.05.2012 14:45 Print

Die kotzende Bibelmieze filmt sich im Katzenklo

Wir hätten uns gerne über das Promisternchen Courtney Stodden amüsiert. Jedoch haben wir einst gelernt, dass man keine Witze über Menschen mit offensichtlicher Persönlichkeitsstörung macht.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Ein cineastisches Meisterstück: Courtney Stodden in ihrer Eigenproduktion «Hello Courtney». (Quelle: YouTube/CourtneyStodden) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der regelmässigen Leserschaft von 20 Minuten Online dürfte Courtney Stodden mittlerweile ein Begriff sein. Bei jeder möglichen und unmöglichen Gelegenheit beliefert uns das angeblich gottesfürchtigste aller Promiluder mit Bildmaterial ihres göttlichen Leibes. Nennenswerte Talente hat die Ehefrau des 34 Jahre älteren Schauspielers, Doug Hutchinson, keine. Doch genau das macht die biblische Jungfrau zur unangefochtenen Königin der inhaltsfreien Selbstinszenierung.

In ihrem neusten Heimvideo kriecht Courtney auf allen Vieren, erbricht Watte, isst Tiernahrung und scharrt mit ihren Highheels im Katzenklo – klingt wie wie ein ganz alltäglicher Nachmittag von Namensvetterin Courtney Love. Was anmutet wie Aufnahmen der Überwachungskamera eines Irrenhauses, ist in Tat und Wahrheit nichts als schmerzfreie Eigenwerbung. Mit der Veröffentlichung des besagten Videos hat Courtney Stodden eine weitere Sprosse auf ihrer langen Leiter der medienwirksamen Peinlichkeiten erklommen. Eine mittlerweile hohe Leiter, von der man leicht und tief stürzen kann. Dumm nur, dass Katzen bekanntlich sieben Leben haben. Wir wünschen guten Flug, Courtney.

(kis)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heidi Happy am 20.05.2012 15:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kopfschüttel

    O M G!!

  • Pinpin am 20.05.2012 23:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Reif für die klinik

    Die hat echt probleme!!

  • Byebye Catty am 20.05.2012 21:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ciao Kitty, eh Courtney! 

    Was auch immer die geschluckt hat, sie sollte definitiv weniger davon nehmen! N.B: Wenn sich meine Katze nur annähernd so benehmen würde, wäre ihr ein Freiticket in den Himmel durch den Tierarzt sicher!

Die neusten Leser-Kommentare

  • sick am 21.05.2012 12:24 Report Diesen Beitrag melden

    harmlos

    da gibts einiges schlimmeres!

  • nunzio am 21.05.2012 10:05 Report Diesen Beitrag melden

    Sollte die Frau jemals Mutter werden

    dann müsste man den Staat verklagen :)

  • Orlando am 21.05.2012 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Psycho(s) :)

    Die Frau leidet doch unter schwersten psychischen Störungen. Und ihr Kamera(mann) noch mehr :) Ihre Depressionen scheinen die höchststufe erreicht zu haben.

  • Fritz am 21.05.2012 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Völlige Verblödung

    Was berichtet Ihr immer wieder über diese komische Frau, welche erstens schlecht aussieht und zweitens eh nichts geleistet hat? Völlige Verblödung...

    • Melanie am 21.05.2012 10:47 Report Diesen Beitrag melden

      Völlige Verblödung 2.0

      Damit jemand wie du sich darüber aufregen kann ;)

    einklappen einklappen
  • R.S. am 21.05.2012 08:10 Report Diesen Beitrag melden

    Geiler Sound

    Mir gefällt die Gitarre im Hintergrund. Zum Büsi hab ich nicht viel zu sagen. Aber spätestens in 5 -10 Jahren können wir die aktuellen Bilder von ihr aus einer Psyphoanstalt auf 20min. bestaunen.