Schock für Star

14. November 2012 22:04; Akt: 15.11.2012 10:57 Print

Bon Jovis Tochter mit Heroin-Überdosis im Spital

Stephanie Bongiovi, die 19-jährige Tochter von Rockstar Jon Bon Jovi, wurde mit einer Überdosis Heroin in ihrer College-Unterkunft aufgefunden. Sie musste ins Spital.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Die 19-jährige Rockstar-Tochter ist das älteste Kind von Jon Bon Jovi. Stephanie war gemäss US-Medien gegen zwei Uhr Nachts in ihrem Zimmer im College in Kirkland, New York, aufgefunden worden, ohne ansprechbar zu sein.

Ein Sprecher der Polizei der Ortschaft Kirkland teilte am Mittwoch mit, Stephanie Bongiovi erhole sich derzeit in einem Spital. Den Namen des Krankenhauses nannte er nicht.

Den Angaben zufolge werden der 19-Jährigen und einem 21-Jährigen Drogenbesitz vorgeworfen. Sie sollen zu einem späteren Zeitpunkt vor einem Gericht erscheinen.

Der Sprecher von Bon Jovi gab zunächst keine Stellungnahme zu dem Vorfall ab.

Jon Bon Jovi ist einer der erfolgreichsten Musiker der vergangenen Jahrzehnte. Mit seiner Band verkaufte er rund 130 Millionen Platten. Jon Bon Jovi ist seit 1989 mit seiner Jugendliebe Dorothea Hurley verheiratet. Beide haben vier gemeinsame Kinder. Neben Stephanie sind dies Jesse James Louis (17), Jacob Hurley (10) and Romeo Jon (8).

(dapd)