Nach «TAAHM»-Boykott

28. November 2012 11:52; Akt: 28.11.2012 11:52 Print

Der «halbe Mann» sagt sorry

Erst appellierte Angus T. Jones von «Two And A half Men» an seine Fans, die Sitcom nicht mehr zu schauen - jetzt verspürt «Jake» plötzlich Reue. Und Charlie Sheen gibt seinen Senf dazu.

Im Interview mit der christlichen Website Forerunner Chronicles liess Serienstar Jake kein gutes Haar an seiner TV-Serie «Two and a Half Men». Video YouTube.
Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

«Wenn ihr ‹Two and a Half Men› schaut, dann hört bitte auf damit», war die Aufforderung von Jones in einem Videointerview mit Forerunner Christian Church. «Ich spiele bei ‹Two and a Half Men› mit und will das gar nicht. Bitte hört auf, es zu schauen und euren Kopf mit Dreck zu füllen. Die Leute sagen, es sei nur Unterhaltung. Stellt Nachforschungen über die Wirkung von Fernsehen auf euer Gehirn an und ich verspreche euch, dass ihr eine Entscheidung treffen müsst, was das Fernsehen angeht - vor allem hinsichtlich dessen, was ihr euch anschaut.»

Ein scheinheiliger Rückzieher?

Das waren die christlichen Worte von vorvorgestern. Heute ist angeblich alles anders: Dass er über die Show von TV-Macher Chuck Lorre herzog, tut ihm plötzlich leid. Jones bereut seinen Ausraster und ruderte in einem Statement zurück: «Chuck Lorre, Peter Roth und viele andere bei Warner Bros. und CBS sind für eines der bedeutendsten Erlebnisse meines Lebens verantwortlich. Ich danke ihnen für die Möglichkeiten, die sie mir gegeben haben und immer noch geben. Ich entschuldige mich für die Äusserungen, mit denen ich meinen Kollegen respektlos gegenübergetreten bin. Ich habe die aussergewöhnlichen Möglichkeiten, mit denen ich gesegnet bin, nicht wertgeschätzt. Das wollte ich nicht.» Woher dieser plötzliche Sinneswandel? Hat Angus etwa realisiert, dass ihm bei einem Rauswurf aus der Serie 350'000 Dollar pro Folge durch die Lappen gehen könnten?

«Diese Sendung ist verflucht!»

Charlie Sheen, der notabene vor über einem Jahr aus der Show geschmissen wurde, nachdem er die Serien-Macher ebenfalls öffentlich beleidigt hatte, meldete sich zwischenzeitlich zu Wort. Natürlich. Dem Klatschmagazin «People» sagte der 47-Jährige lachend: «Nach Angus' Nervenzusammenbruch ist mir nun völlig klar: Diese Sendung ist verflucht!»

«Gott wird darüber urteilen, was in unseren Herzen ist»

Während sich die Produzenten das Hirn zermartern, wie es mit Angus T. Jones nach dem 14-minütigen Boykott-Video weitergeht, hat der Pastor der Forerunner Christian Church seine eigene Meinung über den 19-jährigen Schauspieler: «Angus machte den Vorschlag für das Interview, weil er eine Geschichte zu erzählen hat. Angus hat eingesehen, dass wir die letzten Tage unseres Lebens leben, wie wir es kennen. Jesus wird bald kommen und Gott wird darüber urteilen, was in unseren Herzen ist», so Christopher Hudson gegenüber RadarOnline.com.

(sim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • mili am 29.11.2012 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    350'000 pro Folge würde ich auch meinen Kommentar zurückziehen.... Undankbare Schauspieler....und die motzen noch!!!

  • two and no man am 29.11.2012 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Er soll was besseres tun!

    Seit Charlie Sheen nicht mehr mitspielt, ist "two and a half man" sowieso Schrott. An seiner Stelle würde ich mich auch fragen, was ich da noch mache. Er soll lieber etwas ernstere Rollen spielen und sinen Grenzen austesten.

  • insider am 28.11.2012 20:50 Report Diesen Beitrag melden

    jake

    man sollte nicht die serie, sondern den kleinen möchtegern schauspieler boykottieren!

  • besserwisser am 28.11.2012 17:15 Report Diesen Beitrag melden

    auf worte müssen taten folgen...

    solange er die zig Millionen, die er mit TAAHM verdient hat, nicht zurück gibt oder spendet, ist seine Aussage nichts weiter als billigste Propaganda...

  • Slevin am 28.11.2012 16:41 Report Diesen Beitrag melden

    Da war doch was

    "Jesus wird bald kommen und Gott wird darüber urteilen, was in unseren Herzen ist"....nun haben wir den Beweis, dass die Erde am 21.12.2012 untergeht ;-)

    • bigbuddha am 28.11.2012 23:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      komisch

      wieso glauben christen an maya kalender!?!?!?

    einklappen einklappen