«Wetten, dass ..?»-Unfall

06. Dezember 2010 18:54; Akt: 07.12.2010 09:46 Print

Samuel Koch soll langsam geweckt werden

Der verletzte Wettkandidat soll aus dem künstlichen Koma geholt werden. Dies könne allerdings bis zu drei Tage dauern.

Bildstrecke im Grossformat »

Die Bildstrecke: So gefährlich sind TV-Shows.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Samuel Kochs Zustand ist stabil genug, nun wollen die Ärzte den verunglückten Wettkandidaten allmählich aus dem künstlichen Koma holen. Dies werde vermutlich zwei, drei Tage dauern, sagte eine Sprecherin der Klinik. Erst danach könne definitiv beurteilt werden, ob der Patient weiterhin Lähmungserscheinungen habe.

Koch war am Samstagabend in der Sendung «Wetten, dass ..?» schwer gestürzt, als er fünf entgegenkommende Autos mit Sprungfedern an den Füssen überspringen wollte. Das ZDF hat inzwischen Untersuchungen angekündigt. Die Sendung «Wetten, dass ..?» werde allerdings weiterlaufen.

(ap)